Forschungsschwerpunkte

Nachhaltige Ernährungssysteme

Arbeitsbedingungen in der Landwirtschaft, Lebensmittelverarbeitung, Verwertung von Abfallstoffen, innovative Produktionssysteme wie „essbare Wälder", Lebensmittel aus dem 3D-Drucker usw. – die „Palette“ des HSRW-Forschungsschwerpunkts (FSP) „Nachhaltige Ernährungssysteme“ ist vielfältig. Im FSP werden laufende Forschungsarbeiten und die Expertise zahlreicher Wissenschaftler*innen der Hochschule auf dem Gebiet der nachhaltigen Naturressourcenbewirtschaftung, Ernährung, Gesundheit und Bioökonomie zusammengeführt, um zukunftsweisende Forschungsthemen strategisch weiterzuentwickeln und nach außen sichtbar zu machen.

Weitere Informationen:

 

Assistenz und Teilhabe

Ein selbst bestimmtes Leben führen – Das steht im Mittelpunkt des Forschungsschwerpunktes „Assistenz und Teilhabe“, der seit Anfang 2022 alle dazu relevanten Forschungsaktivitäten aus den unterschiedlichen Fachdisziplinien bündelt. Die Möglichkeit gesellschaftlicher Teilhabe und die Unterstützung dieser werden so inter- und transdisziplinär, d.h. im Austausch und der gemeinsamen Betrachtungen der verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen, untersucht. In einer zunehmenden digitalisierten Gesellschaft geht es dabei auf der einen Seite um den Zugang zu Wissen und auf der anderen Seite auch um die optimale Nutzung technischer Möglichkeiten, wie zum Beispiel die Erforschung technischer Assistenzsysteme.

Weitere Informationen:

  • Forschungsgruppe des FSP: → Website
  • Webseite des FSP: im Aufbau