Chronik

Die Meilensteine der Hochschule Rhein-Waal

2006

 
Januar 2006

Gründung des Vereins zur Förderung von Bildungsangeboten auf Hochschulniveau in Kleve und Region – der spätere Förderverein Campus Cleve e.V.

 

2008

 
28. November 2008

Kabinettsbeschluss der Landesregierung Nordrhein-Westfalen zur Gründung einer neuen Fachhochschule „Nördlicher Niederrhein“ mit Standorten in Kleve und Kamp-Lintfort.

 

2009

 
März 2009

Fertigstellung und Bezug der ersten Liegenschaft in Kleve.

April 2009

Der Förderverein Hochschule Rhein-Waal e. V. wird gegründet.

30. April 2009

Ernennung von Professorin Dr. Marie-Louise Klotz zur Präsidentin und Dr. Martin Goch zum Vizepräsidenten für die Wirtschafts- und Personalverwaltung der Hochschule Rhein-Waal durch Innovationsminister Professor Dr. Andreas Pinkwart.

1. Mai 2009

Offizielle Gründung der Hochschule Rhein-Waal. Präsidentin Klotz und Vizepräsident Goch treten ihre Ämter an.

11. August 2009

Einschreibung des ersten Studierenden der Hochschule Rhein-Waal im Bachelorstudiengang International Business and Social Sciences.

26. August 2009

Entscheidung des Innovationsministeriums NRW über die konkreten Hochschulstandorte sowie über die Errichtung von Neubauten in Kleve und Kamp-Lintfort.

 

September 2009

Gründung des Fördervereins Campus Camp-Lintfort e. V.

2009

Die Hochschule beantragt die ERASMUS Charta und wird Mitglied der europäischen Familie der Hochschulen, die mit Fördermitteln der EU Studierende sowie Lehrende untereinander austauschen.

Wintersemester 2009/2010

Die Hochschule Rhein-Waal startet mit den drei Studiengängen Bio Science and Health, International Business and Social Sciences und E-Government in ihr erstes Semester. Insgesamt 15 Studierende beginnen ihr Studium. Zu dem Zeitpunkt sind 30 Angestellte, davon sechs Professor*innen, fünf wissenschaftliche Mitarbeiter*innen und 19 Beschäftigte in Technik und Verwaltung an der Hochschule tätig.

 

2010

 
30. April 2010

Grundsteinlegung für den Hochschul-Neubau am Spoyufer in Kleve.

17. Juni 2010

Das pbr Planungsbüro Rohling AG Architekten und Ingenieure aus Osnabrück geht als Sieger aus dem Architektenwettbewerb für die Realisierung des neuen Campus der Hochschule Rhein-Waal in Kamp-Lintfort hervor.

Oktober 2010

Erster Vortrag im Studium Generale an der Hochschule. Mit dem regelmäßigen Veranstaltungsformat leistet die Hochschule einen wichtigen Beitrag zum Wissenstransfer in die Region.

8. Dezember 2010

Ernennung von Professor Dr. Peter Scholz zum Vizepräsidenten für Forschung und Entwicklung an der Hochschule Rhein-Waal.

2010

Erste ERASMUS-Partnerhochschulkooperationen in der deutsch-niederländischen Grenzregion, Spanien und Frankreich.

Wintersemester 2010/2011

Das Studienangebot an den vier Fakultäten wird um elf neue Bachelor- und zwei Masterstudiengänge erweitert. Damit bietet die Hochschule insgesamt 16 Studiengänge in deutscher sowie in englischer Sprache an.

 

2011

 
27. Mai 2011

Hochschule Rhein-Waal feiert Richtfest für den neuen Campus Kleve.

Mai 2011

Start des Veranstaltungsformats Mittwochsakademie am Campus Kleve. Die Vorträge richten sich an die interessierte Öffentlichkeit und behandeln aktuelle, gesellschaftliche Themen.

