Gesellschaft und Ökonomie

Aktuelles

23.01.2017

Duisburg wirbt um Touristen

Interview mit Prof. Dr. Dirk Reiser in der WDR Lokalzeit aus Duisburg

22.01.2017

Exkursion nach Bonn

Im Rahmen der Veranstaltung „International Development Policy“ besuchten 40 Studierende des Studiengangs International Relations am 11. Januar 2017 die Vereinten Nationen und das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung in Bonn.

16.01.2017

Reflections on postfeminism and feminist activism today

Invitation to Guest Lecture in the study program Gender and Diversity, B.A. on 19.01.2017 I 02:15 pm I Room 5a EG 002

10.01.2017

Veranstaltung zu der Studienstiftung des deutschen Volkes

Informationsveranstaltung mit Prof. Dr. Jakob Lempp für alle interessierten Studierenden der Hochschule Rhein-Waal zur Studienstiftung des deutschen Volkes.

10. Januar 2017, 17:00 bis 18:00 Uhr, Gebäude 1, Raum 01 02 003

24.10.2016

Forum Internationale Politik

Nächster Vortrag am 26. Oktober 2016, 18:00 - 19:45 h,VHS-Haus, Hagsche Poort 22

 

Migrantenökonomie

 

Herr Prof. Dr. Hasan Alkas, Professor für Mikroökonomie mit dem Schwerpunkt Internationale Märkte an der Hochschule Rhein-Waal, Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

19.10.2016

Mittwochsakademie "Wirtschaft trifft Gesellschaft"

Nächster Vortrag: Mi., 19. Oktober 2016, 18:00 Uhr, Gebäude 2, Erdgeschoß, Raum 012, Campus Kleve

„Der Kampf ums Weiße Haus: Eine Einschätzung und Prognose zu den US-Präsidentschaftswahlen“

Drei Wochen vor der Wahl des 58. Präsidenten (oder der ersten Präsidentin?) der USA beleuchtet dieser Vortrag das Parteien- und Wahlsystems der Vereinigten Staaten von Amerika und beurteilt die Chancen der Präsidentschaftskandidaten.

Herr Dr. Jan Niklas Rolf

Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Politikwissenschaften mit dem Schwerpunkt Internationale Beziehungen

12.10.2016

Mittwochsakademie "Wirtschaft trifft Gesellschaft"

Nächster Vortrag: Mi., 12. Oktober 2016, 18:00 Uhr, Gebäude 2, Erdgeschoß, Raum 012, Campus Kleve

„Die Flüchtlingskrise und die Europäische Union: Analyse und Perspektive“

Der Vortrag beschreibt die Maßnahmen, die von Seiten der Europäischen Union zur Bewältigung der Europäischen Flüchtlingskrise getroffen wurden und geht dabei auch auf die Interessenskonstellationen und Sachzwänge in der  EU ein.

Prof. Dr. Arne Niemann

Professor für Internationale Politik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

06.10.2016

Schnupperstudium an der Hochschule Rhein-Waal

Ob Gesellschafts-, Gesundheits-, Sozial-, Agrar-, Natur-, Ingenieurs- oder Wirtschaftswissenschaften, an der Hochschule Rhein-Waal findet jeder das richtige Studienfach. Die beiden Campusse in Kleve und Kamp-Lintfort öffnen im Rahmen des Schnupperstudiums für alle Studieninteressierten ihre Türen.

05.10.2016

Forum Internationale Politik

Auftakt mit dem Thema "Religion,Politik und Gewalt"

An sieben Mittwochabenden vom 5. Oktober bis 25. Januar laden die Hochschule Rhein-Waal, VHS und Haus Mifgash zum "Forum Internationale Politik" ein, jeweils von 18 bis 19.45 Uhr im Saal des VHS-Hauses an der Hagschen Poort. Der Eintritt ist frei. Die Organisatoren erwarten spannende und durchaus kontroverse Diskussionen zwischen Klever Bürgern, Studierenden und auch Flüchtlingen.

04.10.2016

Zukunftswerkstatt zur Zukunft von Kleve und Kalkar als Einkaufsstadt

In der Zukunftswerkstatt von Rheinischer Post und Volksbank Kleverland ging man der Frage nach, ob Kleve und Kalkar sich langfristig als Einkaufsstadt halten können. Von der Hochschule Rhein-Waal nahm Prof. Dr. Jakob Lempp an der Diskussionsrunde teil. "Die Kombination aus kleiner Stadt, Einzelhandel und 1-B-Lagen birgt gleich drei Probleme auf einmal. Für lokale Händler wird sich vieles noch verschlimmern. Das Internet ist einfach billiger", prognostiziert Lempp dem lokalen Einzelhandel eine ziemlich düstere Zukunft. Eine Überlebenschance sieht Lempp darin, dass die Händler mit einander kooperieren und an einem Strang ziehen.

