Willkommen

Das Präsidium heißt Studierende an der Hochschule willkommen

Herzlich willkommen, liebe Studierende! Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Studium an der Hochschule Rhein-Waal entschieden haben. Toll, dass Sie endlich (wieder) da sind! Es erwartet Sie eine offene, freundliche und internationale Atmosphäre; dazu engagierte Teams aus Lehrenden und Mitarbeitenden sowie attraktive Campusgelände mit einer hervorragenden Ausstattung. An unseren beiden Campus in Kleve und Kamp-Lintfort studieren Sie praxisnah und zukunftsorientiert. Persönliche Kontakte sind dabei wichtig, daher wird in den Vorlesungen, Seminaren und Projekten Wert auf kleine Gruppen und persönliches Kennenlernen gelegt – nicht nur der Kommiliton*innen, sondern auch der Professor*innen.

Dennoch befinden wir uns aktuell in einer besonderen Situation: Die Corona-Pandemie lässt es weiterhin auch im Wintersemester 2021/22 nicht zu, dass an der Hochschule Rhein-Waal wieder zu einhundert Prozent in Präsenz studiert werden kann. Gründe dafür sind u.a.:

  • die weltweit weiterhin dynamische Pandemielage, nicht zuletzt aufgrund der Delta-Variante,
  • mangelnde räumliche Kapazitäten, die bei einer vollständigen Öffnung das Einhalten der Abstandsregeln erlauben,
  • fehlende Informationen über den Grad der Impfdurchdringung bei Lehrenden und Studierenden und dass
  • internationale Studierende nicht zwingend mit einem vom Paul-Ehrlich-Institut zugelassen Impfstoff geimpft wurden sowie
  • Unsicherheiten bezüglich der Einreise- und Visa-Beschränkungen für die internationalen Studierenden.

Sicher ist somit, dass das Wintersemester 2021/22 nicht komplett in Präsenz stattfinden wird. Und dennoch wird die Hochschule Ihnen auch jetzt wieder ein vollwertiges Studium anbieten. Ein Teil der Veranstaltungen wird aufgrund der Pandemielage weiterhin online oder hybrid stattfinden. Dies ergibt insbesondere bei großen Veranstaltungen und Vorlesungen Sinn.

Präsenz wird hingegen endlich wieder möglich sein für Veranstaltungen, die vom direkten Austausch leben, wie Laborpraktika, Seminare oder Projektarbeit in kleinen Gruppen und andere Austauschformate. Mit anderen Worten: Das Studium wird in Teilen online erfolgen und da, wo erforderlich und praktikabel, in Präsenz.

Für diejenigen, die nicht persönlich kommen können – sei es aufgrund von Reisebestimmungen, ihrem Gesundheitszustand oder anderen Gründen –, ist ebenfalls gesorgt. Diese Studierenden profitieren von den Online-Angeboten und werden auch in diesem Semester ein umfassendes Studienprogramm zur Verfügung gestellt bekommen. 

Sie werden so in kleineren Veranstaltungen gemeinsam lernen und diskutieren und auch das Hochschulleben (wieder) erleben können. Zudem ist geplant, die Bibliothek, weitere Service-Einrichtungen noch umfangreicher als bisher auch als Lernräume zu öffnen. Die Hochschule empfiehlt daher allen Studierenden, zum Wintersemester wieder an ihren Campus in Kleve oder Kamp-Lintfort zurückzukehren.

Ganz gleich, ob Bachelor-, Master- oder Austauschstudierende*r – mit einem Studium an der Hochschule Rhein-Waal legen Sie das Fundament für Ihre weitere Zukunft. Seien Sie aufmerksam und neugierig, lassen Sie sich inspirieren und begeistern, nutzen Sie Ihr Potential und unterstützen Sie andere dabei, ihr Potenzial zu entwickeln! Ergreifen Sie auf jeden Fall auch die Chance, an der Hochschule andere Kulturen kennenzulernen und Ihre interkulturelle Kompetenz auszubauen. Nicht zuletzt das, wird Sie auf den globalen Arbeitsmarkt vorbereiten.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie die Hochschule nicht nur als Platz zum intensiven Lernen und Arbeiten erleben werden, sondern darüber hinaus auch als einen Ort der Kommunikation, der Vielfalt von Ideen und des Austauschs. Zentral für unsere Hochschule ist, dass die Meinung bzw. Haltung Anderer respektiert wird, ebenso das Anderssein und andere Denkweisen.

Wir wünschen uns, dass Ihre Verbundenheit mit der  Hochschule Rhein-Waal hoffentlich lange über Ihren Abschluss hinaus andauern wird, damit auch Sie Teil unseres gemeinsamen, weltweiten Hochschul-Netzwerks werden.

Das Präsidium der Hochschule Rhein-Waal

Die Präsidiumsmitglieder der Hochschule Rhein-Waal (von links nach rechts): Prof. Dr.-Ing. Peter Kisters (Vizepräsident für Forschung, Innovation und Wissenstransfer), Dr. Oliver Locker-Grütjen (Präsident), Prof. Dr. Tatiana Zimenkova (Vizepräsidentin für Internationales und Diversität), Prof. Jörg Petri (Vizepräsident für Studium, Lehre und wissenschaftliche Weiterbildung), Michael Strotkemper (Kanzler)

 

Weitere Informationen für Erstsemester:
Freshers Week
Services für Studierende
Zentrale Einrichtungen der Hochschule
Essen und Wohnen
Semesterticket
Studienfinanzierung 
Studentische Vertretungen

Corona-Informationen für Studierende 

 

⌃ nach oben ⌃