Gesellschaft und Ökonomie

Aktuelles

13.10.2021

Virtueller Workshop „Bewerten oder nicht-bewerten: Neue Erkenntnisse für Naturschutzprojekte"

Mit der Unterstützung des Fördervereins Campus Cleve e.V. lädt die Hochschule Rhein-Waal alle Interessierten herzlich zum virtuellen Workshop „Bewerten oder nicht-bewerten: Neue Erkenntnisse für Naturschutzprojekte“ am 20. Oktober 2021 von 14:00 bis 16:00 Uhr ein!

11.10.2021

Fellowship am „Center for Research and Graduate Education” der Deutsch-Kasachischen Universität in Almaty / Kasachstan

Im Rahmen eines Fellowships von Prof. Dr. Jakob Lempp, Professor für Politologie mit dem Schwerpunkt Internationale Beziehungen, am „Center for Research and Graduate Education” der Deutsch-Kasachischen Universität in Almaty / Kasachstan wurde unter anderem die perspektivische Rolle Deutschlands und der Europäischen Union in Zentralasien in großer Runde diskutiert. 

30.09.2021

Werkstatt an der Grenze im Jahr 2021

Die “Werkstatt an der Grenze”, die 2018 an der Hochschule Rhein-Waal am Campus in Kleve abgehalten wurde, fand 2021 erstmals im virtuellen Raum statt. Prof. Dr. Jakob Lempp, Professor für Politologie mit dem Schwerpunkt Internationale Beziehungen und Katja Flockau, Zentrales Studiengangsmanagement mit Schwerpunkt in Gender Studies und International Relations, vertraten die Hochschule Rhein-Waal in der Kooperation mit der Universität Duisburg-Essen, der Radboud Universiteit und der Hogeschool van Arnhem en Nijmegen.

29.09.2021

Abschlussfeier zur Kooperation "Botschafter*innen der Vielfalt"

Mit einer virtuellen Abschlussfeier schloss die Kooperation im Projekt „Botschafter*innen der Vielfalt“ des Vereins Haus Mifgash und der Studiengänge Gender und Diversity sowie International Relations ab. Über das Sommersemester hinweg hatten Studierende beider Studiengänge unter Leitung von Katja Flockau halbstrukturierte Interviews mit Menschen aus Kleve entwickelt, geführt und ausgewertet, die im Rahmen des Projekts unterschiedliche Aspekte von Vielfalt repräsentieren.

14.09.2021

Willkommen an der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

 „In den sechs Bachelor- und zwei Masterstudiengängen an der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie werden praxis- und anwendungsorientierte Ansätze mit einer sehr fundierten theoretischen und methodischen Grundlage verbunden. Damit bereiten wir Sie bestmöglich auf die aktuellen sozialen, politischen und ökonomischen Herausforderungen unserer Gesellschaft vor. Internationalität ist an unserer Fakultät gelebter und selbstverständlicher Alltag. Wissbegierige Menschen aus unterschiedlichen Kultur- und Sprachkreisen studieren bei uns, lernen in unseren modernen Laborlandschaften und schätzen die enge Zusammenarbeit mit den Professorinnen und Professoren sowie den Mitarbeitenden. Alle Mitglieder der Fakultät freuen sich darauf Sie kennenzulernen und sind gespannt auf das Stück Lebensweg, das wir gemeinsam gehen werden.“

13.09.2021

Einführungswoche: Fakultätstag Gesellschaft und Ökonomie am Donnerstag (23.09.)

Am 20. September 2021 startet die diesjährige „Freshers’ Week“ – die Einführungswoche der Hochschule Rhein-Waal für das Wintersemester 2021/2022. Auch die Fakultät Gesellschaft und Ökonomie möchte Ihre neuen Studierenden willkommen heißen. Am Fakultätstag (Donnerstag 23.09.) erfahren die Erstsemester Wichtiges zu den Angeboten und der Organisation der Fakultät inkl. Vorstellung des Fachschaftsrates.

18.08.2021

Brückenkurse Wintersemester 2021/22

Die Brückenkurse der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie finden einige Wochen vor Beginn des Wintersemesters statt und richten sich an Studienanfänger/-innen der Bachelor-Studiengänge. Sie haben zum Ziel den Kenntnisstand der Studierende zu vereinheitlichen bzw. aufzufrischen.

Für alle Bachelor-Studiengänge bieten wir zum Wintersemester 2020/2021 im Zeitraum vom 19.10. - 23.10.2020 folgende Brückenkurse:

    Wirtschaftsmathematik in deutscher Sprache
    Wirtschaftsmathematik in englischer Sprache
    Wirtschaftsenglisch
    Wissenschaftliches Schreiben in englischer Sprache

21.07.2021

Wenn aus Theorie Praxis wird

Im Rahmen eines Projektes erstellten zwölf Studierende des Studienganges International Business and Management, B.A. ein Marketingkonzept für die Radrenngemeinschaft Kleverland e.V. Ihre Aufgaben lagen u.a. in der selbstständigen Analyse der aktuellen Vereins- und Verbandssituation, einer Marktpotenzialanalyse, sowie der genauen Zielgruppendefinierung. Alles mit dem Ziel ein geeignetes Marketingkonzept zu entwerfen, dass es dem Verein erlaubt weitere und vor allem jüngere Mitglieder zu gewinnen.