14. Oktober 2011

Ernennung von Professorin Dr. Anja Freifrau von Richthofen zur Vizepräsidentin für Studium, Lehre und Weiterbildung an der Hochschule Rhein-Waal.

1. Dezember 2011

Spatenstich zum Start der Bauphase in Kamp-Lintfort. Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW Duisburg (BLB NRW) startet den Neubau der Hochschule Rhein-Waal in Kamp-Lintfort.

2011

Die Hochschule Rhein-Waal schließt mit der Fitchburg State University und Ferris State University ihre ersten Kooperationsvereinbarungen in den USA.

Wintersemester 2011/2012

Das Studienangebot der Hochschule Rhein-Waal umfasst inzwischen 20 Bachelor- und drei Masterstudiengänge an den vier Fakultäten.

 

2012

 
Januar 2012

Die Arbeiten auf der Baustelle am neuen Campus Kamp-Lintfort beginnen.

Mai 2012

Die Hochschule Rhein-Waal freut sich über ihren ersten Absolventen im Masterstudiengang Bionics/Biomimetics.

27. August 2012

Umzugstag – Der Interims-Campus Emmerich und der Campus Kleve der Hochschule Rhein-Waal ziehen in die Neubauten der Marie-Curie-Straße 1 in Kleve.

21./22. September 2012

Der neue Campus Kleve wird feierlich eröffnet.

24. September 2012

Beginn der Lehrveranstaltungen am neuen Campus Kleve.

30. November 2012

Richtfest für den Campusneubau der Hochschule Rhein-Waal in Kamp-Lintfort.

2012

Erste DAAD PROMOS-Stipendien zur Förderung von Studiensemestern und Praktika im außereuropäischen Ausland. Erstmalige Verleihung des DAAD-Preises für talentierte internationale Studierende.

Wintersemester 2012/2013

An den vier Fakultäten werden inzwischen 28 Studiengänge angeboten – davon 25 Bachelor- und drei Masterstudiengänge. Die Bachelorstudiengänge Bioengineering, Industrial Engineering, Journalism and Bionics, Gender and Diversity und Frühkindliche Bildung starten. Insgesamt sind fast 2.700 Studierende an der Hochschule Rhein-Waal eingeschrieben.

Wintersemester 2012/2013

72 Professor*innen lehren an der Hochschule Rhein-Waal.

 

2013

 
26. Januar 2013

Start des regelmäßigen Veranstaltungsformats Kinder-Uni an der Hochschule Rhein-Waal. In kurzen Vorträgen werden wissenschaftliche Inhalte kindgerecht erklärt.

27. März 2013

Erste Senatssitzung an der Hochschule Rhein-Waal.

2013

Im Studienjahr 2013 haben sich 798 neue Studierende an der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie, 547 an der Fakultät Kommunikation und Umwelt, 368 bei Life Sciences und 271 bei Technologie und Bionik eingeschrieben. Insgesamt studieren im Wintersemester 2013/14 über 4.000 Studierende an beiden Standorten.

2013

Start des vom DAAD geförderten Ostpartnerschaften-Programms.

Wintersemester 2013/2014

Die Hochschule beschäftigt inzwischen 77 wissenschaftliche Mitarbeiter*innen sowie 93 Angestellte in Technik und Verwaltung.

 

2014

 
Februar 2014

Der Senat der Hochschule Rhein-Waal wählt Bibiana Kemner zur neuen Vizepräsidentin für Wirtschafts- und Personalverwaltung.

19. Februar 2014

Der Umzugswagen rollt: Der Campus Kamp-Lintfort der Hochschule Rhein-Waal zieht in die Neubauten an der Friedrich-Heinrich-Allee 25 in Kamp-Lintfort.

26. März 2014

Wahl des ersten Hochschulrats der Hochschule Rhein-Waal.

4./5. April 2014

Feierliche Eröffnung des neuen Campus Kamp-Lintfort.

Frühjahr/SoSe 2014

Beginn der Lehrveranstaltungen am neuen Campus Kamp-Lintfort.

