Agribusiness

Agrarkompetenz und ökonomisches Know-How

Der Agrarsektor boomt. Dabei stellen globaler Wettbewerb, zunehmende Ressourcenknappheit und steigende Konsumentenansprüche landwirtschaftliche Betriebe vor neue Herausforderungen. Für den Erhalt eigener Wettbewerbsfähigkeit benötigen Unternehmen Fachkräfte, die sich mit aktuellen Fragen der Agrar- und Nahrungsmittelindustrie, der ländlichen Entwicklung, des Nachhaltigkeitsmanagements sowie der Agrarpolitik auskennen.

Im Studiengang Agribusiness B. A. erwerben Sie betriebswirtschaftliches Fachwissen und Managementkompetenzen mit dem Schwerpunkt auf Agrar- und Ernährungswirtschaft. Sie lernen, wie sich Unternehmen angesichts wachsender Qualitätsansprüche an Nahrungsmittel und der zunehmenden Bedeutung von Logistik im Produktionsprozess erfolgreich am Markt behaupten können. Als Teil des Studiums üben die Studierenden, ein eigenes Unternehmen aufzubauen. Ein enger Kontakt zu Unternehmen des Agribusiness der Region und zu Institutionen des Agrarsektors im In- und Ausland gewährleisten ein anwendungsorientiertes Studium und ein hohes Maß an Praxisbezug von Anfang an. Theoretisch konzeptionelles Wissen ergänzt den Praxisbezug und bereitet Sie auf weiterführendes Studium vor. Detaillierte Informationen zum Aufbau des Studiums finden Sie unter Studienplan.

Berufsfelder und Kompetenzen

Als Absolvent oder Absolventin des Studienganges steht Ihnen eine Vielzahl interessanter und abwechslungsreicher Karrierewege in Unternehmen und öffentlichen Institutionen einer zukunftsträchtigen Branche offen. Sie koordinieren Vertriebsaktivitäten, entwickeln Marketingstrategien, optimieren Geschäftsprozesse und Organisationsabläufe oder betreuen und beraten Unternehmer und Betriebe in Themen wie Anbau, Qualitätssicherung oder Logistik.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Abitur, Fachabitur oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung
  • Englischkenntnisse (Sprachzertifikat Level B2),
  • Nachweis eines achtwöchigen Grundpraktikums (spätestens bis zur Rückmeldung zum vierten Fachsemester)

Detaillierte Informationen finden Sie in der aktuellen Prüfungsordnung oder unter Zulassungsvoraussetzungen.

Bewerbungsfristen und Bewerbungsmodalitäten

Aktuelle Informationen zum Bewerbungsverfahren finden sie unter Bewerbung und Zulassung. Bewerbungen können online entgegengenommen werden. Bewerbungsfrist für das Wintersemester ist der 15. Juli des jeweiligen Jahres.

Informationen

Studienort

Campus Kleve

Start des Studiengangs

Zum Wintersemester

Unterrichtssprache

Englisch

Studiendauer

Regelstudienzeit 7 Semester bei Vollzeitstudium

Studienmodell

Vollzeit oder berufsbegleitend

Abschluss

Bachelor of Arts

Vorpraktikum

Mindestens 8 Wochen bis zur Rückmeldung zum 4. Fachsemester (längere Praxiszeiten auf einem landwirtschaftlichen oder gartenbaulichen Betrieb werden empfohlen)

Zulassungsbeschränkung

Nein

Allg. Studienberatung

Tel.: 02821 - 806 73 - 360
E-Mail: Studienberatung

 

Fachstudienberatung

Prof. Dr. Marcel Friedrich
Tel.: 02821/80673-683
E-Mail: Marcel Friedrich

Prof. Dr. Dietrich Darr
Tel.: 02821/80673-245
E-Mail: Dietrich Darr