Exkursionen

Fakultät Life Sciences

Ganz gleich, ob es um die Vermittlung der fachspezifischen Inhalte, Ausbildung der fachrelevanten Kompetenzen oder das „Learning by doing“ geht: Exkursionen schaffen eine Verbindung zwischen Theorie und Praxis und sind ein fester Bestandteil der Lehre an der Fakultät Life Sciences.

Im Rahmen des Studiums haben Studierende die Möglichkeit, an unterschiedlichen Exkursionen teilzunehmen. Studiengänge bieten regelmäßig  sowohl Tagesexkursionen zu Unternehmen, staatlichen Organisationen, Verbänden der umliegenden Region als auch mehrtägige Exkursionen ins Ausland an.  Über die Erfahrungen und Eindrücke der Studierenden sowie den Mehrwert für die Lehre erscheinen regelmäßig Berichte, einige davon sind im Folgenden zu finden.

  • Regionale Exkursionen

Tagesexkursionen zu Unternehmen der Region werden regelmäßig in allen Studiengängen angeboten mit dem Ziel, fachspezifische Arbeitsweisen bestimmter Wirtschaftsbranchen kennenzulernen sowie Informationen über regionale Unternehmen, deren Umstände, Organisation und Know-How und zu gewinnen.

Exkursion zum Trinkwasserwek Kevellaer

Exkursion zum AEZ Asdonkshof

Exkursion zum Produktionsstandort der LEMKEN GmbH & Co. KG

  • Exkursionen Deutschlandweit

Exkursionen zu den Messen „Agritechnica“ und „EuroTier“ finden jeweils jedes zweite Jahr in Hannover statt und werden für Studierende der Studiengänge Sustainable Agriculture B.Sc. und Agribusiness B.A. angeboten. Beide Messen sind die weltgrößten in ihrem Fachbereich: die Agritechnica im Bereich der Agrartechnik und die EuroTier im Bereich Tierhaltung und -management.

Agritechnica 2019

  • Exkursionen ins Ausland

Studiengangübergreifende internationale Exkursionen finden jedes Jahr während der Exkursionswoche im Sommersemester statt und sind i.d.R. für alle Studierende der Fakultät offen. Ziel einer solchen Exkursion ist es, den teilnehmenden Studierenden die wirtschaftlichen, sozialen sowie ökologischen Besonderheiten einer Region und/oder eines Landes an konkreten Beispielen zu vermitteln. Im Laufe der Jahre wurden bereits solche Länder wie Niederlande, Frankreich, Polen, Rumänien, Russland und Kirgistan besucht.

Exkursion nach Rumänien, Jahr 2018

Exkursion nach Frankreich, Jahr 2015

Exkursion zu den Institutionen der Europäischen Union in Brüssel wird jedes Wintersemester für Studierende der agrarwissenschaftlichen Studiengänge angeboten. Auf dem Programm stehen Besuche der Europäischen Kommission sowie des Europäischen Parlaments.

Bericht über die Exkursion nach Brüssel aus dem Jahr 2018

Exkursion nach Rumänien 2018

Exkursion nach Frankreich 2015