1. Mai 2014

Amtsantritt von Frau Bibiana Kemner als Vizepräsidentin für die Wirtschafts- und Personalverwaltung.

26. Mai 2014

Bestellung des Hochschulrats durch Ministerialrätin Angelika Claßen. Professor Dr. Gerard J.M. Meijer wird als Hochschulratsvorsitzender und Professor Dr. Robert Renner als Stellvertreter gewählt.

Sommersemester 2014

An den vier Fakultäten werden inzwischen 33 Studiengänge angeboten – davon 25 Bachelor- und acht Masterstudiengänge.

22. Oktober 2014

Der Hochschulrat der Hochschule Rhein-Waal wählt Dr. Heide Naderer zur neuen Präsidentin der Hochschule.

2014

Mit der Unterzeichnung von Kooperationsvereinbarungen mit Hochschulen in Brasilien, Italien, Norwegen, Polen, Frankreich, Taiwan und Südkorea erweitert die Hochschule Rhein-Waal ihr internationales Netzwerk an Partnerhochschulen.

Wintersemester 2014/15

Zum ersten Mal sind über 5.000 Studierende an der Hochschule Rhein-Waal eingeschrieben.

 

2015

 
Februar 2015

Anmietung und Bezug der Räumlichkeiten am Parkplatz Ludwig-Jahn-Straße (Gebäude 5A) in Kleve durch die Hochschule Rhein-Waal.

1. Mai 2015

Amtsantritt von Dr. Heide Naderer als Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal.

28. August 2015

Der Hochschulrat der Hochschule Rhein-Waal wählt drei neue Mitglieder für das Vize-Präsidium: Ernennung von Professorin Dr. Marion Halfmann zur Vizepräsidentin für Studium, Lehre und Weiterbildung, Professor Dr. habil Jens Gebauer zum Vizepräsidenten für Forschung und Wissenstransfer und Professor Dr. Georg Hauck zum Vizepräsidenten für Personal- und Organisationsentwicklung, Diversity.

September 2015

Verleihung Zertifikat audit familiengerechte hochschule.

3. September 2015

Amtsantritt der neuen Vizepräsident*innen.

Wintersemester 2015/2016

Die Hochschule Rhein-Waal zählt 94 wissenschaftliche Mitarbeiter*innen und 120 Mitarbeiter*innen in Technik und Verwaltung.

 

2016

 
Sommersemester 2016

An allen vier Fakultäten werden inzwischen 36 Studiengänge angeboten – 25 Bachelor- und elf Masterstudiengänge.

Juni 2016

Anmietung der Räumlichkeiten an der Van-Den-Bergh-Straße (Gebäude 2A) in Kleve durch die Hochschule Rhein-Waal.

August 2016

Anmietung und Bezug der Räumlichkeiten im Magazingebäude (Gebäude 6) in Kamp-Lintfort durch die Hochschule Rhein-Waal.

21. September 2016

Die erste Akademische Jahresfeier an der Hochschule Rhein-Waal findet statt.

2016

Erste Kooperation mit einer Hochschule in Australien: Die University of the Sunshine Coast wird Partnerhochschule.

Wintersemester 2016/2017

104 Professor*innen sind an beiden Standorten in der Lehre tätig.

 

2017

 
April 2017

Das Alumni-Netzwerk der Hochschule Rhein-Waal geht an den Start.

8. Mai 2017

Der Hochschulrat der Hochschule Rhein-Waal wählt Professor Dr. Aloys Krieg zum neuen Hochschulratsvorsitzenden.

23. August 2017

Erster Absolvent eines Double Degree-Programms zwischen der Hochschule Rhein-Waal und der Ferris State University.

Oktober 2017

Hochschule Rhein-Waal legt mit dem Hochschulentwicklungsplan ihre strategische Entwicklung bis 2022 fest.

Oktober 2017

Erste Absolventin des Double Degree-Programms zwischen der Hochschule Rhein-Waal und der Donghua University.

