Gesellschaft und Ökonomie

Aktuelles

17.09.2019

Einführungswoche: Fakultätstag Gesellschaft und Ökonomie am Dienstag (24.9.)

Am 23. September 2019 startet die diesjährige „Freshers’ Week“ – die Einführungswoche der Hochschule Rhein-Waal für das Wintersemester 2019/2020. Auch die Fakultät Gesellschaft und Ökonomie möchte Ihre neuen Studierenden willkommen heißen. Am Fakultätstag (Dienstag 24.9.) erfahren die Erstsemester Wichtiges zu den Angeboten und der Organisation der Fakultät inkl. eines spannenden Orientierungslaufes. Hier finden Sie das Programm der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie.

01.09.2019

Brückenkurse 2019/20

Die Brückenkurse der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie finden einige Wochen vor Beginn des Wintersemesters statt und richten sich an Studienanfänger/-innen der Bachelor-Studiengänge. Sie haben zum Ziel den Kenntnisstand der Studierende zu vereinheitlichen bzw. aufzufrischen.

Für alle Bachelor-Studiengänge bieten wir zum Wintersemester 2019/2020 im Zeitraum vom 16.09. - 20.09.2019 wieder Brückenkurse an.

Bitte melden Sie sich über unser Anmeldeformular an.

12.07.2019

Besuch der National Technical University – Kharkiv Polytechnic Institute in Kharkiv / Ukraine

Prof. Dr. Gregor van der Beek und Prof. Dr. Jakob Lempp haben vom vom 09. bis zum 11. Juli 2019 das Kharkiv Polytechnic Institute in der Ukraine besucht. Die Universität gehört zu den ältesten Universitäten des Landes und zeichnet sich durch eine Vielzahl von internationalen Kontakten – auch nach Deutschland – aus.

05.07.2019

Stolz entlässt die Fakultät Gesellschaft und Ökonomie ihre Absolventinnen und Absolventen ins Berufsleben

Die Fakultät Gesellschaft und Ökonomie verabschiedete auch dieses Jahr wieder zahlreichen Bachelor- und Masterabsolventinnen und -absolventen im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung mit anschließendem Sektempfang und den besten Wünschen für die Zukunft.

Am 01. Juli 2019 erlebten 87 Absolventinnen und Absolventen zusammen mit ihren Familien und Freunden einen bewegenden Nachmittag mit zahlreichen Reden und Ehrungen, welche durch musikalische Darbietungen von Prof. Dr. Thomas Pitz am Piano bereichert wurden. In seiner Rede dankte der Dekan Prof. Dr. Ralf Klapdor den Absolventinnen und Absolventen mit den Worten: "Wir sind stolz auf unsere Absolvtinnen und Absolventen, besonders auf die internationalen Absolventinnen und Absolventen, da sie sich erst in eine für sie fremde Gesellschaft und Kultur eingewöhnen mussten. Aber auch die deutschen Absolventinnen und Absolventen profitieren von der einzigartigen, internationalen Atmosphäre und wir hoffen, dass nach ihrem Abschluss beide Gruppen  diese positiven Impulse und Erfahrungen auf ihrem weiteren Lebensweg mitnehmen".

26.06.2019

Master-Studierende der Hochschule Rhein-Waal besuchen die Europäischen Zentralbank und die Deutschen Bundesbank in Frankfurt

26 Studierende des Master-Studiengangs „Economics and Finance“ der Hochschule Rhein-Waal besuchten vom 13. bis 14. Juni 2019 die Europäische Zentralbank (EZB) und die Deutsche Bundesbank in Frankfurt. Die Exkursion war Teil des Kurses "Applied Research Project" und hatte zum Ziel, Studenten mit der Arbeit zweier der einflussreichsten Finanzinstitutionen Europas vertraut zu machen.

Seiten

Veranstaltungen

06.11.19   18:00 Uhr

Mittwochsakademie: Gender Diversity im Aufsichtsrat und Unternehmenserfolg – Grundlagen und empirische Evidenz

Von regional bis global – Wirtschaft und Gesellschaft im aktuellen Zeitgeschehen

Campus Kleve

Nach langer politischer Diskussion wurde Anfang 2015 in Deutschland ein Gesetz verabschiedet, das bestimmten Unternehmen eine Frauenquote von 30% für Aufsichtsratsposten vorschreibt. Im Rahmen des Vortrags werden zunächst die theoretischen Grundlagen von Frauenquoten kritisch diskutiert. Anschließend wird ein Überblick über ausgewählte empirische Untersuchungen in verschiedenen Ländern gegeben.

