Gesellschaft und Ökonomie

Aktuelles

15.08.2018

Brückenkurse WS 2018/2019

Die Brückenkurse der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie finden einige Wochen vor Beginn des Wintersemesters statt und richten sich an Studienanfänger/-innen der Bachelor-Studiengänge. Sie haben zum Ziel den Kenntnisstand der Studierende zu vereinheitlichen bzw. aufzufrischen.

Für alle Bachelor-Studiengänge bieten wir zum Wintersemester 2018/2019 im Zeitraum vom 13.09. - 18.09.2018 wieder Brückenkurse an.

Bitte melden Sie sich über unser Anmeldeformular an.

10.08.2018

„Die Zukunft des Bargelds – Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis“

Im Verlag Springer Gabler erschien im August 2018 der von Prof. Dr. Jakob Lempp, Prof. Dr. Thomas Pitz und Prof. Dr. Jörn Sickmann herausgegebene Sammelband „Die Zukunft des Bargelds – Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis“. In dem Band beleuchten namhafte Autoren aus Wissenschaft und Wirtschaft das höchst aktuelle Thema der perspektivischen Entwicklung des Bargelds als Zahlungsmittel in Deutschland und Europa.

08.08.2018

Fakultät Gesellschaft und Ökonomie nun Mitglied des World Affairs Council of Western Michigan

Die Fakultät Gesellschaft und Ökonomie der Hochschule Rhein-Waal ist im August 2018 in den renommierten World Affairs Council of Western Michigan aufgenommen worden.

Der World Affairs Council ist ein Forum zum Austausch über aktuelle Themen der Internationalen Beziehungen, seine Vision ist es, zu einem von Sachkenntnis geprägten Umgang mit internationalen Themenstellungen beizutragen.

12.07.2018

Sommerfest der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie kamen am 11. Juli 2018 zum Sommerfest der Fakultät zusammen. In großer Runde gab es Gelegenheit für viele spannende Gespräche und Austausch. In lockerer Atmosphäre gelang ein schöner Abend im Königsgarten am Spoykanal in Kleve.

25.06.2018

Master-Studenten der Rhein-Waal-Universität machen eine Exkursion zur Europäischen Zentralbank und zur Deutschen Bundesbank in Frankfurt

39 Studierende des Master-Studiengangs „Finance and Economics“ der Hochschule Rhein-Waal besuchten vom 21. bis 22. Juni 2018 die Europäische Zentralbank (EZB) und die Deutsche Bundesbank in Frankfurt. Die Exkursion war Teil des Kurses "Applied Research Project" und hatte zum Ziel, Studenten mit der Arbeit zweier der einflussreichsten Finanzinstitutionen Europas vertraut zu machen.

Seiten

Veranstaltungen

10.10.18   18:00 Uhr

Mittwochsakademie: Von regional bis global – Wirtschaft und Gesellschaft im aktuellen Zeitgeschehen

Verhaltensökonomik am Beispiel des "Nudging"

Campus Kleve

Wie "rational" treffen denn Wirtschaftssubjekte ihre Entscheidungen? Die Standortökonomie lehrt uns, dass Menschen ihre Entscheidungen ausschkießlich nach "Faktenlage" treffen. Die Verhaltensökonomik widerspricht diesen Normen und betont die Bedeutung - insbesondere - psychologischer Faktoren bei Entscheidungsfindungsprozessen. Der Vortrag stellt die wesentlichen Erkenntnisse der Verhaltensökonomik dar.

Dr. Fadi Mohsen, Lehrkraft für besondere Aufgaben im Bereich Wirtschaftswissenschaften

Veranstaltungen

20.08.18   09:00 Uhr

MINT Girls' Summer School

ein fünftägiges Erlebniscamp an der Fakultät Technologie und Bionik

Campus Kleve

Die diesjährige MINT Girls' Summer School behandelt die folgenden Themengebiete:

03.09.18   17:00 Uhr

Verlängerte Öffnungszeiten der Zentralen Studienberatung

Campus Kleve
10.09.18   10:30 Uhr

34. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Limnologie

Campus Kamp-Lintfort

Unter dem Motto „Limnologie am Niederrhein: Wissen, Wirtschaft, Wege und Wildnis“ stehen die vielfältigen Nutzungen der Gewässer und ihres Umfeldes im Mittelpunkt, die zugleich Belastungen wie Chancen für ihre Entwicklung sein können. Daher widmen sich bei der Tagung über 150 Fachvorträge und Posterbeiträge den vielen Fragen rund um die Gewässer und die Wasserwirtschaft.

23.09.18   11:00 Uhr

"Offene Gärten im Kleverland" – Das Klimahaus auf dem Campus Kleve

Pflanzenvielfalt der Extraklasse

Campus Kleve
26.09.18   17:12 Uhr

Workshop: Nachhaltigkeit & Innovation – Zeitgemäße Ansätze für Agri-Food-Unternehmen

Campus Kleve

Eine weltweit rasant anwachsende Bevölkerung, sich verändernde Lebensweisen und Konsumgewohnheiten sowie das wachsende Bewusstsein für Umweltprobleme unterstreichen die zunehmende Bedeutung nachhaltiger und ressourcenschonender Produktionsmethoden im Agrar- und Ernährungssektor. Eine möglichst effiziente Nutzung der verfügbaren Ressourcen hat in den vergangenen Jahren an Bedeutung gewonnen. Unternehmen müssen auf die steigenden Anforderungen der Verbraucher hinsichtlich Vielfalt, Qualität und Umweltverträglichkeit ihrer Produkte reagieren.