Duales Studium

Voraussetzungen

Voraussetzung für das Duale Bachelorstudium ist neben der Hochschulzugangsberechtigung der Abschluss eines Ausbildungsvertrages mit einem Unternehmen. Während Ihrer Ausbildung beziehen Sie eine Ausbildungsvergütung von Ihrem Unternehmen. Nach vier Semestern endet die Ausbildung mit der Prüfung vor der IHK bzw. Ärztekammer.
Alle Dual angebotenen Studiengänge sind zulassungsfrei.

Ablauf

Das Duale Bachelorstudium dauert neun Semester.
Ab dem ersten Semester absolvieren Sie an drei Tagen pro Woche Ihre Berufsausbildung im Unternehmen. An zwei Tagen studieren Sie an der Hochschule in einem Studiengang, der Ihrem Ausbildungsberuf inhaltlich nahe steht. Nach Abschluss Ihrer Berufsausbildung arbeiten Sie weiter in Teilzeit in Ihrem Unternehmen und studieren an der Hochschule. Die zeitliche Aufteilung kann von Studiengang zu Studiengang variieren. Im neunten Semester schreiben Sie Ihre Bachelorarbeit (im Regelfall in Kooperation mit Ihrem Unternehmen) und schließen das Studium mit einem Kolloquium ab.

Eine Ausnahme von dieser Studienstruktur bildet der Studiengang „Sustainable Agriculture, B.Sc.“. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Zentralen Studienberatung.

Folgende Bachelorstudiengänge werden derzeit an der Hochschule Rhein-Waal dual angeboten:

Fakultät Life Sciences

  • Bio Science and Health, B.Sc.

Fakultät Technologie und Bionik

  • Industrial Engineering, B. Sc.*
  • Mechanical Engineering, B. Sc.*
  • Mechatronic Systems Engineering, B. Sc.*

Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

  • International Business and Social Sciences, B.A.*

Fakultät Kommunikation und Umwelt

  • E-Government, B.Sc.
  • International Business Administration, B.A.*
  • ​​Medien- und Kommunikationsinformatik, B.Sc.

Mehr Informationen zum dualen Studium an der Fakultät Kommunikation und Umwelt

 

* in englischer Sprache