Sustainable Agriculture

Die Zukunft der Landwirtschaft mitgestalten

Wie kann der Umstieg der Agrarwirtschaft auf nachhaltige Landwirtschaft gelingen? Mit dieser Fragestellung befasst sich der Studiengang Sustainable Agriculture B. Sc. Dabei liegt der Fokus des Studiums auf der ökologischen Gestaltung der landwirtschaftlichen und gartenbaulichen Produktion, indem die herkömmlichen Produktionssysteme hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeit analysiert und Ansätze zu deren Optimierung entwickelt werden. Der international ausgerichtete Studiengang ermöglicht zusätzlich eine weltumfassende Betrachtung der Auswirkung von Landwirtschaft auf ökologische, wirtschaftliche und soziale Aspekte der Nachhaltigkeit. 

Der Studiengang Sustainable Agriculture B. Sc. kombiniert natur-, wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Fächer mit technischen Disziplinen. Hierzu gehören sowohl klassische Fachgebiete wie Bodenkunde, Botanik, Nutztierkunde als auch moderne Themen der Agrarwissenschaften wie precision und urban farming, nachwachsende Rohstoffe oder die Analyse von Wertschöpfungsketten. Dabei sorgen die vielfältigen interdisziplinären Projekte, Praktika sowie Exkursionen für praktische Anwendung und Vernetzung der Lerninhalte. Detaillierte Informationen zum Aufbau des Studiums finden Sie unter Studienplan.

Berufsfelder und Kompetenzen

Die Ausrichtung des Studiums auf Methoden der Nachhaltigkeitsanalyse und -bewertung, eine flexible und individuelle Profilbildung durch Wahlpflichtfächer sowie die internationale Ausrichtung des Studiums eröffnen den Absolvent*innen nach dem Studium vielfältige Berufschancen. Mögliche Arbeitgeber sind landwirtschaftliche Beratungsunternehmen, Unternehmen der Ernährungsindustrie, Hersteller von Futtermitteln, Düngemitteln, Pflanzenschutzmitteln und Saatgut, landwirtschaftliche Unternehmen, Maschinenbauer, Verbände und Behörden oder Organisationen im Umwelt-, Entwicklungs- und Agrarbereich.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Abitur, Fachabitur oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung
  • Englischkenntnisse (Sprachzertifikat Level B2),
  • Nachweis eines achtwöchigen Grundpraktikums (spätestens bis zur Rückmeldung zum vierten Fachsemester); zwecks besseres Verständnisses der Lehrinhalte wird empfohlen, vor Studienbeginn ein möglichst langes Vorpraktikum in der Landwirtschaft zu absolvieren

Detaillierte Informationen finden Sie in der aktuellen Prüfungsordnung oder unter Zulassungsvoraussetzungen.

Bewerbungsfristen und Bewerbungsmodalitäten

Aktuelle Informationen zum Bewerbungsverfahren finden sie unter Bewerbung und Zulassung. Bewerbungen können online entgegengenommen werden. Bewerbungsfrist für das Wintersemester ist der 15. Juli des jeweiligen Jahres.

Informationen

Studienort

Campus Kleve

Start des Studiengangs

Zum Wintersemester

Unterrichtssprache

Englisch

Studiendauer

Regelstudienzeit 7 Semester bei Vollzeitstudium

Studienmodell

Vollzeit oder berufsbegleitend

Abschluss

Bachelor of Science

Vorpraktikum

Mindestens 8 Wochen bis zur Rückmeldung zum 4. Studiensemester (längere Praxiszeiten auf einem landwirtschaftlichen oder gartenbaulichen Betrieb werden empfohlen)

Zulassungsbeschränkung

Nein

Allgemeine Studienberatung

Tel.: 02821 - 806 73 - 360
E-Mail: Studienberatung

 

Fachstudienberatung

Prof. Dr. Matthias Kleinke

Tel.: (02821) 806 73 - 223
E-mail: Matthias Kleinke

Prof. Dr. Florian Wichern

Tel.: (02821) 806 73 - 234
E-mail: Florian Wichern