Student Projects and Research Reports

Faculty of Communication and Environment

Student Projects:

MakerLab

Das MakerLab ist ein von Studierenden der Hochschule Rhein-Waal organisierter Workshop für Kinder und Jugendliche, die anhand verschiedener Projekte den Umgang und die Benutzung von einfachen Handwerkszeugen bis hin zu großen Maschinen (Lasercutter, 3D-Drucker) lernen können. Die erste offizielle Veranstaltung findet vom 03. März 2017 bis zum 05. März 2017 statt.
Mit ihrem Projektposter belegten die beteiligten Studierenden den ersten Platz beim Posterwettbewerb 2016/17.

PrintBot

Science classes can be quite theoretical and their content quite abstract or complicated. Subsequently teachers might find it hard to motivate their students to study the theory of robotics, electronics and computer science. The interdisciplinary project team tried to find a solution to the problem by developing a concept that combines the fundamentals of robotics and 3D printing with a very interactive educational concept. Their project poster won the second place in the Faculty's Poster Competition 2016/17.

Regionalize your Shopping

More and more people favour organic and regional food. The Lower Rhine region offers a wide range of locally produced fruits, vegetables and other healthy products. But it is not always easy to get an overview of the regional diversity. This is why the project team decided to raise awareness of sustainable shopping and to inform about the different products on offer. Their project poster won the third place in the Faculty's Poster Competition 2016/17.

Bergwerk West - Eine Zeitreise

Vor mehr als 100 Jahren begann am linken Niederrhein die Steinkohleförderung und damit auch die Geschichte des Kamp-Lintforter Bergwerk West. Aus Anlass der Schließung des Bergwerks 2012 ließen Studierende unterschiedlicher Studiengänge der Fakultät Kommunikation und Umwelt in Kamp-Lintfort dessen wechselvolle Geschichte mit Hilfe des Computers wiederaufleben.

Energy Awareness-Centre

Woher kommt Strom? Kann Strom grün sein?
Wer selber Kinder hat, kennt diese Fragen. Jedoch fällt es nicht immer leicht, diese auch anschaulich zu beantworten. Zehn Studierende aus den Studiengängen „Psychologie“ und „Environment and Energy“ haben sich mit dieser Problematik in einem interdisziplinären Projekt beschäftigt. Das Ergebnis ist ein Erlebnis-und Experimentiertag für Kinder zum Thema Energie und Nachhaltigkeit.

Kloster Kamp - Eine Zeitreise

Im Rahmen einer Kooperation mit der Hochschule Anhalt ließen Studierende unterschiedlicher Studiengänge der Fakultät Kommunikation und Umwelt das berühmte und erste Zisterzienserkloster Kamp in seiner wechselvollen Geschichte im Computer wiederauferstehen.

Students develop "Art&Cycle" App

Students of the degree programme Media Communication and Computer Science, supported by Prof. Dr Ido Iurgel, have developed an app for cyclers who are interested in art. The app helps to explore the Dutch- German borderland by bike and discover those places that have been inspirations to landscape artist of past centuries.

Promuove

Projekt Multimodale Mobilitäts- und Verkehrskonzepte
Promuove beschäftigt sich mit der besseren Verbindung individueller und öffentlicher Verkehrsmittel. Bestehende Konzepte wie Carsharing, Mitfahrgelegenheiten oder “Park and Ride“ sollen mit neuen Konzepten kombiniert werden, um Wege schnell und bequem zurück legen zu können.

KISS

KISS ist ein Kinect Schrank System.
Studenten des Studiengangs Medien- und Kommunikationsinformatik entwickelten einen Schrank, welcher dazu beitragen kann, Menschen mit Beeinträchtigungen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Das WERTSTOFF-Mobil

Für die Einwohnerinnen und Einwohner von Kamp-Lintfort und Rheinberg gibt es seit einiger Zeit das WERTSTOFF-Mobil. Es hilft dabei, Wertstoffe umweltfreundlich zu entsorgen, Keller zu entrümpeln oder einen Haushalt aufzulösen. Im Rahmen eines Pilotprojekts für Metallrecycling des AEZ Asdonkshof haben Studierende der  Fachbereiche Environment & Energy und E-Government in interdisziplinärer Zusammenarbeit den Workflow des WERTSTOFF-Mobils analysiert und evaluiert.

Student Research Reports:

Digitalization of SME

Die Digitalisierung ist ein globaler Megatrend, der am deutschen Mittelstand vorbeizuziehen scheint. Doch schläft der Wirtschaftsmotor „Made in Germany“ tatsächlich einen solch tiefen Dornröschenschlaf, wie es ihm von vielen Seiten diagnostiziert wird? Dieser Frage gingen Studierende der der Fakultät in einem interdisziplinären Projekt auf den Grund. Konkret interessierte sie dabei ein spezieller Teilbereich der Digitalisierung - die Verwendung von Apps.