Dezentrale Gleichstellungsbeauftragte der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

Wer sind wir?

In jeder Fakultät gibt es dezentrale Gleichstellungsbeauftragte, die die zentrale Gleichstellung auf Ebene der Fakultät vertreten. Wir, Rebecca Knecht und Claudia-Livia Balan, sind vom Fakultätsrat gewählte Vertreterinnen der zentralen Gleichstellung für die Fakultät Gesellschaft und Ökonomie.

Was sind unsere Aufgaben?

Wir unterstützen die zentrale Gleichstellung auf Fakultätsebene.
Gemäß Hochschulgesetz NRW § 24 und Landesgleichstellungsgesetz NRW § 17 setzen wir uns für eine Chancengerechtigkeit von Frauen und Männern ein und wirken bei der Beseitigung bestehender Benachteiligungen für wissenschaftlich tätige Frauen sowie weibliche Studierende mit. Das umfasst personelle, organisatorische und soziale Maßnahmen.

In der Fakultät betrifft dies vor allem folgende Aufgabenbereiche:

  • Mitarbeit an der Entwicklung, Fortschreibung und Umsetzung der Maßnahmen des dezentralen Gleichstellungsplans der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie.
  • Mitwirkung an hochschulweiten Projekten, Programmen und Konzepten auf Fakultätsebene (z.B. audit familiengerechte hochschule)
  • Begleitung von Einstellungsprozessen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Beratung von fakultätsinternen Gremien
  • Konzeption und Durchführung von Projekten und Veranstaltungen zum Thema Gleichstellung und Diversität, die einen Beitrag zum Abbau von geschlechterspezifischen Barrieren leisten sollen (z.B. Girls' Day und Boys' Day)
  • Beratung in Fragen der Gleichstellung
  • Unterstützung von Studierenden mit familiären Verpflichtungen
  • Buchung des Eltern-Kind-Zimmers
  • Vernetzung mit internen und externen Akteurinnen und Akteuren der Gleichstellung

Wer kann sich an uns wenden?

Studierende, Mitarbeitende und Professorinnen und Professoren der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie.

Wann kann man sich an uns wenden?

  • Bei Informations- und Beratungsbedarf hinsichtlich Fragen der Gleichstellung, Chancengerechtigkeit, Vereinbarkeit von Familie und Studium/Beruf, bei Benachteiligung, Diskriminierungen etc.
  • Wenn Sie als Studierende/r, Mitarbeitende/r oder Professor/in Ihr Kind mit zur Hochschule bringen und im Eltern-Kind-Zimmer betreuen möchten.
  • Wenn Sie Informationen zu Mutterschutz, Elternzeit und Betreuungsmöglichkeiten suchen.
  • Wenn Sie sich benachteiligt oder diskriminiert fühlen.
  • Wenn Sie Anregungen zur Verbesserung der Chancengleichheit oder Familienfreundlichkeit an unserer Fakultät haben.

Vertraulichkeit und Datenschutz

Selbstverständlich werden all Ihre Anfragen vertraulich und unter strenger Beachtung der Datenschutzrichtlinien behandelt. Wir werden nur weitere Schritte einleiten, wenn Sie als Ratsuchende/r ausdrücklich damit einverstanden sind.

Wickelmöglichkeiten

Wickelmöglichkeiten stehen Ihnen am Campus Kleve in folgenden Räumen (Gebäude / Etage / Raum) zur Verfügung:
01 EG 021 (Audimax)
03 EG 007 (Damentoilette)
16 EG 011 (Mensa)
18 EG 012 (Wissensspeicher).

Wie kann man uns erreichen?

per Mail, Telefon und persönlich

 

Rebecca Knecht
Büro: 2A 01 016
Tel: 02821 806 73 9703
Mail: rebecca.knecht@hochschule-rhein-waal.de
Sprechzeiten (bitte vorab ankündigen, wenn möglich): Montag 10:00 - 12:00 Uhr

 

Claudia Livia Balan
Büro: 2A 01 012
Tel: 02821 80673 9827
Mail: Claudia-Livia.Balan@hochschule-rhein-waal.de
Sprechzeiten (bitte vorab ankündigen, wenn möglich): nach Vereinbarung