Society and Economics

News

06/06/2018

Mittwochsakademie: Quartiersentwicklung in Kleve

06. Juni 2018 | 18:00 Uhr
Campus Kleve | Gebäude 02 | Raum 01 017 (Seminarraum 5)

Vorstellung der Studie zum Thema „Quartiersentwicklung in Kleve“; eine Zusammenarbeit der Hochschule Rhein-Waal und der Stadt Kleve. Wie erfahren die Anwohnerinnen und Anwohner des untersuchten Pilot-Quartiers in der Klever Oberstadt ihre Lebenssituation? Wie zufrieden sind sie mit der allgemeinen Lebensqualität und Versorgungsinfrastruktur? Wie beurteilen sie das Miteinander im Stadtteil? Der Vortrag stellt die Ergebnisse vor und widmet sich der Frage nach möglichen Handlungsfeldern für eine zukünftige kommunale Planung und Quartiersentwicklung.

Prof. Dr. Ingrid Jungwirth, Professorin für Sozialwissenschaften
mit dem Schwerpunkt Diversität und Inklusion

05/16/2018

Mittwochsakademie: „Tag des guten Lebens“ – Impulsgeber für eine nachhaltige Stadtentwicklung

16. Mai 2018 | 18:00 Uhr
Campus Kleve | Gebäude 02 | Raum 01 017 (Seminarraum 5)

Das gute Leben – das geht nur gemeinsam. Die Bürgerinitiative AGORA Köln ermöglicht den Bewohnerinnen und Bewohnern eines Kölner Stadtviertels den öffentlichen Raum einen Tag lang so zu gestalten, wie sie ihn sich wünschen. Dieser „Tag des guten Lebens“ dient als Impuls für eine nachhaltige Stadtentwicklung und soll Menschen motivieren, ihr Viertel kreativ mitzugestalten und neu zu erleben. Lassen Sie sich inspirieren wie durch dieses Projekt, Ideen für ein gutes Leben partizipativ entworfen und gestaltet werden.

Sabrina Cali, AGORA Köln, Team „Tag des guten Lebens“

05/09/2018

Mittwochsakademie: GroKo die Vierte

09. Mai 2018 | 18:00 Uhr
Campus Kleve | Gebäude 02 | Raum 01 017 (Seminarraum 5)

"Deutschland geht in die vierte Große Koalition. Die Umstände dahin waren alles andere als einfach und werden die Politik in Deutschland auf Dauer maßgeblich verändern. Diesen Veränderungen geht der Vortrag nach. Er versucht zudem Antworten auf die zentralen Fragen zu geben, die sich die Bürgerinnen und Bürger stellen: Wie geht es weiter mit den Volksparteien? Zersplittert die deutsche Parteienlandschaft und welche Folgen hat das? Verliert Deutschland seine Stellung als Stabilitätsanker in Europa?"

Prof. Dr. Jakob Lempp, Professor für Politologie, Dekan der
Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

04/15/2018

Symposium „International Collaboration through Business Education“

An der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie fand in April ein Symposium “International Collaboration through Business Education” statt. Das Symposium wurde von Philipp Schorn und Anne Tempel organisiert, mit Unterstützung von den Studierenden Lea Thieringer und Jannes Steinig. Am Symposium haben Vertreter der Partnerhochschulen Ferris State University (USA), Saxion University of Applied Sciences (Niederlande), Catholic University of Valencia (Spanien) und Budapest Business School (Ungarn) teilgenommen. In thematischen Workshops wurde reghaft und konstruktiv über International Best Practices, Curriculum Development; Student and Teaching Exchange und IT-supported  networking and E-Learning diskutiert und ausgetauscht.

04/11/2018

US-amerikanischer Diplomat hält drei Vorträge zu aktuellen Themen der internationalen Politik

Im Rahmen der Veranstaltung „International Affairs“ von Prof. Dr. Jakob Lempp hält der hochrangige US-amerikanische Diplomat Jack Segal drei Vorträge zu aktuellen Themen der internationalen Politik.

Jack Segal war Generalkonsul der USA in Russland, Direktor für Non-proliferation und Waffenexportkontrolle im National Security Council, er arbeitete zudem in verschiedenen Positionen für das US state department, die NATO und die US Army u.a. in Israel, Griechenland, Botswana und der Schweiz. Die Vortragsreihe ist eingebettet in die Kooperation zwischen der Hochschule Rhein-Waal und der Ferris State University in Big Rapids in Michigan / USA, wo Jack Segal derzeit lehrt.

Pages

Upcoming Events

06/06/18   6:00 pm

Mittwochsakademie: Von regional bis global – Wirtschaft und Gesellschaft im aktuellen Zeitgeschehen

Quartiersentwicklung in Kleve

Campus Kleve

Vorstellung der Studie zum Thema „Quartiersentwicklung in Kleve“; eine Zusammenarbeit der Hochschule Rhein-Waal und der Stadt Kleve. Wie erfahren die Anwohnerinnen und Anwohner des untersuchten Pilot-Quartiers in der Klever Oberstadt ihre Lebenssituation? Wie zufrieden sind sie mit der allgemeinen Lebensqualität und Versorgungsinfrastruktur? Wie beurteilen sie das Miteinander im Stadtteil? Der Vortrag stellt die Ergebnisse vor und widmet sich der Frage nach möglichen Handlungsfeldern für eine zukünftige kommunale Planung und Quartiersentwicklung.

