Gesellschaft und Ökonomie

Aktuelles

22.10.2018

Meet the Faculty – die Fakultät Gesellschaft und Ökonomie lud zum Kennenlernen ein

Am Mittwoch, den 17.10. lud die Fakultät Gesellschaft und Ökonomie alle ihre Studierenden zu Kaffee, Kuchen und Waffeln ins Foyer des Audimax-Gebäudes ein: Ein gemeinsames Kennenlernen und die Vorstellung verschiedener Angebote für Studierende standen im Vordergrund der Veranstaltung. Ab 13:00 Uhr trafen die Studierenden ein, informierten sich an den vielen verschiedenen Ständen bei selbstgebackenem Kuchen und nahmen an der Fakultätsrallye mit anschließender Lotterie teil.

27.09.2018

Unternehmertagung „Steuer- und Sozialrecht an Rhein und Waal“ des Campus Cleve thematisierte Chancen, Potenziale, Risiken

Bereits zur fünften Unternehmertagung mit dem Oberthema „Steuer- und Sozialrecht an Rhein und Waal“ trafen sich Steuerberater, Wissenschaftler, Unternehmer, Studierende und Vereinsmitglieder des Förderverein Campus Cleve e.V. an der Hochschule Rhein-Waal. Die diesjährige Tagung wurde über das Thema „Digitalisierung und Ihre Auswirkung für Unternehmer im Grenzraum“ abgehalten.

Von Seiten der Hochschule unterstützen bei der Organisation Prof. Dr. Ralf Klapdor und der wissenschaftliche Mitarbeiter Uwe Haseleu in Absprache mit dem Förderverein Campus Cleve e.V.

18.09.2018

„Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“: Eine Ausstellung mit Rahmenprogramm an der Hochschule Rhein-Waal

„Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“ ist der Titel der Ausstellung der Friedrich-Ebert-Stiftung, die vom 2. bis 29. Oktober im Hörsaalzentrum der Hochschule Rhein-Waal (HSRW), Standort Kleve, gezeigt wird.  Die Ausstellung und das Rahmenprogramm wird von dem Studiengang Gender and Diversity, B.A., in Kooperation mit dem AWO Kreisverband Kleve organisiert. Die Ausstellung ist heute hoch aktuell und gibt Einblick in Erscheinungsformen von Rechtsextermismus. Auf 15 Ausstellungstafeln wird illustriert, wie Rechtsextremismus eine Gefahr für Demokratie und Menschenrechte darstellt. Sie ist eine Handreichung für Alltagssituationen, um gegen rechtsextreme Positionen und diskriminierendes Verhalten anzugehen. Ein spezieller Fokus der Ausstellung liegt auf Nordrhein-Westfalen.

21.08.2018

Neuigkeiten aus dem Projekt Hochschule für angewandte Wissenschaften Kenia

Im Rahmen des DAAD-Projekts „Netzwerkbildung und Qualifizierungsmaßnahmen zum Modell der deutschen Hochschule für angewandte Wissenschaften in Kenia“ führten Prof. Dr. Jakob Lempp von der Hochschule Rhein-Waal und Prof. Dr. Andreas Müglich von der Westfälischen Hochschule einen zweitägigen Workshop zu den rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen der Institution „Fachhochschule“ in Nairobi / Kenia durch. Mit ausgewählten Vertretern wichtiger kenianischen Universitäten stand neben der Vermittlung der Grundidee der deutschen Fachhochschulen insbesondere Fragen nach der Organisation und Governance, aber auch hochschuldidaktische Fragen im Mittelpunkt des Workshops. In intensiven Diskussionen wurden zudem in vergleichender Perspektive die kenianische und die deutsche Bildungslandschaft analysiert.

15.08.2018

Brückenkurse WS 2018/2019

Die Brückenkurse der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie finden einige Wochen vor Beginn des Wintersemesters statt und richten sich an Studienanfänger/-innen der Bachelor-Studiengänge. Sie haben zum Ziel den Kenntnisstand der Studierende zu vereinheitlichen bzw. aufzufrischen.

