Gasthörerschaft

an der Hochschule Rhein-Waal

Die Hochschule Rhein-Waal öffnet (ausgewählte) Lehrveranstaltungen im Programm der Gasthörerschaft. Aus aktuellem Anlass vor allem für Geflüchtete aus der Ukraine.

In jedem regulären Semester besteht die Möglichkeit, über eine Gasthörerschaft an Lehrveranstaltungen der Hochschule Rhein-Waal teilzunehmen. Im Sommersemester 2022, das mit Vorlesungsbeginn am 21. März 2022 startete, werden (ausgewählte) Veranstaltungen der Fakultäten Technologie und Bionik, Gesellschaft und Ökonomie sowie Life Sciences am Klever Standort der Hochschule sowie der Fakultät Kommunikation und Umwelt in Kamp-Lintfort geöffnet. Vor allem Geflüchtete aus der Ukraine sind willkommen!

Die Hochschule erlässt den Gasthörerbeitrag für registrierte Flüchtlinge, näheres entnehmen Sie dem Antragsformular.

Wenn Sie Interesse an einer Gasthörerschaft haben, füllen Sie bitten das Antragsformular aus und senden dieses handschriftlich unterzeichnet als PDF per E-Mail an die Abteilung Studierendenservice (stu@hochschule-rhein-waal.de).

 

Zum Programm der Fakultäten:

   

Technologie und Bionik


PROGRAMM: CAMPUS KLEVE

Life Sciences


PROGRAMM: CAMPUS KLEVE

Gesellschaft und Ökonomie


PROGRAMM: CAMPUS KLEVE

Kommunikation und Umwelt


PROGRAMM: CAMPUS KAMP-LINTFORT

Hochschulsport


PROGRAMM: CAMPUS KLEVE

Hochschulsport


PROGRAMM: CAMPUS KAMP-LINTFORT

 

LAGEPLAN: CAMPUS KLEVE
LAGEPLAN: CAMPUS KAMP-LINTFORT