Studium

an der Hochschule Rhein-Waal

 

Studieren können Sie an der Hochschule Rhein-Waal natur-, wirtschafts- und ingenieurwissenschaftliche Fachgebiete sowie die Gesellschafts- und Gesundheitswissenschaften – die Hochschule Rhein-Waal bietet 25 Bachelor- und elf Masterstudiengänge an. Damit Sie nach dem Studium nicht im „wissenschaftlichen Elfenbeinturm" sitzen, kombinieren wir die wissenschaftlichen Studieninhalte mit viel Praxiswissen und alltagsnahen Anwendungen – und bereiten Sie somit gut auf den späteren Berufsalltag vor.

Die Fakultät Kommunikation und Umwelt ist am Campus Kamp-Lintfort vertreten. Die Fakultäten Technologie und Bionik, Life Sciences sowie Gesellschaft und Ökonomie befinden sich am Standort Kleve. Für einen Überblick aller Bachelor- und Masterstudiengänge klicken Sie hier.

Die Vorlesungen für das Wintersemester 2021/2022 an der Hochschule Rhein-Waal starten am 20. September 2021.

Bitte schauen Sie regelmäßig auf unserer Website nach aktuellen Informationen zur Corona-Pandemie und die damit verbundenen Auswirkungen auf den Hochschulbetrieb: https://www.hochschule-rhein-waal.de/de/aktuelles/newsmeldungen/coronavi...

Wir bitten darum, Fragen an Service-Einrichtungen der Hochschule ausschließlich per Telefon oder E-Mail zu klären. Aktuelle Informationen finden Sie stets auf unserer FAQ zum Coronavirus für Studierende https://www.hochschule-rhein-waal.de/de/seite/coronavirus-wichtige-infor...

Studieninteressierte

Welche Studiengänge gibt es? Wie bewerben Sie sich? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden und wie entscheiden Sie sich für das passende Studium?

Gasthörerschaft

Im Rahmen der Gasthörerschaft besteht die Möglichkeit an Lehrveranstaltungen der Hochschule Rhein-Waal teilnehmen. Informationen und Anträge zur Gasthörerschaft sind hier für Sie zusammengetragen.

Studierende

Viel Neues erwartet Studierende am Beginn ihres Studiums. Nützliche Informationen und Links zur Orientierung und Hilfe haben wir für Sie zusammengetragen.

Zukunftssemester

Student*innen und Absolvent*innen, die bereits ein grundständiges Studium mit dem akademischen Grad des Bachelors erfolgreich abgeschlossen haben, können das Zukunftssemester zur weiteren Professionalisierung nutzen. Das Aufbaustudium hat einen Umfang von 25 bis 30 ECTS und ist für ein bis maximal zwei Semester konzipiert.