Presse

Aktuelle Pressemitteilungen

17.04.2020

Schutzmasken in Zeiten von Corona

Antenne Niederrhein interviewte Professor Dr. Dirk Bockmühl als Hygieneexperte zum Thema Schutzmasken.Weiterlesen

16.04.2020

Studierende der Hochschule Rhein-Waal bewerten ihre Situation in der Corona-Krise

Mit einer umfassenden Befragung zur Corona-Krise haben sich Wissenschaftler der Hochschule Rhein-Waal an ihre Studierenden gewandt. Mehr als 1 300 Studierende haben teilgenommen. Die Antworten geben einen aufschlussreichen Überblick über die Meinungen und die Empfindungen der Befragten. Weiterlesen

08.04.2020

Von der Tauchmaske zur Atemschutzmaske

(v. l. n. r.) Professor Dr. Georg Bastian und Alumnus Sadok ben Salem

Im gemeinschaftlichen Kampf gegen das Coronavirus zeigt sich die Hochschule Rhein-Waal erneut erfinderisch. Aus einer Tauchmaske entwickelte sie gemeinsam mit der Polyoptics GmbH in Kleve eine Atemschutzmaske. Ein Eilantrag auf Zulassung als medizinisches Gerät beim zuständigen Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte ist bereits gestellt. Weiterlesen

06.04.2020

Hygiene im Haushalt – sicher durch die Coronakrise mit Professor Dr. Dirk Bockmühl

Professor Dr. Dirk Bockmühl wurde letzten Freitag von Nina Ruge in der 45-minütigen Talkshow #GemeinsamStärker zu dem Thema „Coronaviren im Alltag“ per Videochat als Experte rund um das Thema Hygiene interviewt. Er beantwortet sämtliche Fragen von Verbraucher*innen und klärt Corona-Mythen auf. Weiterlesen und zum Video 

02.04.2020

FabLab Kamp-Lintfort entwickelt schnell zu fertigende Visiere zum Schutz vor Ansteckung

Gemeinsam gegen Corona: Die Hochschule Rhein-Waal hat ein Verfahren zur Herstellung von Visieren insbesondere für medizinische Einrichtungen entwickelt, die sich schnell in großen Stückzahlen produzieren lassen. Damit kann die Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus durch eine Tröpfcheninfektion reduziert werden. Auch Privatpersonen sollen sich das Visier mittels 3D-Drucker anfertigen können. Weiterlesen 

27.03.2020

Licht aus zum Schutz der Erde

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Hochschule Rhein-Waal wieder an der Earth Hour des World Wide Fund For Nature. Gemeinsam setzt sie mit anderen Akteuren weltweit ein Zeichen zum Schutz der Erde und hüllt ihre beiden Campus am 28. März 2020 für eine Stunde in Dunkelheit. Weiterlesen

24.03.2020

Aktuelles zu Corona

Offener Brief des Präsidenten zur Lage an der Hochschule, zu Herausforderungen und zur Solidarität. Weiterlesen

19.03.2020

Absage aller Veranstaltungen bis zum 17. Juli 2020

Die Hochschule sagt all ihre Aktivitäten, die für den unmittelbaren Lehrbetrieb nicht absolut notwendig sind, bis zum 17. Juli 2020 ab. Weiterlesen

16.03.2020

Schließung der Mensen und Bibliotheken

Zum Schutz der individuellen Gesundheit und um weitere SARS-CoV-2-Infektionen zu vermeiden, werden die Bibliotheken und Mensen an den Campus Kleve und Kamp-Lintfort ab dem 17.03.2020 bis auf weiteres geschlossen bleiben. Weiterlesen

12.03.2020

Vortrag im Studium Generale fällt aus

Der für den 17. März 2020 um 19:00 Uhr vorgesehene Vortrag im Rahmen des Studium Generale zum Thema „Wie bleiben wir gesund im Arbeitsalltag? Die Möglichkeiten und Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in Theorie und Praxis“ auf dem Campus Kleve der Hochschule Rhein-Waal kann leider nicht stattfinden. Weiterlesen

Seiten