Gesellschaft und Ökonomie

Wichtige Information für alle Studierenden!

Die Fakultät Gesellschaft & Ökonomie wird auch im Sommersemester 2021 alle Pflichtveranstaltungen online anbieten. Sollten im Laufe des Sommersemesters einzelne Präsenzveranstaltungen möglich sein, wird es ebenfalls parallel dazu ein entsprechendes Distanzangebot geben.

Die Kurse sind über das Moodle-Portal der Hochschule erreichbar.

Wir bieten die Möglichkeit zur Nutzung des PC-Pools.

Wir bitten Sie ansonsten, weiter zu Hause zu bleiben und Ihre Angelegenheiten, soweit möglich, per E-Mail oder Telefon zu regeln.

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund.

Wir werden Sie weiter informieren.

 

Aktuelles

04.05.2021

Social Entrepreneurship Week an der Fakultät Gesellschaft & Ökonomie

Was ist eigentlich ein Social Start-up? Welche Besonderheiten gibt es? Worauf kommt es Social Start-ups bei der Einstellung von Mitarbeitern an? Und welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es überhaupt in diesem Bereich? Antworten auf all diese Fragen finden Studierende und MitarbeiterInnen in der ersten Social Entrepreneurship Week an der Fakultät Gesellschaft & Ökonomie vom 17. bis 21. Mai 2021. 

27.04.2021

Erfolgreicher virtueller Boys’ Day 2021 an der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

Das digitale Angebot machte es möglich, dass sich knapp 30 Teilnehmer über die Region Niederrhein hinaus im Rahmen des Boys‘ Day am 22. April 2021 für die Studiengänge „Gender and Diversity“ und „Kindheitspädagogik“ der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie der Hochschule Rhein-Waal begeisterten konnten. Dieser Zukunftstag ermöglichte den Jungen, sich über Studiengänge und Berufe zu informieren, die von ihnen eher selten gewählt werden.

21.04.2021

StartGlocal: "Ringelbox" bekommt Gründerstipendium

Die beiden Studentinnen Sandra Neuhäuser (Sustainable Development Management, M.A.) und Svenja Erfkämper (Sustainable Agriculture, B.Sc.) freuen sich über das Gründerstipendium NRW. Mit ihrer „Ringelbox“ haben die Studentinnen einen speziell für den Innenbereich von Kindergärten und Schulen abgestimmten Wurmkomposter entwickelt. Eine durchsichtige Vorderwand in der Box gibt Einblick in das Innenleben des Komposters und bringt Kindern so die natürlichen Abbauprozesse nahe.

25.03.2021

Get A Taste of Studying

Wie wäre es mit einem Studium an der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie an der Hochschule Rhein-Waal? Du kannst dir nicht vorstellen, wie das ist? Dann schau bei unserem digitalen Event „Get a Taste of Studying“ vorbei. 

08.03.2021

Forschungsprojekt „UNchanged“ veröffentlicht erste Ergebnisse

Noch vor der Corona-Pandemie führten Niall Juval Janssen und Max Liedtke – zwei Studenten der Internationalen Beziehungen – unter Leitung von Dr. Jan Niklas Rolf zwei Simulationen des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen in den Laboren der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie durch. Dabei wurden der bestehende und ein reformierter Sicherheitsrat über mehrere Tage hinweg simuliert und die gefassten Beschlüsse anschließend miteinander verglichen. Die durchaus überraschenden Ergebnisse wurden jetzt als Discussion Paper in der Reihe Discussion Papers in Behavioural Sciences and Economics veröffentlicht.

02.03.2021

Auftaktkonferenz des „Expert Advisory Board for Applied Sciences in East Africa“

Es könnte der Anfang der ersten Fachhochschule in Ostafrika sein: Ende Januar hat die erste Konferenz des „Expert Advisory Board for Applied Sciences in East Africa“ (Expert*innenrat für angewandte Wissenschaften in Ost-Afrika) stattgefunden. 20 Mitglieder aus den Bereichen Hochschule, berufliche Bildung, Wirtschaft und Industrie haben sich in verschiedenen Workshops über relevante Aspekte für den Aufbau einer Fachhochschule ausgetauscht.

25.02.2021

„Brücke zwischen zwei Systemen“: Hochschule und Berufskolleg unterzeichnen Kooperationsvertrag

Mitglieder der Hochschule Rhein-Waal und des Berufskollegs Kleve des Kreises Kleve unterzeichneten am Mittwoch, 24. Februar 2021, einen Kooperationsvertrag über die weitere Zusammenarbeit. Gegenstand ist die gemeinsame Durchführung des dualen Studiums im Studiengang „International Business and Management, B.A.“ und den Ausbildungsberufen Industriekaufmann/-frau bzw. Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel – Fachrichtung Großhandel. Weiterlesen

02.02.2021

Digitale Absolventenfeier der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

Am 15. Januar 2021 hat die Fakultät Gesellschaft und Ökonomie ihre Absolvent*innen zum ersten Mal im Rahmen einer digitalen Absolventenfeier verabschiedet. Ebenfalls online fanden im Anschluss an die festliche Zeremonie Zusammenkünfte innerhalb der Studiengänge statt.

20.01.2021

Studierende des Studiengangs Sustainable Development Management, M.A. entwickeln Nachhaltigen Einkaufsführer für den Niederrhein

Im Rahmen des Kurses „Applied Project in Sustainable Development“ hat ein internationales Team von Studierenden des Studiengangs Sustainable Development Management, M.A. gemeinsam mit dem Eine Welt Netz NRW einen Einkaufsführer zur Unterstützung des nachhaltigen Konsums in der Region Niederrhein entworfen.

04.01.2021

Virtuelle Question und Answer Session für die Masterprogramme der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

Besteht generelles Interesse an den Masterprogrammen der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie oder wird eine Beratung benötigt welcher Master am besten zu Ihnen passt?

Veranstaltungen

27.05.21   16:30 Uhr

Inside HSRW

Studiengänge der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie kennenlernen

Wir helfen dir dabei!

Unsere Fakultät Gesellschaft und Ökonomie stellt dir ihre Bachelor-Studiengänge vor und gibt dir die Chance, Expert*innen der Studienfächer und deren Fachgebiete kennenzulernen.

Und wer weiß, vielleicht bist du schon bald Student*in an der Hochschule Rhein-Waal!

Wir freuen uns auf dich!

Programmdetails und Zugangsdaten geben wir an dieser Stelle in Kürze bekannt.

Veranstaltungen

23.06.21   13:00 Uhr

3. Ethik-Tag der HSRW

In Vorträgen, Workshops, Panel-Diskussion und Rahmenprogramm nehmen Referent*Innen zu Fragestellungen der wirtschaftlichen Gesamtentwicklung, Umwelt & Boden, Fairness im Handel, internationaler Zusammenarbeit und Jugend, Menschenbild in der neo-liberalen Gesellschaft, bürgerschaftlichem Engagement oder Überfischung Stellung.

Der Ethik-Tag steht allen Interessierten offen und ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl für die Workshops ist begrenzt.