Studienverlaufsberatung

Koordination Studienlotsen

 

Liebe Studierenden:

Mit dem Wintersemester 2016/17 ändert sich die Beratungsstruktur an der Hochschule. Im Verlauf des Wintersemesters übernehmen Studienlotsen an den einzelnen Fakultäten die Orientierung und Beratung der Studierenden. Sie sind jeweils ihre ersten Ansprechpartner für auftretende Fragen und Probleme und helfen Ihnen entweder direkt weiter oder verweisen Sie an die entsprechend richtige Stelle.

Stichwortartig übernehmen die Studienlotsen folgende Aufgaben:

Beratung für Studierende zu Meilensteinen (z.B. erstes Semester, Wahlpflichtfächer, Abschlussarbeiten) und bei allgemeinen Problemen im Studienverlauf
Planung eines individuellen Studienverlaufs aus sozialen, organisatorischen oder fachlichen Gründen
Beratung vor und bei Studienabbruch
bei Bedarf Vermittlung von Fachberatung außerhalb der Hochschule

 

Bitte wenden Sie sich mit ihren Fragen an den zuständigen Studienlotsen Ihrer Fakultät:

Technologie und Bionik: Herr Dipl.-Ing. Benjamin Curdts; Educationmanagement-TuB@hochschule-rhein-waal.de

Kommunikation und Umwelt: Frau Carina Terlinden, M.A.; carina.terlinden@hochschule-rhein-waal.de

Gesellschaft und Ökonomie und Life Sciences:

Die Lotsen haben an diesen Fakultäten Ihre Tätigkeit noch nicht aufgenommen. Übergangsweise wenden Sie sich für eine Beratung bitte an Frau Dr. Müller (Email Link).

Sprechstunde in Kleve: donnerstags zwischen 9.30 und 14.00 Uhr nach vorheriger Terminvereinbarung in Kleve, Raum 2A 01 008.

Frau Dr. Müller wird Ihnen mitteilen, wenn an Ihrer Fakultät ein Studienlotse seine / ihre Tätigkeit aufgenommen hat und Sie entsprechend verweisen.  

 

Die Aufgabe der Koordination der Studienlotsen, die von Frau Dr. Rebecca Müller übernommen wird, besteht im Wesentlichen in folgenden Punkten:

Den Prozess der Verankerung der Studierendenberatung an den Fakultäten begleiten
Einen Austausch der Lotsen über Fakultätsgrenzen hinweg zu etablieren und sicher zu stellen
Gemeinsam mit den Lotsen Materialien zur Bearbeitung von Standardfällen erarbeiten
Maßnahmen zur Qualitätssicherung erarbeiten und anwenden
Die hochschulweiten Beratungsaktivitäten koordinieren und für einen regelmäßigen Austausch zwischen den beteiligten Akteuren zu sorgen
Die hochschulweiten Beratungsangebote erheben
Eine übersichtliche Darstellung der Angebote erarbeiten und fortlaufend sichestellen.
Typische Beratungsanlässe im Student Life Cycle identifizieren und entsprechende Informationsmaterialien und Veranstaltungen realisieren
Den Beratungserfolg durch geeignete Maßnahmen erfassen, insbesondere im Hinblick auf die Thematik des Studienabbruchs.

 

 

 

 

Ansprechpartner für die Studienverlaufsberatung

Dr. Rebecca Müller