14.07.2021

Studentin im Studiengang Nachhaltiger Tourismus belegt mit ihrem Konzept den ersten Platz der StartGlocal-Academy

Chapeau! Anna-Lea Koßbu, Studentin im Studiengang Nachhaltiger Tourismus hat’s geschafft: Mit ihrem Konzept belegte sie den ersten Platz der StartGlocal-Academy. Wir wünschen viel Erfolg mit ihrer Idee von StayAllEco, einer Booking-Plattform für nachhaltige Unterkünfte.

12.07.2021

Exklusiv und exzellent: Internationale Akkreditierung für Masterstudiengang Sustainable Development Management

Der Masterstudiengang Sustainable Development Management an der Hochschule Rhein-Waal hat als erster deutscher Studiengang  im Bereich der Nachhaltigen Entwicklung eine internationale Akkreditierung erhalten. Die Akkreditierungskommission hob besonders die Verzahnung von Theorie und Praxis lobend hervor. Weiterlesen

Seiten

Veranstaltungen

20.10.21   14:00 Uhr

Virtueller Workshop „Bewerten oder nicht-bewerten: Neue Erkenntnisse für Naturschutzprojekte"

Mit der Unterstützung des Fördervereins Campus Cleve e.V. lädt die Hochschule Rhein-Waal alle Interessierten herzlich zum virtuellen Workshop „Bewerten oder nicht-bewerten: Neue Erkenntnisse für Naturschutzprojekte“ am 20. Oktober 2021 von 14:00 bis 16:00 Uhr ein!

12.11.21   15:00 Uhr

Graduation Ceremony

Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

Campus Kleve

Diese Feier soll, wenn es die Situation zulässt, hybrid stattfinden: Die Absolventen können sowohl live vor Ort als auch virtuell teilnehmen.

Alle Absolventinnen und Absolventen erhalten von Ihrer Fakultät dazu eine Einladung.

Allgemeine Informationen für Absolvent*innen:

Alle Absolventen*innen erhalten in der Regel vor der Feier eine E-Mail mit der offiziellen Einladung Ihrer Fakultät.

Mit dem Versand der Einladung ist das Online-Portal zur verbindlichen Registrierung geöffnet.

Veranstaltungen

15.10.21   09:00 Uhr

Ferien-Workshop der Hochschule Rhein-Waal

Bei Bewegung: Licht – Strom sparen mit intelligentem Licht

Campus Kamp-Lintfort

Bei Bewegung: Licht – Strom sparen mit intelligentem Licht

17.10.21   11:00 Uhr

Offenes Tropenhaus

Das Tropische Gewächshaus erleben

Campus Kleve

Bananen aus Deutschland? Kaffee aus Kleve? Das und vieles mehr können Besucher*innen am 17. Oktober 2021 erleben, denn das Tropische Gewächshaus der Hochschule Rhein-Waal öffnet endlich wieder, im Rahmen der „Offenen Gärten im Kleverland“, seine Tore. Wir laden Interessierte auf einen Rundgang durch unser Tropisches Gewächshaus mit Lehr- und Schaugärten ein. Sie können sehen wie sich die Bienen auf den Winter vorbereiten, wie eine Bananenblüte blüht und was eine „Lebendige Tafel“ ist. Innerhalb des Tropischen Gewächshauses gilt 3G. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

18.10.21   10:00 Uhr

Ferien-Workshop der Hochschule Rhein-Waal

Schwimmende Inseln für ein besseres Ökosystem

Campus Kamp-Lintfort

Schwimmende Inseln für ein besseres Ökosystem

19.10.21   19:00 Uhr

STUDIUM GENERALE

Nachhaltige Antriebssysteme für bodenschonende Arbeitsweisen unter besonderer Berücksichtigung der Bodenverdichtung

Campus Kleve

Zur Sicherung der weltweiten Nahrungsmittelversorgung muss die landwirtschaftliche Produktion um bis zu 2% pro Jahr zunehmen. Gleichzeitig werden Landmaschinen und Traktoren immer leistungsfähiger, größer und schwerer. Dadurch nimmt auch die Gefahr irreparabler Bodenschäden stetig zu. Dem soll das Bodenschutz-Gesetz Einhalt gebieten. Herr Norbert Uppenkamp und Professor Schmetz beleuchten das Bodenschutz-Gesetz sowie mögliche Alternativen.“

Dr. Norbert Uppenkamp | Ehemaliger Referent für Technik in der Außenwirtschaft bei der Landwirtschaftskammer NRW

20.10.21   10:00 Uhr

Ferien-Workshop der Hochschule Rhein-Waal

Bau eines automatischen Bewässerungssystems für Pflanzen

Campus Kamp-Lintfort

Bau eines automatischen Bewässerungssystems für Pflanzen

Nicht nur, wenn ein Urlaub geplant ist, kann die Bewässerung von Pflanzen zu Hause im Garten oder auf dem Balkon manchmal kompliziert sein! Nicht immer sind Nachbarn oder Freunde vorhanden, die das Gießen der Pflanzen übernehmen können. Und warum nicht das ganze Jahr über „gießen lassen“? In diesem Workshop lernen die Teilnehmenden, wie sie eine vollautomatische Bewässerungsanlage für Pflanzen bauen.

Dauer: zwei Tage jeweils 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr