Informationen für Bewerberinnen und Bewerber

Das Online-Portal für das Deutschlandstipendium im Förderjahr 2019/2020 ist ab dem 1. Mai 2019 geöffnet. Die Bewerbungsphase beginnt am 01.05.2019 um 8:00 Uhr und endet am 31.05.2019 um 23.30 Uhr.

Sie können sich in deutscher und in englischer Sprache bewerben.

Erstförderung:

Neu bewerben können Sie sich, wenn Sie an der Hochschule bereits immatrikuliert sind bzw. durch die Bewerbung im folgenden Semester immatrikuliert werden. Bitte füllen Sie das Formular auf dem Bewerbungsportal aus und laden Sie folgende Unterlagen hoch: 

  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
  • Für Studierende im 1. Fachsemester: Abiturzeugnis oder eine entsprechende Hochschulzugangsberechtigung
  • Für Studierende ab dem 2. Fachsemester: Nachweis über bisher erbrachte Studienleistungen – Notenspiegel aus dem HIS- Portal
  • Für Masterstudierende im 1. Fachsemester: Bachelor-Zeugnis
  • Ggf. Praktikums- und Arbeitszeugnisse
  • Nachweise über sonstige Kenntnisse und weitere Engagements und/oder besondere persönliche, soziale und familiäre Umstände

Weiterförderung:

Die Hochschule Rhein-Waal strebt eine langfristige Förderung an. Daher kann die Förderung bei gleichbleibenden bzw. verbesserten Leistungsniveau und bei Einhaltung der Regelstudienzeit um ein weiteres Jahr verlängert werden.

Bewerbung geöffnet vom 1. Mai, 8.00 Uhr bis zum 31. Mai, 23.30 Uhr

Link zum Bewerbungsportal

ACHTUNG: Es werden nur Bewerbungen berücksichtigt, die form- und fristgerecht und innerhalb der Bewerbungsfrist eingereicht werden.

Nach Eingang Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine Bestätigung.

Bei Fragen zum Bewerbungsprozess stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich per Mail an deutschlandstipendium@hochschule-rhein-waal.de.

Weitere Informationen:

Weitere Informationen finden Sie im Gesetzestext und in den Richtlinien der Hochschule Rhein-Waal.

Auf das Stipendium besteht kein Rechtsanspruch.