Wiedereinstieg mit besonderen Herausforderungen - Frauen mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen

Wie sehen die Bedingungen für Frauen mit Behinderung oder chronischer Erkrankung für einen Wiedereinstieg in den Beruf aus? Mit dieser Frage beschäftigt sich die empirische Studie unter der Projektleitung von Prof. Dr. Ingrid Jungwirth, das in Kooperation mit der Berufsbildungsstätte Westmünsterland Ahaus durchgeführt wird. Projektmitarbeiterin ist Dr. des. Marzyieh Bakhshizadeh. Zielsetzung ist, förderliche und hemmende Bedingungen für den beruflichen Wiedereinstieg von Frauen mit chronischen gesundheitlichen Beeinträchtigungen und Behinderungen mit einem regionalen Fokus auf das Münsterland zu analysieren.

Die Erwerbstätigkeit von Menschen mit Behinderung liegt erheblich unter dem Niveau von Menschen ohne Behinderung. Geschlechtsunterschiede sind dabei ebenfalls von Bedeutung. Behinderung wird in dieser Studie nicht als individuelles Schicksal betrachtet, sondern als eine soziale Konstruktion, die soziale Maßnahmen benötigt. Um geeignete Interventionen zu entwickeln, hat die Studie die Zielsetzung, nähere Erkenntnisse über die Arbeitsmarktsituation von Frauen mit Behinderung und chronischer Erkrankung in der Region Münsterland zu gewinnen. Methodisch umgesetzt wird die Studie mit einer Kombination aus einer Auswertung statistischer Daten zur Arbeitsmarktsituation von Menschen mit Behinderung sowie aus qualitativen Daten. Dafür werden qualitative Expert*inneninterviews mit Fachkräften in der Beratung von Frauen mit Beeinträchtigung und mit Multiplikator*innen geführt, um nähere Erkenntnisse über relevante Bedingungen der Arbeitsmarktsituation zu gewinnen. Mit einem mehrdimensionalen analytischen Ansatz im Rahmen der Soziologie des Lebenslaufs wird das Zusammenwirken von Geschlechterverhältnissen und Arbeitsmarkt auf den  Bildungs- und Berufsverlauf von Frauen mit Beeinträchtigung untersucht.

Projektleitung

Prof. Dr. Ingrid Jungwirth
Professorin für Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Diversität und Inklusion

 

Projektmitarbeiterin:

Dr. des. Marziyeh Bakhshizadeh
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Studiengang "Gender and Diversity, B.A."

 

In Zusammenarbeit mit:

Berufsbildungsstätte Westmünsterland, Ahaus
Dipl.-Psy. Sonja Schaten
Förderung beruflicher Weiterbildung / Projekte

 

Laufzeit

Januar bis Mai 2018