Tuesday
10/24/2017
7:00 pm
Hochschule Rhein-Waal

Studium Generale: Betrachtungen zum Wirkungsgrad konventioneller Kraftwerke und dessen Limitierung durch den zweiten Hauptsatz der Thermodynamik

Campus Kleve
Hörsaal 1, Gebäude 1, Erdgeschoss, Raum 005

Die Hochschule Rhein-Waal bietet ihren Studierenden und der Öffentlichkeit im Rahmen ihres Studium Generale regelmäßig Lehrveranstaltungen, Vortragsreihen, Diskussionen und Ausstellungen, die über das fachspezifische Studienangebot der Hochschule hinausgehen.

Im Wintersemester 2017/2018 bietet die Hochschule Rhein-Waal für interessierte Bürgerinnen und Bürger, Studierende, Schülerinnen und Schüler sowie Wissenschaftsinteressierte der Region wieder offene, kostenfreie Vorträge im Rahmen des Studium Generale.

Die Vorträge des Studium Generale machen Wissenschaft in allgemeinverständlichen Vorträgen transparent und stehen für einen Anspruch auf allgemeine, universale Bildung. In diesem Semester betrachten wir einige der vielfältigen Facetten des Themas Energie. Die Abendveranstaltungen am Campus Kleve möchten aber nicht nur weiterbilden, sondern sind auch Plattform für einen regen Austausch und Diskussion. Bei einem anschließenden Umtrunk haben Sie Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Referenten:
Dr.-Ing. Klaus Peter Arz, Abteilungsleiter bei der AVG Abfallentsorgungs- und Verwertungsgesellschaft Köln mbH
Prof. Dr.-Ing. Joachim Gebel, Professor für Verfahrenstechnik und Thermodynamik an der Hochschule Rhein-Waal

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung im Vorfeld ist nicht erforderlich.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!