Aktuelles in Life Sciences

09.05.2019

5. Forschungstag der Hochschule mit zusätzlichem Rahmenprogramm "Women in Science"

Am 5. Juni 2019 von 13:00 bis 20:00 Uhr veranstaltet die Hochschule Rhein-Waal ihren fünften internen Forschungstag. In diesem Jahr wird der Tag organisiert in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Gesellschaft und Ökonomie, der zentralen Gleichstellung und dem Zentrum für Forschung, Innovation und Transfer.

26.04.2019

Forschungsprojekt SUSWALFOOD erfolgreich abgeschlossen

Internationales Konsortium aus Deutschland, Kirgisistan und der Tschechischen Republik stellt Forschungsergebnisse zur Nutzung und zum Marktpotenzial kirgisischer Walnusswälder vor.

25.04.2019

Pflanzen und Böden besser verstehen

Das siebte "Rhine-Waal Soil and Plant Ecology Seminar" brachte Boden- und Pflanzenökologinnen und -ökologen verschiedener Institutionen aus Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden im Klimahaus am Campus Kleve zum gemeinsamen Fachaustausch zusammen.

05.03.2019

Mit flottem Schritt für die Gesundheit

Studierende des Masterstudiengangs Gesundheitswissenschaften und -management der Hochschule Rhein-Waal konzipieren Walkingrouten vorbei an vielen Klever Sehenswürdigkeiten und machen so Lust auf mehr Bewegung.

30.01.2019

Technical University of Cartagena zu Besuch bei der Fakultät Life Sciences

Mit dem Ziel der Implementierung eines Doppel-Masterstudiengangs besuchten Prof. Julia Weiß und Prof. Arantxa Aznar Samper, Vertreterinnen der Technischen Universität Cartagena (Spanien), vergangene Woche die Hochschule Rhein-Waal.

11.01.2019

Wochen der Studienorientierung an der Fakultät Life Sciences

Im Rahmen der „Wochen der Studienorientierung“ stellt die Fakultät Life Sciences am 24. Januar 2019 von 17:00 bis 19:00 Uhr ihr Studienangebot vor.

Programmflyer

09.01.2019

Silas Hayer berichtet über seine Erfarungen an der Partnerhochschule in Wologda

Im Rahmen einer internationalen Stundentenkonferenz an der Partneruniversität VSDFA in Wologda (Russland) vertrat Silas Hayer am 20.11.18 die Hochschule Rhein-Waal und stellte dabei den Inhalt seiner Bachelorarbeit vor. In seinem Bericht erzählt der Studierende des Fachbereichs Agribusiness über seine Erfahrungen im Ausland. 

08.01.2019

Erster Preis beim Aktionstag Nachhaltiges (Ab-)Waschen für Hochschule Rhein-Waal

Anlässlich des deutschlandweit jährlich stattfindenden Aktionstags Nachhaltiges (Ab-)Waschen werden die besten Aktivitäten prämiert. Zum zweiten Mal in Folge erhielt eine Studierendenprojektgruppe um Professor Dr. Dirk Bockmühl einen ersten Preis. Ausgezeichnet wurde ihre Aktion „Escape Room“ zum Thema Hygiene im Haushalt.

08.01.2019

Blick hinter die Kulissen der europäischen Agrarpolitik

34 Studierende des dritten Fachsemesters der Bachelorstudiengänge Agribusiness und Sustainable Agriculture besuchten gemeinsam mit Professor Dr. Dietrich Darr, Professor für Agribusiness, und Maren Weller (wissenschaftliche Mitarbeiterin) von der Fakultät Life Sciences die Europäische Kommission und das Europäische Parlament in Brüssel.

29.11.2018

3…2…1: Hoch die Hüte!

