Society and Economics

News

12.07.2019

Visit of the National Technical University – Kharkiv Polytechnic Institute in Kharkiv / Ukraine

Prof. Dr. Gregor van der Beek and Prof. dr. Jakob Lempp visited the Kharkiv Polytechnic Institute in Ukraine from the 9th to 11th of July 2019. The university is one of the oldest universities in the country and is characterized by a large number of international contacts, including Germany.

05.07.2019

The Faculty Society and Economics is proud to release her graduates to start their professional life

With a festive ceremony and a following champagne reception, the Faculty Society and Economics released this year’s Bachelor and Master Graduates and wished them all the best for their future.

On 1st July 2019 87 graduates and their families and friends experienced a moving afternoon with many speeches and honors. The ceremony was accompanied by Prof. Dr. Thomas Pitz who was playing the piano. In his speech the Dean, Prof. Dr. Ralf Klapdor thanked the graduates of the Faculty Society and Economics: “We are proud of our graduates, especially the international graduates, because they had to get used to a foreign society and culture. But also the German graduates benefit from the unique, international atmosphere and we hope that after graduation both groups will take these positive impulses and experiences along on their further life.”.

26.06.2019

Master´s students at Rhine-Waal University go on an excursion to the European Central Bank and German Central Bank in Frankfurt

26 students in the “Economics and Finance” Master´s program at Rhine-Waal University of Applied Sciences visited the European Central Bank (ECB) and German Central Bank (GCB) in Frankfurt on June 13-14, 2019. The excursion was a part of the course “Applied Research Project” and its aim was to familiarize students with the work of two of the most powerful financial institutions in Europe.

12.06.2019

#Lectures for future

To raise awareness about the urgent need for action with regards to climate change, ten professors at Rhine-Waal University of Applied Sciences initiated the campaign LecturesForFuture. Which has been organised to support the FridaysForFuture movement and the students’ request for politics to take immediate steps in order to stop climate change worldwide. The LecturesForFuture will take place from 14th to 20th June 2019 across countries and different academic disciplines. The campaign is organised in cooperation with the ScientistsForFuture.

12.06.2019

Prof. Dr. Jakob Lempp attends the international conference "The EU, Central Asia and the South Caucasus: New Approaches to Regional and International Cooperation"

On the 23rd and 24th of May 2019 Prof. Dr. Jakob Lempp attends the international conference "The EU, Central Asia and the South Caucasus: New Approaches to Regional and International Cooperation" in Bishkek, Kyrgyzstan. The conference, organized by the Institute for European Politics in Berlin, the Center international de formation européenne, the European Union and the OSCE Academy, brought together experts from science and politics and addressed topics of regional integration in Europe, the Caucasus region and Central Asia. Jakob Lempp took over the chai in the panel "Regional and International Cooperation in the Areas of Trade and Energy".

Pagina's

Upcoming Events

09.10.19   18:00 Uur

Mittwochsakademie: Zukunft der Dörfer: Nachhaltige Partizipation von Kindern und Jugendlichen

Von regional bis global – Wirtschaft und Gesellschaft im aktuellen Zeitgeschehen

Campus Kleve

Zwölf grenznahe kleine Dörfer in den Niederlanden und Deutschland wurden in drei Jahren von Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftlern und Studierenden der Hochschule Rhein-Waal und der HAN im Rahmen eines INTERREG VA-Projektes „Family Community“ begleitet. Im Vortrag werden sowohl die praktischen Ergebnisse, das Onlinehandbuch, als auch theoretisch-empirische Resultate aus dem Projekt vorgestellt. Wir möchten die Fragen diskutieren: Welche Perspektiven bringen Kinder und Jugendliche in den sozialen und politischen Raum ein? Wie kann das einen Ort verändern?

