Masterstudiengänge

Bewerbung und Zulassung

Für unsere Masterstudiengänge können Sie sich zum Sommer- und Wintersemester bewerben.

Für das Sommersemester 2018 können Sie sich online bewerben.

Für zulassungsbeschränkte Studiengänge können Sie sich nach dem 15. Januar 2018 nur noch für ein ggf. stattfindendes Losverfahren über unser Bewerberportal bewerben. Eine reguläre Bewerbung ist dann leider nicht mehr möglich. Die Bewerbungsfrist für das Losverfahren ist der 1. März 2018.

Nach erfolgreicher Bewerbung erhalten Sie eine Bewerbernummer, die Sie bitte bei der weiteren Kommunikation mit der Hochschule nutzen. Die Zulassung zum Einstieg in ein höheres Fachsemester muss gesondert beantragt werden (siehe unten).

Folgende Unterlagen benötigen Sie als Scan für Ihre Bewerbung:

  • Ihr Bachelorzeugnis
  • falls Ihr Bachelorzeugnis noch nicht vorliegt, einen aktuellen Notenspiegel mit der Angabe Ihrer bisher erreichten CP (Credit Points)
  • die Angabe der Durchschnittsnote
  • eine inhaltliche Beschreibung Ihres Bachelorstudiengangs bzw. das Modulhandbuch
  • den Nachweis Ihrer Sprachkenntnisse (siehe Zulassungsvoraussetzungen)
  • ggf. weitere Nachweise (z.B. Praxis- oder Auslandssemester, Essay)

Weitere Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen, der Bewerbung mit internationalen Qualifikationen und zum Antrag auf Zulassung in ein höheres Fachsemester finden Sie hier:

 

Zulassungsvoraussetzungen für die Masterstudiengänge

Neben einem fachlich passenden ersten berufsqualifizierenden Abschluss (Bachelor), gib es folgende Voraussetzungen für die Zulassung zum Masterstudium:

englischsprachige Studiengänge Bachelor Note (mindestens) Englischkenntnisse
Bionics/Biomimetics, M.Sc. 2,5 C1
Mechanical Engineering, M.Sc. 2,5 C1
Biological Resources, M.Sc. 2,5 B2
Sustainable Development Management, M.A. 2,5 B2
Economics and Finance, M.Sc. 2,5 C1
Information Engineering and Computer Science, M.Sc. 2,3 B2
International Management and Psychology, M.Sc. 2,0 B2
Usability Engineering, M.Sc. 2,5 C1
Digital Media, M.A. 2,5 + Auswahlverfahren (s.u.) B2
     
deutschsprachige Studiengänge Bachelor Note (mindestens) Deutschkenntnisse
Lebensmittelwissenschaften, M.Sc. 2,5 B2
Gesundheitswissenschaften und -management, M.Sc. 2,5 B2

 

weitere Voraussetzungen:

  • Für die Studiengänge Lebensmittelwissenschaften, M.Sc., Biological Resources, M.Sc., und Gesundheitswisschenschaften und -management, M.Sc., ist der Nachweis einer fachlich einschlägigen zwanzigwöchigen Tätigkeit oder ein Auslandssemester nachzuweisen.
  • Über den Zugang zum Studiengang Digital Media, M.A., wird in einem Bewerbungsverfahren gemäß § 3 der Prüfungsordnung entschieden. Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Für den Studiengang Mechanical Engineering, M.Sc., müssen Bewerber, die ihren ersten berufsqualifizierenden Abschluss außerhalb der European Higher Education Area absolviert haben, zusätzlich ein für diesen Studiengang relevantes TestAS Zertifikat (mindestens 100 Punkte) nachweisen.

 

Bewerberinnen und Bewerber, die ihren ersten berufsqualifizieren Abschluss in Deutschland erworben haben, können sich ab Beginn der Bewerbungsphase online über das Bewerberportal der Hochschule bewerben und ihre Unterlagen hochladen.

Nach der Prüfung Ihrer Bewerbungsunterlagen erhalten Sie von uns einen Zulasungsbescheid (oder falls Sie einen Studienplatz nicht erhalten haben, einen Ablehnungsbescheid). Nach Erhalt des Zulassungsbescheids müssen Sie zu dem im Bescheid genannten Termin persönlich erscheinen, um eingeschrieben zu werden.

Erst durch die Immatrikulation erhalten Sie Ihren Studienplatz.

 

Bewerbung mit internationalen Qualifikationen

Alle Bewerberinnen und Bewerber, die ihren ersten berufsqualifizierenden Abschluss nicht in Deutschland erworben haben, müssen sich über uni-assist bewerben. Anders eingereichte Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden. Weitere Informationen zur Bewerbung über uni-assist finden Sie hier.

Uni-assist wird anhand Ihrer Dokumente Ihre Qualifikation prüfen und feststellen, ob Sie zum Studium in Deutschland zugelassen werden können.Wenn dies der Fall ist, wird Ihre Bewerbung für die weitere Bearbeitung an die Hochschule weitergeleitet. Sie erhalten dann einen Zulassungs- oder Ablehnungsbescheid von der Hochschule.

Den Zulassungsbescheid benötigen Sie, um einen Visumsantrag zu stellen (falls notwendig) und um sich persönlich an der Hochschule einzuschreiben.

Erst durch die Immatrikulation erhalten Sie Ihren Studienplatz.

 

Antrag auf Zulassung in ein höheres Fachsemester

Der Einstieg in ein höheres Fachsemester bedeutet, dass Sie bereits an einer Hochschule fachlich entsprechende Leistungen erbracht haben. Die Bewerbung erfolgt schriftlich auf Antrag. Wenden Sie dich diesbezüglich bitte an die Zentrale Studienberatung.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Bewerbung und freuen uns, Sie demnächst an der Hochschule Rhein-Waal begrüßen zu dürfen.