16.11.2021

26.11.2021, Kleve: Museum Kurhaus und HSRW laden zur Ausstellungseröffnung "Der nackte Körper"

„Der nackte Körper – eine Frage der Perspektive“, so lautet die neue Ausstellung im Kurhaus Kleve, die bis Mitte Januar 2022 besucht werden kann. Studierende des Bachelorstudienganges „Gender und Diversity“ haben die Ausstellung gemeinsam mit ihrer Dozentin Prof. Dr. Eva Maria Hinterhuber über das vergangene Jahr hinweg als Jungkurator*innen realisiert. Das aus Landesmitteln geförderte Projekt beschäftigt sich mit Nacktheit und verschiedenen Perspektiven auf diese. Wie der nackte Körper bewertet wird, und ob ein Körper als nackt angesehen wird, hängt maßgeblich vom historischen, religiösen, sozialen und kulturellen, aber auch politischen Kontext ab.

Bei der feierlichen Eröffnung am 26. November 2021 ab 19:30 Uhr erwartet Gäste neben Wortbeiträgen durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaften NRW und den Freundeskreis des Museums auch eine Live-Performance einer Bodypainterin sowie eine musikalische Begleitung durch eine DJane. Im Rahmen der Eröffnung verleiht das Präsidium außerdem den diesjährigen Lehrpreis an Prof. Dr. Hinterhuber, die für das außergewöhnliche Lehrformat, das in Zusammenarbeit mit dem Kurhaus Kleve entstanden ist, geehrt wird.