Für alle Bachelor-Studiengänge bieten wir zum Wintersemester 2018/2019 im Zeitraum vom 13.09. - 18.09.2018 wieder Brückenkurse an.

Bitte melden Sie sich über unser Anmeldeformular an.

Seiten

Veranstaltungen

24.10.18   18:00 Uhr

Mittwochsakademie: Demoskopie, ihre Irrtümer und was man dagegen tun kann

Campus Kleve

Brexit, Trump-Sieg, das Abschneiden der AfD bei der Bundestagswahl – es scheint als lägen die Meinungsforscher immer häufiger mit ihren Prognosen daneben. Werden die Prognosen aber wirklich schlechter? Und wenn ja, woran liegt es? Anhand von interessantem Zahlenmaterial wird diesen Fragen nachgegangen. Es wird aufgezeigt, wie neuere Trends aus der Online-Umfrageforschung Probleme herkömmlicher Institute beheben können, aber auch wo deren Grenzen sind.

Referent: Prof. Dr. Oliver Serfling, Professor für Wirtschaftspolitik und Entwicklungsökonomik

27.10.18   09:30 Uhr

Workshop "How to successfully argue against bar room slogans"

Framework Program of the exhibition „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“

Campus Kleve

Framework program for the exhibition „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“
organized by Gender and Diversity, B.A. the Faculty of Society and Economics and the AWO Kreisverband Kleve.

Veranstaltungen

24.10.18   18:00 Uhr

Mittwochsakademie: Demoskopie, ihre Irrtümer und was man dagegen tun kann

Campus Kleve

Brexit, Trump-Sieg, das Abschneiden der AfD bei der Bundestagswahl – es scheint als lägen die Meinungsforscher immer häufiger mit ihren Prognosen daneben. Werden die Prognosen aber wirklich schlechter? Und wenn ja, woran liegt es? Anhand von interessantem Zahlenmaterial wird diesen Fragen nachgegangen. Es wird aufgezeigt, wie neuere Trends aus der Online-Umfrageforschung Probleme herkömmlicher Institute beheben können, aber auch wo deren Grenzen sind.

Referent: Prof. Dr. Oliver Serfling, Professor für Wirtschaftspolitik und Entwicklungsökonomik

25.10.18   18:00 Uhr

DenkWerkStadt 1 – Alles Kaffee? Frag doch mal die Wissenschaft!

Mit dem Veranstaltungsformat „DenkWerkStadt“ bietet die Hochschule Rhein-Waal interessierten Bürgerinnen und Bürgern eine „Werkstatt“ für den Austausch mit der Hochschule. Dafür werden bewusst innerstädtische sowie öffentlich zugängliche Räumlichkeiten wie zum Beispiel Cafés oder Gemeindezentren als Veranstaltungsorte gewählt. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Hochschule kommen vom Hochschulcampus in die Stadt und suchen so gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus der Region den Dialog zwischen Gesellschaft und Wissenschaft.

27.10.18   20:30 Uhr

Konzert: "Three Fall & Melane"

Klever Jazzfreunde e.V. in Kooperation mit der Hochschule Rhein-Waal

Campus Kleve

Zu den innovativsten Blüten des jungen, deutschen Jazz gehört das Trio Three Fall. Mit ihrer Trio-Besetzung, zwei Bläser und Schlagzeug, ohne gängiges Bass und Akkordinstrument, haben sie auf fast allen großen deutschen Jazzfestivals für Furore gesorgt.

05.11.18   17:00 Uhr

Verlängerte Öffnungszeiten der Zentralen Studienberatung

Campus Kleve
18.11.18   11:00 Uhr

"Offene Gärten im Kleverland" – Das Klimahaus auf dem Campus Kleve

Pflanzenvielfalt der Extraklasse

Campus Kleve