30.09.2016

Ein Kunstwerk für den Campus Kleve

Studierende kreieren gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Montessorischule der Stadt Kleve und der Künstlerin Nicole Peters eine „Miteinander Sitzskulptur“.

28.09.2016

Mittwochsakademie "Wirtschaft trifft Gesellschaft"

Nächster Vortrag: Mi., 28. September 2016, 18:00 Uhr, Gebäude 2, Erdgeschoß, Raum 012, Campus Kleve

„Zoos und Tourismus: Kontakt mit der Natur oder Voyeurismus?“

Die Präsentation versucht ein wenig Licht in die Debatte zu werfen, und die Frage zu beantworten, ob wir Zoos besuchen sollten, wenn wir als Touristen ein fremdes Land besuchen.

Prof. Dr. Dirk Reiser

Professor für Nachhaltiges Toursmusmanagement

27.09.2016

Projektwoche zur EU Migrationspolitik

In der Woche vor Vorlesungsbeginn fand im Studiengang International Relations eine Simulation zum EU-Gesetzgebungsprozess zum hoch aktuellen Thema der Asylpolitik statt. Studierende brachten einen Gesetzesentwurf auf den Weg, welcher eine verbindliche Quote zur gerechten Verteilung von Flüchtlingen innerhalb der EU beinhaltete.

23.09.2016

Erstes Transfertreffen Hochschule-Wirtschaft an der Hochschule Rhein-Waal

Campus Kleve

Unter dem Titel „Transfertreffen Hochschule – Wirtschaft“ sind Vertreterinnen und Vertreter der regionalen Wirtschaft am Donnerstag, 29. September um 16.30 Uhr in die Fakultät Gesellschaft und Ökonomie eingeladen.

Seiten

Veranstaltungen

24.01.17   19:00 Uhr

Studium Generale: Naturschutz am Niederrhein

Lebensräume der Tier- und Pflanzenwelt nachhaltig gestalten

Campus Kleve

Die Vorträge des Studium Generale machen Wissenschaft in allgemeinverständlichen Vorträgen transparent und stehen für einen Anspruch auf allgemeine, universale Bildung. In diesem Semester betrachten wir einige der vielfältigen Facetten des Themas Nachhaltigkeit.

25.01.17   18:00 Uhr

Forum Internationale Politik

Der Krieg in Syrien - Der Zerfall von Ordnung und seine Folgen

Extern

Zum neuen Forum Internationale Politik laden Hochschule Rhein-Waal/Fakultät Gesellschaft und Ökonomie, Haus der Begegnung - Beth HaMifgash e.V. und VHS Kleve gemeinsam ein. WissenschaftlerInnen geben eine pointierte Einführung in ein aktuelles (Streit-)Thema. Studierende, Flüchtlinge und alle Klever BürgerInnen sind zu einer moderierten Diskussion (auf Deutsch oder Englisch) eingeladen.

31.01.17   19:00 Uhr

Studium Generale: Fair Trade City - Fair Trade University

Campus Kleve

Die Vorträge des Studium Generale machen Wissenschaft in allgemeinverständlichen Vorträgen transparent und stehen für einen Anspruch auf allgemeine, universale Bildung. In diesem Semester betrachten wir einige der vielfältigen Facetten des Themas Nachhaltigkeit.

07.02.17   19:00 Uhr

Studium Generale: Kulturelle Aspekte der Nachhal(l)tigkeit am Beispiel der Musik

Campus Kleve

Die Vorträge des Studium Generale machen Wissenschaft in allgemeinverständlichen Vorträgen transparent und stehen für einen Anspruch auf allgemeine, universale Bildung. In diesem Semester betrachten wir einige der vielfältigen Facetten des Themas Nachhaltigkeit.

08.02.17   17:15 Uhr

Kinderuni:„Der Karneval unter der Lupe“

Der Klever Karnevalsprinz zu Besuch

Campus Kleve

Mit der Kinder-Uni bietet die Hochschule Rhein-Waal Kindern zwischen 8 und 12 Jahren die Gelegenheit, sich in speziell für sie entwickelten Vorlesungen (45 Minuten) für die Welt der Wissenschaft zu begeistern.