Society and Economics

News

09.05.2018

Mittwochsakademie: GroKo die Vierte

09. Mai 2018 | 18:00 Uhr
Campus Kleve | Gebäude 02 | Raum 01 017 (Seminarraum 5)

"Deutschland geht in die vierte Große Koalition. Die Umstände dahin waren alles andere als einfach und werden die Politik in Deutschland auf Dauer maßgeblich verändern. Diesen Veränderungen geht der Vortrag nach. Er versucht zudem Antworten auf die zentralen Fragen zu geben, die sich die Bürgerinnen und Bürger stellen: Wie geht es weiter mit den Volksparteien? Zersplittert die deutsche Parteienlandschaft und welche Folgen hat das? Verliert Deutschland seine Stellung als Stabilitätsanker in Europa?"

Prof. Dr. Jakob Lempp, Professor für Politologie, Dekan der
Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

11.04.2018

US-amerikanischer Diplomat hält drei Vorträge zu aktuellen Themen der internationalen Politik

Im Rahmen der Veranstaltung „International Affairs“ von Prof. Dr. Jakob Lempp hält der hochrangige US-amerikanische Diplomat Jack Segal drei Vorträge zu aktuellen Themen der internationalen Politik.

Jack Segal war Generalkonsul der USA in Russland, Direktor für Non-proliferation und Waffenexportkontrolle im National Security Council, er arbeitete zudem in verschiedenen Positionen für das US state department, die NATO und die US Army u.a. in Israel, Griechenland, Botswana und der Schweiz. Die Vortragsreihe ist eingebettet in die Kooperation zwischen der Hochschule Rhein-Waal und der Ferris State University in Big Rapids in Michigan / USA, wo Jack Segal derzeit lehrt.

05.04.2018

Erste Delegationsreise im Rahmen des DAAD-Projekts „Netzwerkbildung in Kenia“

Vertreterinnen und Vertreter des von der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie koordinierten Konsortiums der Hochschulen Rhein-Waal, Flensburg, Mainz, Reutlingen und Furtwangen sind vom 19. bis 23. März für das DAAD-Projekt „Netzwerkbildung HAW Kenia“ nach Nairobi und angrenzende Provinzen gereist. Neben der Jomo Kenyatta University und der Moi University besuchte das Konsortium sieben weitere Hochschulen sowie die deutsche Auslandshandelskammer, deutsche und kenianische Unternehmen und Industrieverbände.

03.04.2018

Masterstudiengang Sustainable Development Management in das EPOS-Programm aufgenommen

Der Masterstudiengang Sustainable Development Management (M-SD) wurde erfolgreich in das Postgraduierten-Stipendienprogramm des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) aufgenommen. Ab dem Wintersemester 2019/20 stehen jährlich für insgesamt 8 exzellente Studienbewerber aus Entwicklungs- und Schwellenländern Vollstipendien im Rahmen des Programms „Entwicklungsbezogene Postgraduiertenstudiengänge“ (EPOS) zur Verfügung. Eine angemessene Betreuung der Stipendiaten vor Ort sowie deren Vernetzung in der Republik wird durch Tutorenmittel sichergestellt.

07.02.2018

Traditionell besuchten Studierende der Hochschule Rhein-Waal am Freitag, den 12. Januar 2018 das Finanzamt Kleve.

Die Studierenden bekamen einen zweisprachigen Vortrag in Deutsch und Englisch über die Aufgaben aber auch über die Pflichten der Finanzverwaltung allgemein und speziell in Kleve dargeboten. Im darauffolgenden Rundgang konnten sich die Studierenden mit eigenen Augen ein Bild von der täglichen Arbeit der Finanzbeamten und Finanzbeamtinnen machen. Es wurde keine Stelle ausgenommen. Von der IT über die Veranlagung bis hin zur Erhebungsstelle konnten sich die Teilnehmer davon überzeugen was mit Ihren Daten aus einer im Unterricht angefertigten  „Case-Study“ passiert.

Pagina's

Upcoming Events

25.04.18   18:00 Uur

Forum Internationale Politik: Internationalisierter Fußball und anachronistische Nationalismen?

Extern

Fußball-Weltmeisterschaften verwandeln ganze Bevölkerungen in sportbegeisterte Massen. Als Großereignisse werden sie bewusst von Ländern ausgerichtet, um Imagepflege nach außen zu betreiben. Je nach politischer Großwetterlage wird Ausrichterländern dabei beschieden, sich die Fußballspiele erkauft zu haben, gänzlich ungeeignet zu sein als Austragungsort, oder in ganz besonderem Maße dem Anforderungsprofil einer "Fußballnation" zu entsprechen.

02.05.18   18:00 Uur

Forum Internationale Politik: Vertreibung aus den Steuerparadiesen

Extern

Nicht erst seit den "paradise papers" sind die internationale Steuergerechtigkeit und die Bekämpfung der Steuerflucht Topthemen in der politischen Diskussion. Welche grundsätzlichen Möglichkeiten und Instrumente gibt es in der internationalen Steuerpolitik? Welche Maßnahmen sind aktuell im Rahmen des BEPS-Projekts (Base Erosion und Profit Shifting) der OECD geplant und wie sehen die Durchsetzungschancen auf Ebene der EU und der einzelnen Staaten aus?

