Faculty of Communication and Environment

05/07/2018

Design students of the Faculty of Communication and Environment develop new concept for Bee Museum in Duisburg.

Design students of the Faculty of Communication and Environment develop new concept for Bee Museum in Duisburg. Student Felicia Ghercavii won first prize and her idea is going to be implemented soon.

04/17/2018

What dangers are hiding in the Internet of Things?

TV report covers Professor Greveler‘s research and the Faculty’s IT Security Lab.

04/15/2018

7th E-Government University Day

Building on the success of previous years, the Faculty of Communication and Environment at Rhine-Waal University is now focussing on the topic "Paper Files Go Digital – Change Management in Public Administration Institutions".

03/19/2018

More than 100 teachers visit „Make IT Digital” workshop

On the 14th of March participants discussed how to train children and young adults to be responsible and ethical life-long learners of the digital age. The workshop was organized by the University’s zdi Centre and the “Kompetenzteam für den Kreis Wesel”.

03/07/2018

Multimedia Dance Performance at Duisburg's "Akzente" Festival

Supervised by Prof. Iurgel, the Faculty's Media Computing Group has again successfully cooperated with theatre producer Max Bilitza. Together with a team of international as well as regional dancers and artists they have developed their second multimedia dance performance which is now going to be part of the 39th "Akzente" festival in Duisburg.

Pages

DEAN’S OFFICE

Office Hours:
Monday - Friday
10:00 am - 12:15 pm
Monday - Thursday
1:15 pm - 2:30 pm
and by appointment

Upcoming Events

09/23/18   11:00 am

"Offene Gärten im Kleverland" – Das Klimahaus auf dem Campus Kleve

Pflanzenvielfalt der Extraklasse

Campus Kleve
09/26/18   5:12 pm

Workshop: Nachhaltigkeit & Innovation – Zeitgemäße Ansätze für Agri-Food-Unternehmen

Campus Kleve

Eine weltweit rasant anwachsende Bevölkerung, sich verändernde Lebensweisen und Konsumgewohnheiten sowie das wachsende Bewusstsein für Umweltprobleme unterstreichen die zunehmende Bedeutung nachhaltiger und ressourcenschonender Produktionsmethoden im Agrar- und Ernährungssektor. Eine möglichst effiziente Nutzung der verfügbaren Ressourcen hat in den vergangenen Jahren an Bedeutung gewonnen. Unternehmen müssen auf die steigenden Anforderungen der Verbraucher hinsichtlich Vielfalt, Qualität und Umweltverträglichkeit ihrer Produkte reagieren.

09/27/18   10:15 am

Lehrcafé-Workshop: Advanced Moodle – Lernpfade und Co.

Campus Kleve

In dem Intensivworkshop “Advanced Moodle - Lernpfade und Co.” erhalten Sie eine vertieften Einblick in den Umgang mit Lernpfaden. Es wird gezeigt, wie mit ein paar Klicks eine Selbstlerneinheit eingerichtet werden kann (z.B. Quizzes). Darüber hinaus werden u.a. Möglichkeiten der Bewertungen und Evaluationen vorgestellt. Zudem wird gezeigt, wie eine differenzierte Einschreibung erfolgen kann (z.B. bei einem heterogenen Wissensstand der Studierenden).

09/27/18   8:00 pm

Campus-Konzert: FRÈ (Frederike Berendsen & Jullian Bohn)

im Rahmen der Kulturprojekte Niederrhein e.V. in Kooperation mit Hochschule Rhein-Waal

Campus Kamp-Lintfort

Jazzsängerin und Komponistin Frederike Berendsen wuchs auf einem idyllischen, selbstversorgenden Bauernhof in der Nähe von Doetinchem in den Niederlanden auf. Bis zu ihrem Abschluss im Sommer 2017 studierte sie an der Jazz & Pop-Abteilung der ArtEZ Hochschule der Künste in Enschede und Arnheim. Die Musik ihres Duo-Partners, des Deutschen Pianisten und Komponisten Julian Bohn, ist regelmäßig bei Konzerten seiner zahlreichen Projekte und Ensembles zu hören.

09/28/18   7:00 pm

Konzert: "Verbotene Türkische Lieder"

im Rahmen der Muziek Biennale Niederrhein 2018

Campus Kleve

Die Türkei, geographisch wie kulturgeschichtlich ein Brückenland zwischen Okzident und Orient, ist durch ein reiches multikulturelles Leben geprägt. Gegen Ende des Osmanischen Reiches und mit dem Beginn der republikanischen Kulturpolitik mischten sich orientalische mit europäischen Einflüssen. Kosmopolitische Züge trägt auch die türkische Musik. Verschiedene politische wie religiöse Strömungen und Lebenskonzepte manifestieren sich in der historischen Folklore sowie auch in den Popsongs der aktuellen Charts.