Gesellschaft und Ökonomie

Aktuelles

Veranstaltungen

25.04.18   18:00 Uhr

Forum Internationale Politik: Internationalisierter Fußball und anachronistische Nationalismen?

Extern

Fußball-Weltmeisterschaften verwandeln ganze Bevölkerungen in sportbegeisterte Massen. Als Großereignisse werden sie bewusst von Ländern ausgerichtet, um Imagepflege nach außen zu betreiben. Je nach politischer Großwetterlage wird Ausrichterländern dabei beschieden, sich die Fußballspiele erkauft zu haben, gänzlich ungeeignet zu sein als Austragungsort, oder in ganz besonderem Maße dem Anforderungsprofil einer "Fußballnation" zu entsprechen.

02.05.18   18:00 Uhr

Forum Internationale Politik: Vertreibung aus den Steuerparadiesen

Extern

Nicht erst seit den "paradise papers" sind die internationale Steuergerechtigkeit und die Bekämpfung der Steuerflucht Topthemen in der politischen Diskussion. Welche grundsätzlichen Möglichkeiten und Instrumente gibt es in der internationalen Steuerpolitik? Welche Maßnahmen sind aktuell im Rahmen des BEPS-Projekts (Base Erosion und Profit Shifting) der OECD geplant und wie sehen die Durchsetzungschancen auf Ebene der EU und der einzelnen Staaten aus?

09.05.18   18:00 Uhr

Mittwochsakademie: Von regional bis global – Wirtschaft und Gesellschaft im aktuellen Zeitgeschehen

GroKo zum Vierten

Campus Kleve

Deutschland geht in die vierte Große Koalition. Die Umstände dahin waren alles andere als einfach und werden die Politik in Deutschland auf Dauer maßgeblich verändern. Diesen Veränderungen geht der Vortrag nach. Er versucht zudem Antworten auf die zentralen Fragen zu geben, die sich die Bürgerinnen und Bürger stellen: Wie geht es weiter mit den Volksparteien? Zersplittert die deutsche Parteienlandschaft und welche Folgen hat das? Verliert Deutschland seine Stellung als Stabilitätsanker in Europa?

16.05.18   18:00 Uhr

Mittwochsakademie: Von regional bis global – Wirtschaft und Gesellschaft im aktuellen Zeitgeschehen

Der „Tag des guten Lebens“ – Impulsgeber für eine nachhaltige Stadtentwicklung

Campus Kleve

Das gute Leben – das geht nur gemeinsam. Die Bürgerinitiative AGORA Köln ermöglicht den Bewohnerinnen und Bewohnern eines Kölner Stadtviertels den öffentlichen Raum einen Tag lang so zu gestalten, wie sie ihn sich wünschen. Dieser „Tag des guten Lebens“ dient als Impuls für eine nachhaltige Stadtentwicklung und soll
Menschen motivieren, ihr Viertel kreativ mitzugestalten und neu zu erleben. Lassen Sie sich inspirieren wie durch dieses Projekt, Ideen für ein gutes Leben partizipativ entworfen und gestaltet werden.

13.06.18   18:00 Uhr

Forum Internationale Politik: Deutschland als europäischer Hegemon – dominiert Deutschland Europa?

Extern

In einigen südeuropäischen Zeitungen ist inzwischen vom „Vierten Deutschen Reich“ die Rede, von der Unterdrückung Europas durch die Deutschen. Andere, wie der frühere polnische Außenminister Radoslaw Sikorski, sprechen sich dagegen für eine noch stärkere Rolle Deutschlands in der Europäischen Union aus. Und wieder andere verweisen darauf, dass Deutschland innerhalb Europas zwar wirtschaftlich stark, politisch und militärisch aber schwach sei. Von einem “Halb-Hegemon”, einem „reluctant hegemon“ oder „gentle giant“ ist die Rede.

27.06.18   18:00 Uhr

Forum Internationale Politik: Islam, Geschlecht und Selbstbestimmung

Extern

Das Konzept der Selbstbestimmung ist von großer Bedeutung für muslimische Frauen in ihrem Streben nach Gleichberechtigung. Wie wird Selbstbestimmung in verschiedenen Interpretationen des Islam verstanden? Man kann dabei von drei wichtigen Schulen und Traditionen des Islam sprechen, je nachdem wie sehr sich in ihrem Verständnis die islamischen Gesetze der jeweiligen Gesellschaft und den Erfordernissen  der aktuellen Zeit anpassen lassen. Und es geht um das Verhältnis von göttlicher Erleuchtung und menschlicher Vernunft und um die Anerkennung der Selbstbestimmungsrechte des Individuums.

Veranstaltungen

25.04.18   18:00 Uhr

Forum Internationale Politik: Internationalisierter Fußball und anachronistische Nationalismen?

Extern

Fußball-Weltmeisterschaften verwandeln ganze Bevölkerungen in sportbegeisterte Massen. Als Großereignisse werden sie bewusst von Ländern ausgerichtet, um Imagepflege nach außen zu betreiben. Je nach politischer Großwetterlage wird Ausrichterländern dabei beschieden, sich die Fußballspiele erkauft zu haben, gänzlich ungeeignet zu sein als Austragungsort, oder in ganz besonderem Maße dem Anforderungsprofil einer "Fußballnation" zu entsprechen.

26.04.18   08:00 Uhr

Girls´ Day und Boys´ Day

Campus Kleve

Der nächste Girls' Day und Boys' Day findet am 26. April 2018 statt. Die Hochschule Rhein-Waal wird sich erneut mit einem umfangreichen und spannenden Programm beteiligen.

26.04.18   08:00 Uhr

Girls´ Day und Boys´ Day

Campus Kamp-Lintfort

Der nächste Girls' Day und Boys' Day findet am 26. April 2018 statt. Die Hochschule Rhein-Waal wird sich erneut mit einem umfangreichen und spannenden Programm beteiligen.

27.04.18   15:30 Uhr

Workshop zur Studienorientierung

Campus Kamp-Lintfort

Für viele ist der Übergang ins Studium oder in den Beruf ein schwieriger Schritt. Einige wissen schon, wohin es gehen soll, andere sind noch ratlos.

Um Licht ins Dunkle zu bringen, bietet die Hochschule Rhein-Waal einen Workshop zur Entscheidungsfindung am Campus Kamp-Lintfort an. Studieninteressierte sind herzlich eingeladen, sich mit dem Prozess der Entscheidungsfindung auseinanderzusetzen. 

Der Workshop gibt Antworten und Anregungen zu folgende Fragen:

02.05.18   18:00 Uhr

Forum Internationale Politik: Vertreibung aus den Steuerparadiesen

Extern

Nicht erst seit den "paradise papers" sind die internationale Steuergerechtigkeit und die Bekämpfung der Steuerflucht Topthemen in der politischen Diskussion. Welche grundsätzlichen Möglichkeiten und Instrumente gibt es in der internationalen Steuerpolitik? Welche Maßnahmen sind aktuell im Rahmen des BEPS-Projekts (Base Erosion und Profit Shifting) der OECD geplant und wie sehen die Durchsetzungschancen auf Ebene der EU und der einzelnen Staaten aus?