26. Oktober 2017

Die Hochschulwahlversammlung der Hochschule Rhein-Waal wählt Michael Strotkemper zum neuen Kanzler.

November 2017

Die Hochschule Rhein-Waal wird als erste Hochschule in Nordrhein-Westfalen als Fairtrade University ausgezeichnet.

2017

Die Hochschule unterhält 90 aktive internationale Partnerschaften in insgesamt 34 Ländern.

Wintersemester 2017/2018

Die Hochschule knackt mit ihren Studierendenzahlen die Siebentausender-Marke.

 

2018

 
Februar 2018

Der Stifterverband für die deutsche Wissenschaft verleiht der Hochschule Rhein-Waal das Zertifikat „Vielfalt gestalten“.

1. April 2018

Amtsantritt von Michael Strotkemper als Kanzler der Hochschule Rhein-Waal.

April-Juni 2018

Anmietung und Bezug der Räumlichkeiten Villa Kellermann (Gebäude 7) in Kamp-Lintfort sowie Anmietung der Minoritenstraße 1 (Gebäude 20) in Kleve durch die Hochschule Rhein-Waal.

Mai 2018

Die Hochschule Rhein-Waal wird erste Kooperationspartnerin der Landesgartenschau Kamp-Lintfort 2020.

2018

Neue Kooperationen mit der Jinan University in Guangzhou (Kanton) und Shanghai University werden geschlossen.

Wintersemester 2018/2019

Von den mehr als 7.300 Studierenden der Hochschule Rhein-Waal kommt erstmals die Hälfte aus dem Ausland. 75 Prozent der Studiengänge werden in englischer Sprache angeboten.

Wintersemester 2018/2019

Die Belegschaft der Hochschule ist auf 435 angewachsen, davon 110 Professor*innen, 146 wissenschaftliche Mitarbeiter*innen und 179 Beschäftigte in Technik und Verwaltung.

 

2019

 
13. Februar 2019

Die Hochschulwahlversammlung der Hochschule Rhein-Waal wählt Dr. Oliver Locker-Grütjen zum neuen Präsidenten.

Februar 2019

Bezug der Räumlichkeiten in der Minoritenstraße 1 (Gebäude 20) durch das Dezernat für Studienangelegenheiten, Justitiariat, ZFIT und Vizepräsidium Forschung und Wissenstransfer in Kleve.

27. März 2019

Wahl des zweiten Hochschulrats der Hochschule Rhein-Waal.

Mai 2019

Launch des Merchandise-Shops der Hochschule.

24./25. Mai 2019

Die Hochschule Rhein-Waal feiert ihren 10-jährigen Geburtstag mit einem großen Campusfest in Kleve.

1. Juni 2019

Amtsantritt von Dr. Oliver Locker-Grütjen als Präsident der Hochschule Rhein-Waal.

Juni 2019

Re-Zertifizierung im audit familiengerechte hochschule.

14./15. Juni 2019

Die Hochschule Rhein-Waal feiert ihren 10-jährigen Geburtstag mit einem großen Campusfest in Kamp-Lintfort.

2. Juli 2019

Ernennung des neuen Hochschulrats durch Staatssekretärin Annette Storsberg. Zum Hochschulratsvorsitzenden wird Professor Dr. Aloys Krieg, als Vertreter Professor Dr. Robert Renner gewählt.

2. Juli 2019

Die Hochschulwahlversammlung der Hochschule Rhein-Waal wählt drei neue Mitglieder für das Vize-Präsidium: Ernennung von Professorin PD Dr. Tatiana Zimenkova zur Vizepräsidentin für Internationales und Diversität, Professor Jörg Petri zum Vizepräsidenten für Studium, Lehre und Weiterbildung sowie Professor Dr.-Ing. Peter Kisters zum Vizepräsidenten für Forschung, Innovation und Wissenstransfer.

August 2019

Die Gesamtzahl der Austauschstudierenden der Hochschule – Incoming und Outgoing – liegt bei über 200.

1. September 2019

Amtsantritt der neuen Vizepräsident*innen.