06.11.19   18:00 Uur

Mittwochsakademie: Gender Diversity im Aufsichtsrat und Unternehmenserfolg – Grundlagen und empirische Evidenz

Von regional bis global – Wirtschaft und Gesellschaft im aktuellen Zeitgeschehen

Campus Kleve

Nach langer politischer Diskussion wurde Anfang 2015 in Deutschland ein Gesetz verabschiedet, das bestimmten Unternehmen eine Frauenquote von 30% für Aufsichtsratsposten vorschreibt. Im Rahmen des Vortrags werden zunächst die theoretischen Grundlagen von Frauenquoten kritisch diskutiert. Anschließend wird ein Überblick über ausgewählte empirische Untersuchungen in verschiedenen Ländern gegeben.

Prof. Dr. Ute Merbecks, Professorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Unternehmensfinanzierung, Hochschule Rhein-Waal

20.11.19   18:00 Uur

Mittwochsakademie: Zusammenleben und -arbeiten im Quartier: Quartierentwicklung in der Stadt Kleve

Von regional bis global – Wirtschaft und Gesellschaft im aktuellen Zeitgeschehen

Campus Kleve

Die Ergebnisse der Befragung, durchgeführt im Rahmen des Kooperationsprojekts zwischen der Hochschule Rhein-Waal und der Stadt Kleve, werden vorgestellt. Der Vortrag gibt Einblicke in Einstellungen der Anwohnerinnen und Anwohner zum Zusammenleben im Quartier und in die soziale Lage unterschiedlicher sozialer Gruppen im Quartier.

Prof. Dr. Ingrid Jungwirth, Professorin für Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Diversität und Inklusion, Hochschule Rhein-Waal

Upcoming Events

25.07.19   20:00 Uur

Rundum klassisch

Eröffnungskonzert des 16. Kammermusikfests Kloster Kamp gefördert von den Stadtwerken Kamp-Lintfort

Campus Kamp-Lintfort

In seinen späten Jahren ab 1849 überwog in Robert Schumanns Kammermusik das “kleine Genre“ der Romanzen, Fantasiestücke. Die Inhalte dieser “Bilder” sind kein konkreter sondern ein poetisch-musikalischer Versuch, den Ton des Märchens – das Erzählende – in Musik zu fassen.

05.08.19   17:00 Uur

Verlängerte Öffnungszeiten der Zentralen Studienberatung

Campus Kamp-Lintfort

Für Berufstätige, Schülerinnen und Schülern von Ganztagsschulen und Studieninteressierte, die einen längeren Anfahrtsweg haben, bietet die Zentrale Studienberatung (ZSB) der Hochschule Rhein-Waal an jedem ersten Montag im Monat verlängerte Öffnungszeiten an. Die ZSB öffnet – abwechselnd am Campus Kleve (Eingang Minoritenstr. 1, 47533 Kleve) und Campus Kamp-Lintfort (Friedrich-Heinrich-Allee 25, 47475 Kamp-Lintfort) – von 17:00 bis 19:00 Uhr die Türen.

19.08.19   09:00 Uur

MINT Girls' Summer School

ein fünftägiges Erlebniscamp an der Fakultät Technologie und Bionik

Campus Kleve

Die diesjährige MINT Girls' Summer School richtet sich an Schülerinnen ab 16 Jahren und behandelt die folgenden Themengebiete:

02.09.19   17:00 Uur

Verlängerte Öffnungszeiten der Zentralen Studienberatung

Campus Kleve

Für Berufstätige, Schülerinnen und Schülern von Ganztagsschulen und Studieninteressierte, die einen längeren Anfahrtsweg haben, bietet die Zentrale Studienberatung (ZSB) der Hochschule Rhein-Waal an jedem ersten Montag im Monat verlängerte Öffnungszeiten an. Die ZSB öffnet – abwechselnd am Campus Kleve (Eingang Minoritenstr. 1, 47533 Kleve) und Campus Kamp-Lintfort (Friedrich-Heinrich-Allee 25, 47475 Kamp-Lintfort) – von 17:00 bis 19:00 Uhr die Türen.

22.09.19   11:00 Uur

Offene Gärten im Kleverland

Campus Kleve

Die Hochschule Rhein-Waal beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder an den Offenen Gärten im Kleverland und öffnet die Türen des Klimahauses.