Gekleidet in traditionellen Talaren und begleitet von einem festlichen Rahmenprogramm nahmen 106 Bachelor- und Masterabsolventinnen und -absolventen im Rahmen der Graduation Ceremony ihre Urkunden entgegen. Weiterlesen

Seiten

20.04.2020

Virtuelle Begrüßung zum Auftakt des Sommersemesters 2020

Da eine Semesterbegrüßung zum Sommersemester 2020 als Präsenzveranstaltung nicht stattfinden kann, heißen die Vizepräsidenten Professor Jörg Petri, Professor Dr.-Ing. Peter Kisters, sowie Professorin Dr. Tatiana Zimenkova, die Studierenden per Video willkommen. Weiterlesen

18.04.2020

Das „digitale“ Sommersemester 2020 an der Hochschule Rhein-Waal findet statt

Die Bundesländer haben sich zur Ausgestaltung des Sommersemesters 2020 auf ein gemeinsames Vorgehen verständigt. Für einen reibungslosen Lehr- und Forschungsbetrieb an den Hochschulen sollen die erforderlichen Rahmenbedingungen geschaffen werden. Weiterlesen.

17.04.2020

Schutzmasken in Zeiten von Corona

Antenne Niederrhein interviewte Professor Dr. Dirk Bockmühl als Hygieneexperte zum Thema Schutzmasken.Weiterlesen

16.04.2020

Studierende der Hochschule Rhein-Waal bewerten ihre Situation in der Corona-Krise

Mit einer umfassenden Befragung zur Corona-Krise haben sich Wissenschaftler der Hochschule Rhein-Waal an ihre Studierenden gewandt. Mehr als 1 300 Studierende haben teilgenommen. Die Antworten geben einen aufschlussreichen Überblick über die Meinungen und die Empfindungen der Befragten. Weiterlesen

08.04.2020

Von der Tauchmaske zur Atemschutzmaske

(v. l. n. r.) Professor Dr. Georg Bastian und Alumnus Sadok ben Salem

Im gemeinschaftlichen Kampf gegen das Coronavirus zeigt sich die Hochschule Rhein-Waal erneut erfinderisch. Aus einer Tauchmaske entwickelte sie gemeinsam mit der Polyoptics GmbH in Kleve eine Atemschutzmaske. Ein Eilantrag auf Zulassung als medizinisches Gerät beim zuständigen Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte ist bereits gestellt. Weiterlesen

06.04.2020

Hygiene im Haushalt – sicher durch die Coronakrise mit Professor Dr. Dirk Bockmühl

Professor Dr. Dirk Bockmühl wurde letzten Freitag von Nina Ruge in der 45-minütigen Talkshow #GemeinsamStärker zu dem Thema „Coronaviren im Alltag“ per Videochat als Experte rund um das Thema Hygiene interviewt. Er beantwortet sämtliche Fragen von Verbraucher*innen und klärt Corona-Mythen auf. Weiterlesen und zum Video 

02.04.2020

FabLab Kamp-Lintfort entwickelt schnell zu fertigende Visiere zum Schutz vor Ansteckung

Gemeinsam gegen Corona: Die Hochschule Rhein-Waal hat ein Verfahren zur Herstellung von Visieren insbesondere für medizinische Einrichtungen entwickelt, die sich schnell in großen Stückzahlen produzieren lassen. Damit kann die Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus durch eine Tröpfcheninfektion reduziert werden. Auch Privatpersonen sollen sich das Visier mittels 3D-Drucker anfertigen können. Weiterlesen 

27.03.2020

Licht aus zum Schutz der Erde

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Hochschule Rhein-Waal wieder an der Earth Hour des World Wide Fund For Nature. Gemeinsam setzt sie mit anderen Akteuren weltweit ein Zeichen zum Schutz der Erde und hüllt ihre beiden Campus am 28. März 2020 für eine Stunde in Dunkelheit. Weiterlesen

24.03.2020

Aktuelles zu Corona

Offener Brief des Präsidenten zur Lage an der Hochschule, zu Herausforderungen und zur Solidarität. Weiterlesen

19.03.2020

Absage aller Veranstaltungen bis zum 17. Juli 2020

Die Hochschule sagt all ihre Aktivitäten, die für den unmittelbaren Lehrbetrieb nicht absolut notwendig sind, bis zum 17. Juli 2020 ab. Weiterlesen

Seiten