06/13/18   6:00 pm

Forum Internationale Politik: Deutschland als europäischer Hegemon – dominiert Deutschland Europa?

Extern

In einigen südeuropäischen Zeitungen ist inzwischen vom „Vierten Deutschen Reich“ die Rede, von der Unterdrückung Europas durch die Deutschen. Andere, wie der frühere polnische Außenminister Radoslaw Sikorski, sprechen sich dagegen für eine noch stärkere Rolle Deutschlands in der Europäischen Union aus. Und wieder andere verweisen darauf, dass Deutschland innerhalb Europas zwar wirtschaftlich stark, politisch und militärisch aber schwach sei. Von einem “Halb-Hegemon”, einem „reluctant hegemon“ oder „gentle giant“ ist die Rede.

06/27/18   6:00 pm

Forum Internationale Politik: Islam, Geschlecht und Selbstbestimmung

Extern

Das Konzept der Selbstbestimmung ist von großer Bedeutung für muslimische Frauen in ihrem Streben nach Gleichberechtigung. Wie wird Selbstbestimmung in verschiedenen Interpretationen des Islam verstanden? Man kann dabei von drei wichtigen Schulen und Traditionen des Islam sprechen, je nachdem wie sehr sich in ihrem Verständnis die islamischen Gesetze der jeweiligen Gesellschaft und den Erfordernissen  der aktuellen Zeit anpassen lassen. Und es geht um das Verhältnis von göttlicher Erleuchtung und menschlicher Vernunft und um die Anerkennung der Selbstbestimmungsrechte des Individuums.

Upcoming Events

06/09/18   11:00 am

Tag der offenen Tür

Campus Kamp-Lintfort

WIR ÖFFNEN DIE HÖRSAALTÜREN!

Am 09.06.2018 laden wir von 11 bis 16 Uhr zu unserem Tag der offenen Tür nach Kleve und Kamp-Lintfort ein.

Freuen Sie sich auf...

06/09/18   11:00 am

Tag der offenen Tür

Campus Kleve

WIR ÖFFNEN DIE HÖRSAALTÜREN!

Am 09.06.2018 laden wir von 11 bis 16 Uhr zu unserem Tag der offenen Tür nach Kleve und Kamp-Lintfort ein.

Freuen Sie sich auf...

06/09/18   4:00 pm

Best Of InScience Filmfestival

Campus Kleve

Das International Science Film Festival Nijmegen – ist eines der größten Foren für wissenschaftliche Dokumentarfilme in Europa. Als Partner von InScience organisiert die Hochschule Rhein-Waal 2018 erstmals ein „Best of InScience“ am Campus Kleve und in den Tichelpark Cinemas mit fünf Dokumentationen und Zuschauerdiskussion.

Samstag, den 9. Juni am Kampus Kleve

16 Uhr | Bill Nye – Science Guy (David Alvarado/Jason Sussberg/Dokumentation/101 Minuten/2017 – in englischer Sprache)

06/13/18   6:00 pm

Forum Internationale Politik: Deutschland als europäischer Hegemon – dominiert Deutschland Europa?

Extern

In einigen südeuropäischen Zeitungen ist inzwischen vom „Vierten Deutschen Reich“ die Rede, von der Unterdrückung Europas durch die Deutschen. Andere, wie der frühere polnische Außenminister Radoslaw Sikorski, sprechen sich dagegen für eine noch stärkere Rolle Deutschlands in der Europäischen Union aus. Und wieder andere verweisen darauf, dass Deutschland innerhalb Europas zwar wirtschaftlich stark, politisch und militärisch aber schwach sei. Von einem “Halb-Hegemon”, einem „reluctant hegemon“ oder „gentle giant“ ist die Rede.

06/20/18   5:15 pm

Vorlesung der Kinder-Uni

Unglaublich, was 3D-Drucker alles können!

Campus Kamp-Lintfort

Kleidung, Prothesen, Autos, Häuser: 3D-Drucker können fast alles drucken. Die Entwicklung des 3D-Drucks ist rasant und die Visionen für die Zukunft der Technik sind kühn. Immer mehr Materialien können gedruckt werden und das immer schneller und in besserer Qualität. Thomas Kropp, wissenschaftlicher Mitarbeiter im FabLab Kamp-Lintfort, zeigt was alles in 3D geht!

Mit der Kinder-Uni bieten wir Kindern zwischen 8 und 12 Jahren die Gelegenheit, sich in speziell für sie entwickelten Vorlesungen für die Welt der Wissenschaft zu begeistern.​ Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.