Prof. Dr. Ute Merbecks, Professorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Unternehmensfinanzierung, Hochschule Rhein-Waal

20.11.19   18:00 Uhr

Mittwochsakademie: Zusammenleben und -arbeiten im Quartier: Quartierentwicklung in der Stadt Kleve

Von regional bis global – Wirtschaft und Gesellschaft im aktuellen Zeitgeschehen

Campus Kleve

Die Ergebnisse der Befragung, durchgeführt im Rahmen des Kooperationsprojekts zwischen der Hochschule Rhein-Waal und der Stadt Kleve, werden vorgestellt. Der Vortrag gibt Einblicke in Einstellungen der Anwohnerinnen und Anwohner zum Zusammenleben im Quartier und in die soziale Lage unterschiedlicher sozialer Gruppen im Quartier.

Prof. Dr. Ingrid Jungwirth, Professorin für Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Diversität und Inklusion, Hochschule Rhein-Waal

Veranstaltungen

29.10.19   19:00 Uhr

Studium Generale: Gesundheitswirtschaft am Niederrhein – Wachstum versus Bedarfsdeckung vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung

Campus Kleve

Das Studium Generale im Wintersemester 2019/2020 widmet sich dem vielfältigen Schwerpunktthema „Wachstum“. Das Veranstaltungsformat macht Wissenschaft in allgemein verständlichen Vorträgen transparent und steht für einen Anspruch auf allgemeine, universale Bildung. Die Abendveranstaltungen am Campus Kleve möchten aber nicht nur weiterbilden, sondern sind auch Plattform für einen regen Austausch und Diskussion.

04.11.19   17:00 Uhr

Verlängerte Öffnungszeiten der Zentralen Studienberatung

Campus Kleve

Für Berufstätige, Schülerinnen und Schülern von Ganztagsschulen und Studieninteressierte, die einen längeren Anfahrtsweg haben, bietet die Zentrale Studienberatung (ZSB) der Hochschule Rhein-Waal an jedem ersten Montag im Monat verlängerte Öffnungszeiten an. Die ZSB öffnet – abwechselnd am Campus Kleve (Eingang Minoritenstr. 1, 47533 Kleve) und Campus Kamp-Lintfort (Friedrich-Heinrich-Allee 25, 47475 Kamp-Lintfort) – von 17:00 bis 19:00 Uhr die Türen.

05.11.19   19:00 Uhr

Studium Generale: Wirtschaftswachstum – Immer noch ein sinnvolles markoökonomisches Ziel?

Campus Kleve

Das Studium Generale im Wintersemester 2019/2020 widmet sich dem vielfältigen Schwerpunktthema „Wachstum“. Das Veranstaltungsformat macht Wissenschaft in allgemein verständlichen Vorträgen transparent und steht für einen Anspruch auf allgemeine, universale Bildung. Die Abendveranstaltungen am Campus Kleve möchten aber nicht nur weiterbilden, sondern sind auch Plattform für einen regen Austausch und Diskussion.

10.11.19   11:00 Uhr

Offene Gärten im Kleverland

Campus Kleve

Die Hochschule Rhein-Waal beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder an den Offenen Gärten im Kleverland und öffnet die Türen des Klimahauses. 

13.11.19   15:00 Uhr

Speed-Dating: Unternehmen treffen Studierende

Campus Kleve

Das „Speed-Dating: Unternehmen treffen Studierende“ bringt Studierende mit verschiedenen regionalen Unternehmen und Institutionen in Kontakt: In jeweils 10-minütigen Einzelgesprächen haben Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sowie Studierende die Möglichkeit, sich gegenseitig kennenzulernen. Die Veranstaltung wird gemeinsam mit dem Förderverein Hochschule Rhein-Waal e.V. ausgerichtet.

Weitere Informationen zum Event und Anmeldemöglichkeiten unter www.hochschule-rhein-waal.de/de/veranstaltungen/speed-dating.