News Society and Economics

07/12/2018

Summer festival of the Faculty Society and Economics

The staff of the Faculty of Society and Economics met on July 11, 2018 for the Faculty's Summer Festival. In a big round, there was an opportunity for many interesting discussions and exchanges. In a relaxed atmosphere, a beautiful evening at the Königsgarten succeeded at the Spoykanal in Kleve

06/25/2018

Master´s students at Rhine-Waal University go on an excursion to the European Central Bank and German Central Bank in Frankfurt

39 students in the Finance and Economics Master´s program at Rhine-Waal University of Applied Sciences visited the European Central Bank (ECB) and German Central Bank (GCB) in Frankfurt on June 21-22, 2018. The excursion was a part of the course “Applied Research Project” and its aim was to familiarize students with the work of two of the most powerful financial institutions in Europe.  

06/15/2018

Graduation Ceremony of the Faculty Society and Economics 2018

Again this year, numerous Bachelor and Master graduates were sent into professional life at a farewell ceremony with the best wishes for the future followed by a champagne reception on 15 June 2018 in the town hall in Kleve.

140 graduates experienced together with their families and friends a moving afternoon with numerous speeches and honors enriched i.a. by a musical performance of a selection of the University Choir. In his speech, the Dean Prof. Dr. Jakob Lempp thanked the graduates: "The Rhein-Waal University of Applied Sciences and the Faculty of Society and Economics are proud of you and we are grateful that you have chosen us, for a young university, a university that does many things differently other than others, a university whose guiding principle is "Inspired by the passion of a hundred nations!" And a university that may be a role model for others with its international campus, with people from 120 countries working together peacefully and productively."

06/10/2018

Symposium wissenschaftliche Politikberatung

Im Spannungsfeld zwischen gesellschaftlicher Erwartung, eingeübter Verwaltungspraxis und wissenschaftlicher Expertise kommt der Politikberatung eine wachsende Bedeutung zu. Zahlreiche Think Tanks, private Unternehmen, Stiftungen und andere Organisationen versuchen, sich auf diesem Markt zu behaupten. Auch in Deutschland hat sich die Politikberatung  in den letzten zwei Jahrzehnten stärker entwickelt. Diese Themenfelder wurden auf einem hochrangig besetzten Symposium zu den Potenzialen und Grenzen (politik-)wissenschaftlicher Politikberatung an der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung in Dresden am 28. Mai 2018 intensiv diskutiert.

06/06/2018

Mittwochsakademie: Quartiersentwicklung in Kleve

06. Juni 2018 | 18:00 Uhr
Campus Kleve | Gebäude 02 | Raum 01 017 (Seminarraum 5)

Vorstellung der Studie zum Thema „Quartiersentwicklung in Kleve“; eine Zusammenarbeit der Hochschule Rhein-Waal und der Stadt Kleve. Wie erfahren die Anwohnerinnen und Anwohner des untersuchten Pilot-Quartiers in der Klever Oberstadt ihre Lebenssituation? Wie zufrieden sind sie mit der allgemeinen Lebensqualität und Versorgungsinfrastruktur? Wie beurteilen sie das Miteinander im Stadtteil? Der Vortrag stellt die Ergebnisse vor und widmet sich der Frage nach möglichen Handlungsfeldern für eine zukünftige kommunale Planung und Quartiersentwicklung.

Prof. Dr. Ingrid Jungwirth, Professorin für Sozialwissenschaften
mit dem Schwerpunkt Diversität und Inklusion

06/05/2018

Teilnahme am East African Community Business and Investment Day

Im Rahmen des DAAD-Projekts „Netzwerkbildung HAW Kenia“ nahm Prof. Dr. Oliver Serfling am 15. Mai am „East African Community Business and Investment Day“ in Berlin teil. Die eintägige Veranstaltung brachte Wirtschaftsdelegierte, Politiker und Wissenschaftler aus der Ostafrikanischen Gemeinschaft, Deutschland und ganz Europa zusammen, um über die neuesten Projekte im ostafrikanischen Raum und Möglichkeiten zur Förderung der Geschäftsbeziehungen zu informieren. Das vom Afrikaverein organisierte Event wurde insbesondere dafür genutzt Kontakte zu ostafrikanischen Industriepartnern zu knüpfen, die sich im Bereich der angewandten Hochschulbildung einbringen möchten.

