Gender and Diversity, B.A.

Informationen zum Studiengang

Für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft entstehen neue Herausforderungen, der gestiegenen Komplexität und Diversität in der Gesellschaft zu begegnen und ihr gerecht zu werden. Zunehmend orientiert sich Handeln an globalen Bezügen und Orientierungen. Der englischsprachige Studiengang Gender and Diversity, B.A., beschäftigt sich mit diesen Wandlungsprozessen. In dem interdisziplinären Studiengang erlernen Sie wissenschaftliche Methoden und Theorien, um diese Entwicklungen zu untersuchen. Darüber hinaus werden ein breites Spektrum an Instrumenten sowie spezifische Kompetenzen vermittelt, um mit den so entstehenden Herausforderungen umzugehen – insbesondere in Organisationen, Institutionen und Unternehmen.

Im Kontext von Globalisierung orientieren und vernetzen sich Organisationen, Unternehmen und Individuen sowie Nationalstaaten zunehmend international. In der Arbeitswelt erfahren das die Beschäftigten in Form von höheren Mobilitätsanforderungen. Mobilität und Migration werden mehr und mehr zu Strategien für Beschäftigte in ihrem Berufsverlauf. Gesellschaften sind dabei zunehmend durch die Heterogenität von Lebensformen gekennzeichnet.

Die Diversität von Gesellschaften besteht nicht nur in der Vervielfältigung von Lebensformen, sondern auch aufgrund der Zugehörigkeit zu unterschiedlichen sozialen Gruppen – sei es aufgrund von Alter, Geschlecht, Staatsangehörigkeit oder Migrationshintergrund, sei es aufgrund von Religion. Gender – die Konstruktion von Geschlecht und Geschlechterverhältnisse – kann als ein zentraler Mechanismus in der Herstellung von gesellschaftlicher Wirklichkeit gelten. Dies ist – über Organisationen und Unternehmen hinausgehend – von Bedeutung für unterschiedliche gesellschaftliche Bereiche.

Aufbau des Studiums

Berufsfelder und Kompetenzen

Gender und Diversity Studies in Corona-Zeiten

 

Mentoring
Die studentische Hilfskraft Aylin Klisura,  , bietet mittwochs von 14:00 bis 16:00 Uhr eine Sprechstunde an. Sie berät zu organisatorischen Angelegenheiten und Fragen rund um das Studieren in der aktuellen Situation.

Anfragen von Studieninteressierten bezüglich des Einschreibungsverfahrens sollten an gerichtet werden.

Ihr Team von Gender and Diversity

Prof. Dr. Eva Maria Hinterhuber
Studiengangsleitung, Professorin für Soziologie mit dem Schwerpunkt Genderforschung

 

Katja Flockau
Studiengangsmanagement, wissenschaftliche Mitarbeiterin für Zentrales Studiengangsmanagement mit fachlicher Ausrichtung International Relations und Gender and Diversity

Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit:
Dienstag, 9:00 - 10:00 Uhr
Donnerstag, 9:00 - 10:00 Uhr
Per Telefon. Anmeldung über moodle!

 

Informationen

Studienort

Campus Kleve

Start des Studiengangs

Zum Wintersemester

Unterrichtssprache

Englisch

Studiendauer

Regelstudienzeit 7 Semester bei Vollzeitstudium

Studienmodell

Vollzeitstudium

Abschluss

Bachelor of Arts

Vorpraktikum

mindestens 8 Wochen bis zur Rückmeldung zum 4. Fachsemester

Zulassungsbeschränkung

Nein

Noch Fragen? Gern stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

Informationen zur Zulassungsbeschränkung

Aktuelle Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie unter Bewerbung und Zulassung.

Kontakt zu Fragen rund um den Bewerbungsprozess, die Zugangsvoraussetzungen und die Einschreibung:
studienberatung@hochschule-rhein-waal.de

Kontakt zu Fragen rund um die Organisation des Studiengangs, studienbegleitende Beratung und fachliche Studienberatung: GD-FGO@hochschule-rhein-waal.de

 

Allgemeine Informationen für Studierende GD

General informationen GD in moodle (intern)

Modulhandbuch GD (Stand 2016)

Praktikumsordnung Gender and Diversity, B.A.