Donnerstag
08.11.2018
18:00 Uhr
Gesellschaft und Ökonomie

Werkstattgespräche an der Hochschule Rhein-Waal: Traumapädagogik

Der Studiengang Kindheitspädagogik, B.A. öffnet die Türen der Lernwerkstatt KLEX

Campus Kleve
Gebäude 3 Raum 03 EG 009

Der Studiengang Kindheitspädagogik, B.A. öffnet die Türen der Lernwerkstatt KLEX und bietet in diesem Semester erstmals ein neues Format an. Im Rahmen der sogenannten Werkstattgespräche referieren Fachleute aus (Kindheits-) Pädagogischen Disziplinen über aktuelle Themen.

Den Auftakt bildet das Thema Traumapädagogik. Dazu gibt Johannes Guterding, Diplom Sozialarbeiter und Systematischer Traumapädagoge, eine Einführung und referiert über die Bedarfe bei traumatisierten Kindern und Jugendlichen sowie den spezifischen Belastungen im Umgang mit ihnen.

Eingeladen sind alle Fach- und Leistungskräfte der pädagogischen Praxis – mithin beispielsweise Kindergarten, Schule, früher Hilfe, Kinder- und Jugendhilfe – sowie die Studierenden der Hochschule Rhein-Waal. Neben dem Fortbildungsgedanken ist der fachliche Austausch zwischen den Teilnehmenden ein wichtiger Aspekt. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos.

Link zu mehr Infos