Gesellschaft und Ökonomie

Aktuelles

14.12.2016

Mittwochsakademie "Starbucks, Amazon und andere: Skandal oder Denkanstoß?"

Nächster Vortrag: Mi., 14. Dezember 2016, 18:00 Uhr, Gebäude 2, Erdgeschoß, Raum 012, Campus Kleve

„Starbucks, Amazon und andere: Skandal oder Denkanstoß?"
Wie internationale Unternehmen Steuern sparen und welche Schlussfolgerungen sich ergeben.

Mit welchen Strukturen sind die sehr niedrigen Steuerbelastungen möglich? Außerdem werden mögliche nationale und internationale Reaktionen diskutiert.

Herr Prof. Dr. Ralf Klapdor

Professor für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Internationale Besteuerung

01.12.2016

Spieltheorie spielerisch erklärt…

Am 7. Dezember 2016 geht die Kinder-Uni an der Hochschule Rhein-Waal zum Thema Spieltheorie in die nächste Runde. Der Eintritt ist frei. Beginn ist um 17.15 Uhr im Audimax der Hochschule Rhein-Waal in Kleve, Marie-Curie-Straße 1.

30.11.2016

Mittwochsakademie "Wirtschaft trifft Gesellschaft"

Nächster Vortrag: Mi., 30. November 2016, 18:00 Uhr, Gebäude 2, Erdgeschoß, Raum 012, Campus Kleve

„Meister der Zeit“

Zeit ist flüchtig und doch allgegenwärtig. Der Takt von Millionen Uhren bestimmt unser Leben. Mit einem Fokus  auf der kulturellen und der erlebten inneren Zeit wollen wir die Fragen stellen, was Zeit eigentlich ist und wie sie mit uns und wir mit ihr umgehen. Unter welchen psychischen Bedingungen oder auch Krankheiten läuft die Zeit langsamer oder schneller? Wie können wir Zeit so gestalten, dass sie auf unserer Seite ist?

Herr Prof. Dr. Helmut Prior

Professor für Kindheitspädagogik und Prävention

30.11.2016

Exkursion nach Utrecht: Studierende der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie nehmen an dem Projekt „Consolidation (Mergers and Aquisitions)“ teil

Eine Gruppe von 8 Studierenden aus den Studiengängen International Relations, International Business and Social Sciences und International Taxations der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie hat vom 08.11. bis zum 11.11. an einer Exkursion zur Hogeschool Utrecht teilgenommen. Die Exkursion war Bestandteil des Projekts „Consolidation (Mergers and Aquisitions)“, dessen Fokus auf der drastischen Veränderung der Unternehmenslandschaft durch rasche Internationalisierung und Konsolidierung liegt. Der Schwerpunkt dieser Übung lag in der Internationalisierung durch Fusionen und Übernahmen (M & A), einer etablierten Wachstumsstrategie.

29.11.2016

Prof. Dr. Jakob Lempp hält die keynote-speech auf der Abschlusskonferenz des BMBF-Projekts „TransDemo“

Die Abschlusskonferenz  "Neue Impulse zur Gestaltung des demografischen Wandels in Regionen“ des Projekts Transdemo fand am Mittwoch, 23. November 2016 von 14:00-16:30 Uhr in den Räumlichkeiten der Niederrheinischen IHK Duisburg-Wesel-Kleve zu Duisburg statt. Ca. 50 Akteure aus der Region und darüber hinaus haben nach dem Grußwort von Dr. Andreas Henseler (Niederrheinische IHK) sowie der impulssetzenden KeyNote von Prof. Dr. Jakob Lempp  mit dem Partnern des Projektverbunds über das Projekt und die Ergebnisse der Weiterbildung und des Handlungsleitfadens sowie der webbasierten Toolbox diskutiert.

25.11.2016

Zwischen Dschungel und sprechenden Tieren

Studierende, Professorinnen und Professoren sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochschule Rhein-Waal beteiligten sich am dreizehnten bundesweiten Vorlesetag.