09.05.18   18:00 Uur

Mittwochsakademie: Von regional bis global – Wirtschaft und Gesellschaft im aktuellen Zeitgeschehen

GroKo zum Vierten

Campus Kleve

Deutschland geht in die vierte Große Koalition. Die Umstände dahin waren alles andere als einfach und werden die Politik in Deutschland auf Dauer maßgeblich verändern. Diesen Veränderungen geht der Vortrag nach. Er versucht zudem Antworten auf die zentralen Fragen zu geben, die sich die Bürgerinnen und Bürger stellen: Wie geht es weiter mit den Volksparteien? Zersplittert die deutsche Parteienlandschaft und welche Folgen hat das? Verliert Deutschland seine Stellung als Stabilitätsanker in Europa?

16.05.18   18:00 Uur

Mittwochsakademie: Von regional bis global – Wirtschaft und Gesellschaft im aktuellen Zeitgeschehen

Der „Tag des guten Lebens“ – Impulsgeber für eine nachhaltige Stadtentwicklung

Campus Kleve

Das gute Leben – das geht nur gemeinsam. Die Bürgerinitiative AGORA Köln ermöglicht den Bewohnerinnen und Bewohnern eines Kölner Stadtviertels den öffentlichen Raum einen Tag lang so zu gestalten, wie sie ihn sich wünschen. Dieser „Tag des guten Lebens“ dient als Impuls für eine nachhaltige Stadtentwicklung und soll
Menschen motivieren, ihr Viertel kreativ mitzugestalten und neu zu erleben. Lassen Sie sich inspirieren wie durch dieses Projekt, Ideen für ein gutes Leben partizipativ entworfen und gestaltet werden.

13.06.18   18:00 Uur

Forum Internationale Politik: Deutschland als europäischer Hegemon – dominiert Deutschland Europa?

Extern

In einigen südeuropäischen Zeitungen ist inzwischen vom „Vierten Deutschen Reich“ die Rede, von der Unterdrückung Europas durch die Deutschen. Andere, wie der frühere polnische Außenminister Radoslaw Sikorski, sprechen sich dagegen für eine noch stärkere Rolle Deutschlands in der Europäischen Union aus. Und wieder andere verweisen darauf, dass Deutschland innerhalb Europas zwar wirtschaftlich stark, politisch und militärisch aber schwach sei. Von einem “Halb-Hegemon”, einem „reluctant hegemon“ oder „gentle giant“ ist die Rede.

27.06.18   18:00 Uur

Forum Internationale Politik: Islam, Geschlecht und Selbstbestimmung

Extern

Das Konzept der Selbstbestimmung ist von großer Bedeutung für muslimische Frauen in ihrem Streben nach Gleichberechtigung. Wie wird Selbstbestimmung in verschiedenen Interpretationen des Islam verstanden? Man kann dabei von drei wichtigen Schulen und Traditionen des Islam sprechen, je nachdem wie sehr sich in ihrem Verständnis die islamischen Gesetze der jeweiligen Gesellschaft und den Erfordernissen  der aktuellen Zeit anpassen lassen. Und es geht um das Verhältnis von göttlicher Erleuchtung und menschlicher Vernunft und um die Anerkennung der Selbstbestimmungsrechte des Individuums.

Upcoming Events

25.04.18   18:00 Uur

Forum Internationale Politik: Internationalisierter Fußball und anachronistische Nationalismen?

Extern

Fußball-Weltmeisterschaften verwandeln ganze Bevölkerungen in sportbegeisterte Massen. Als Großereignisse werden sie bewusst von Ländern ausgerichtet, um Imagepflege nach außen zu betreiben. Je nach politischer Großwetterlage wird Ausrichterländern dabei beschieden, sich die Fußballspiele erkauft zu haben, gänzlich ungeeignet zu sein als Austragungsort, oder in ganz besonderem Maße dem Anforderungsprofil einer "Fußballnation" zu entsprechen.

26.04.18   08:00 Uur

Girls´ Day und Boys´ Day

Campus Kleve

Der nächste Girls' Day und Boys' Day findet am 26. April 2018 statt. Die Hochschule Rhein-Waal wird sich erneut mit einem umfangreichen und spannenden Programm beteiligen.

26.04.18   08:00 Uur

Girls´ Day und Boys´ Day

Campus Kamp-Lintfort

Der nächste Girls' Day und Boys' Day findet am 26. April 2018 statt. Die Hochschule Rhein-Waal wird sich erneut mit einem umfangreichen und spannenden Programm beteiligen.

27.04.18   15:30 Uur

Workshop zur Studienorientierung

Campus Kamp-Lintfort

Für viele ist der Übergang ins Studium oder in den Beruf ein schwieriger Schritt. Einige wissen schon, wohin es gehen soll, andere sind noch ratlos.

Um Licht ins Dunkle zu bringen, bietet die Hochschule Rhein-Waal einen Workshop zur Entscheidungsfindung am Campus Kamp-Lintfort an. Studieninteressierte sind herzlich eingeladen, sich mit dem Prozess der Entscheidungsfindung auseinanderzusetzen. 

Der Workshop gibt Antworten und Anregungen zu folgende Fragen:

02.05.18   18:00 Uur

Forum Internationale Politik: Vertreibung aus den Steuerparadiesen

Extern

Nicht erst seit den "paradise papers" sind die internationale Steuergerechtigkeit und die Bekämpfung der Steuerflucht Topthemen in der politischen Diskussion. Welche grundsätzlichen Möglichkeiten und Instrumente gibt es in der internationalen Steuerpolitik? Welche Maßnahmen sind aktuell im Rahmen des BEPS-Projekts (Base Erosion und Profit Shifting) der OECD geplant und wie sehen die Durchsetzungschancen auf Ebene der EU und der einzelnen Staaten aus?