05/16/2018

Mittwochsakademie: „Tag des guten Lebens“ – Impulsgeber für eine nachhaltige Stadtentwicklung

16. Mai 2018 | 18:00 Uhr
Campus Kleve | Gebäude 02 | Raum 01 017 (Seminarraum 5)

Das gute Leben – das geht nur gemeinsam. Die Bürgerinitiative AGORA Köln ermöglicht den Bewohnerinnen und Bewohnern eines Kölner Stadtviertels den öffentlichen Raum einen Tag lang so zu gestalten, wie sie ihn sich wünschen. Dieser „Tag des guten Lebens“ dient als Impuls für eine nachhaltige Stadtentwicklung und soll Menschen motivieren, ihr Viertel kreativ mitzugestalten und neu zu erleben. Lassen Sie sich inspirieren wie durch dieses Projekt, Ideen für ein gutes Leben partizipativ entworfen und gestaltet werden.

Sabrina Cali, AGORA Köln, Team „Tag des guten Lebens“

05/09/2018

Mittwochsakademie: GroKo die Vierte

09. Mai 2018 | 18:00 Uhr
Campus Kleve | Gebäude 02 | Raum 01 017 (Seminarraum 5)

"Deutschland geht in die vierte Große Koalition. Die Umstände dahin waren alles andere als einfach und werden die Politik in Deutschland auf Dauer maßgeblich verändern. Diesen Veränderungen geht der Vortrag nach. Er versucht zudem Antworten auf die zentralen Fragen zu geben, die sich die Bürgerinnen und Bürger stellen: Wie geht es weiter mit den Volksparteien? Zersplittert die deutsche Parteienlandschaft und welche Folgen hat das? Verliert Deutschland seine Stellung als Stabilitätsanker in Europa?"

Prof. Dr. Jakob Lempp, Professor für Politologie, Dekan der
Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

04/15/2018

Symposium „International Collaboration through Business Education“

An der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie fand in April ein Symposium “International Collaboration through Business Education” statt. Das Symposium wurde von Philipp Schorn und Anne Tempel organisiert, mit Unterstützung von den Studierenden Lea Thieringer und Jannes Steinig. Am Symposium haben Vertreter der Partnerhochschulen Ferris State University (USA), Saxion University of Applied Sciences (Niederlande), Catholic University of Valencia (Spanien) und Budapest Business School (Ungarn) teilgenommen. In thematischen Workshops wurde reghaft und konstruktiv über International Best Practices, Curriculum Development; Student and Teaching Exchange und IT-supported  networking and E-Learning diskutiert und ausgetauscht.

04/11/2018

US-amerikanischer Diplomat hält drei Vorträge zu aktuellen Themen der internationalen Politik

Im Rahmen der Veranstaltung „International Affairs“ von Prof. Dr. Jakob Lempp hält der hochrangige US-amerikanische Diplomat Jack Segal drei Vorträge zu aktuellen Themen der internationalen Politik.

Jack Segal war Generalkonsul der USA in Russland, Direktor für Non-proliferation und Waffenexportkontrolle im National Security Council, er arbeitete zudem in verschiedenen Positionen für das US state department, die NATO und die US Army u.a. in Israel, Griechenland, Botswana und der Schweiz. Die Vortragsreihe ist eingebettet in die Kooperation zwischen der Hochschule Rhein-Waal und der Ferris State University in Big Rapids in Michigan / USA, wo Jack Segal derzeit lehrt.

Pages

Contact Public Relations
Faculty Society and Economics

Lisa Wolken, B.A.
Scientific Staff

Tel.: +49 2821 806 73-306
Fax: +49 2821 806 73-44306
E-Mail: Lisa.Wolken@
hochschule-rhein-waal.de