23.11.2016

Fakultät unterzeichnet double degree International Business and Social Sciences

Am 16. November 2016 wurde das erste double degree der Hochschule Rhein-Waal mit der Ferris State University (FSU) in Big Rapdis / Michigan (USA) durch die Präsidentin der HSRW, Frau Dr. Heide Naderer, den Dekan der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie, Prof. Dr. Jakob Lempp, den Provost der FSU, Prof. Dr. Paul Blake sowie den Präsidenten der FSU, David L. Eisler unterzeichnet.

22.11.2016

Ein Kunstwerk für den Campus Kleve

Studierende kreieren gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Montessorischule der Stadt Kleve und der Künstlerin Nicole Peters die „Miteinander Sitzskulptur Campus Kleve“.

21.11.2016

Öffentliche Enthüllung der „Miteinander Sitzskulptur Campus Kleve“ am 21.11.2016 um 12:30 Uhr

Studierende des Bachelorstudiengangs „Kindheitspädagogik“ der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie der Hochschule Rhein-Waal erstellten in einem Kooperationsprojekt mit Grundschülerinnen und Grundschülern der Montessorischule der Stadt Kleve das Kunstwerk „Miteinander Sitzskulptur Campus Kleve“. Dieses Projekt fand unter Leitung der Künstlerin Nicole Peters und Prof. Dr. Heike Helen Weinbach, Professorin für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Didaktik im Kindesalter, statt.

18.11.2016

Praxisvorträge im Studiengang „Nachhaltiger Tourismus“

Zu Besuch an der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie waren Frau Martina Baumgärtner, Geschäftsführerin der Niederrhein Tourismus GmbH und Petra Thomas, Geschäftsführerin des Verbands forum anders reisen e.V. und bereicherten die Vorlesungsinhalte im Nachhaltigen Tourismus durch interessante Praxisvorträge.

Seiten

Veranstaltungen

13.12.16   19:00 Uhr

Studium Generale: Nachhaltigkeit der Buchstaben

Oder: Von Bogenformen und Bleilettern, wie Buchstaben ihre Form fanden und Typografie die Welt nachhaltig veränderte

Campus Kleve

Die Vorträge des Studium Generale machen Wissenschaft in allgemeinverständlichen Vorträgen transparent und stehen für einen Anspruch auf allgemeine, universale Bildung. In diesem Semester betrachten wir einige der vielfältigen Facetten des Themas Nachhaltigkeit.

14.12.16   18:00 Uhr

Mittwochsakademie: Starbucks, Amazon und andere: Skandal oder Denkanstoß?

Wie internationale Unternehmen Steuern sparen und welche Schlussfolgerungen sich ergeben

Campus Kleve

Mit welchen Strukturen sind die sehr niedrigen Steuerbelastungen möglich? Außerdem werden mögliche nationale und internationale Reaktionen diskutiert.

10.01.17   19:00 Uhr

Studium Generale: Urbane Nutzgärten von Kleve bis in die Tropen

Campus Kleve

Die Vorträge des Studium Generale machen Wissenschaft in allgemeinverständlichen Vorträgen transparent und stehen für einen Anspruch auf allgemeine, universale Bildung. In diesem Semester betrachten wir einige der vielfältigen Facetten des Themas Nachhaltigkeit.

11.01.17   18:00 Uhr

Forum Internationale Politik

Flucht im Rahmen von Migrationsprozessen - wie weit reicht unsere Solidarität?

Extern

Zum neuen Forum Internationale Politik laden Hochschule Rhein-Waal/Fakultät Gesellschaft und Ökonomie, Haus der Begegnung - Beth HaMifgash e.V. und VHS Kleve gemeinsam ein. WissenschaftlerInnen geben eine pointierte Einführung in ein aktuelles (Streit-)Thema. Studierende, Flüchtlinge und alle Klever BürgerInnen sind zu einer moderierten Diskussion (auf Deutsch oder Englisch) eingeladen.

17.01.17   19:00 Uhr

Studium Generale: Neue Ansätze für eine nachhaltige Nutztierhaltung

Campus Kleve

Die Vorträge des Studium Generale machen Wissenschaft in allgemeinverständlichen Vorträgen transparent und stehen für einen Anspruch auf allgemeine, universale Bildung. In diesem Semester betrachten wir einige der vielfältigen Facetten des Themas Nachhaltigkeit.