Montag
15.04.2019
19:00 Uhr
Hochschule Rhein-Waal

Konzert der Stringtime NiederRhein an der Hochschule Rhein-Waal

Campus Kleve
Gebäude 1 | Raum 01 EG 005 (Hörsaal 1)

Erstmals findet am Campus Kleve ein Einzel-Konzert der polnischen Teilnehmenden der diesjährigen Stringtime NiederRhein statt.

Auf dem Programm stehen die Polonaise D-Dur Op. 4 von Henryk Wieniawski (Jakub Izdebski, Violine), Sonate F-Dur – Adagio, Allegro von Carlo Tessarini (Zuzanna Zdanowicz, Violoncello), La Fontaine d‘Aréthuse Op. 30 Nr. 2 von Karol Szymanowski (Dominika Adamczyk, Violine), Der Schwan von Camille Saint-Saens (Antoni Wrona, Violoncello), Variationen „Nel cor piu non mi sento“ von Niccolo Paganini (Daniel Dziatkowiak, Violine), Scherzo Op. 12 Nr. 2 von Daniel van Goens (Zoja Giza, Violoncello), Romance Op. 23 von Karol Szymanowski (Kacper Solarz, Violine), Pezzo capriccioso Op. 62 von Peter I. Tschaikowski (Antoni Wrona, Violoncello) und „Carmen“ Fantasie Brillante Op. 3 von Jenö Hubay (Dawid Kasprzak, Violine).

Am Klavier werden die jungen Musikerinnen und Musiker von Professorin Krystyna Makowska-Lawrynowicz, Joanna Przybylska und Professor Antoni Brozek aus dem Dozenten-Team der Stringtime begleitet.

Der Eintritt ist frei, es werden allerdings Einlasskarten benötigt (Kultourbühne Goch, Markt 2, Telefon 02823/320-202, E-Mail kultourbuehne@goch.de).

Weitere Informationen zur Gocher Streicher-Akademie und den anderen Konzerten finden Sie unter www.stringtime-niederrhein.de.