04/21/2021

StartGlocal: "Ringelbox" bekommt Gründerstipendium

Die beiden Studentinnen Sandra Neuhäuser (Sustainable Development Management, M.A.) und Svenja Erfkämper (Sustainable Agriculture, B.Sc.) freuen sich über das Gründerstipendium NRW. Mit ihrer „Ringelbox“ haben die Studentinnen einen speziell für den Innenbereich von Kindergärten und Schulen abgestimmten Wurmkomposter entwickelt. Eine durchsichtige Vorderwand in der Box gibt Einblick in das Innenleben des Komposters und bringt Kindern so die natürlichen Abbauprozesse nahe.

Anfang des Jahres konnten die beiden Gründerinnen ihre Ringelbox vor der Jury des Gründungsnetzwerks Region NiederrheinDuisburg-Niederrheinische IHK pitchen und sich über eine Förderempfehlung freuen. Das Gründerstipendium NRW, das innovative Start-up-Ideen fördert, unterstützt das junge Team mit einem monatlichen Stipendium in Höhe von jeweils 1.000 Euro für maximal ein Jahr. So soll der Start in die Welt der Entrepreneur*innen erleichtert werden.

Mehr Informationen über die Ringelbox gibt es hier

Informationen