Forschung an der Hochschule Rhein-Waal

Als junge und innovative Hochschule legt die Hochschule Rhein-Waal einen Schwerpunkt auf anwendungsnahe und interdisziplinäre Forschung, kommen doch viele Professorinnen und Professoren aus der Wirtschaft. 

Die Hochschule versteht sich als Forschungspartner für die Unternehmen aus der Region, deutschlandweit und international. So kommt die Forschung direkt der Region zugute und trägt zu deren Innovationsfähigkeit bei.

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Fakultäten Technologie und Bionik, Life Sciences, Gesellschaft und Ökonomie sowie Kommunikation und Umwelt orientieren sich in ihren Forschungsaktivitäten an diesen Anforderungen und arbeiten mit vielfältigen Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartnern zusammen.

Ein Überblick forschungsbezogener Themen:

Forschungs- und Drittmittelprojekte

Die Hochschule Rhein-Waal wirbt erfolgreich Fördermittel ein und ist auch an einer wachsenden Anzahl nationaler und internationaler Projekte beteiligt.

Leistungen für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

Das Zentrum für Forschung, Innovation und Transfer berät Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Hochschule.

Projektmanagement

Das Zentrum für Forschung, Innovation und Transfer wirbt auch selbst Drittmittel ein und setzt diese Projekte um. Das Zentrum für Forschung, Innovation und Transfer war zum Beispiel Partner im abgeschlossenen INTERREG IV A-Projekt „Wissensallianz Rhein-Waal 2020“.

Förderprogramme

Das Zentrum für Forschung, Innovation und Transfer unterstützt die Wissenschafterinnen und Wissenschaftler der Hochschule aktiv bei der Suche nach passgenauen Fördermöglichkeiten.

Promotion

Die Hochschule Rhein-Waal fördert als forschungsaktive Hochschule den wissenschaftlichen Nachwuchs und unterstützt Promotionsvorhaben.