Presse

Aktuelle Pressemitteilungen

17.08.2021

Nasser Ruhestand: U-Boot der Hochschule im Baggersee Gochness versenkt

Den Ruhestand verbringt „Inia“ dort, wo es eigentlich hingehört: unter Wasser. Das bionische U-Boot, gebaut vom Submarine-Team der Hochschule Rhein-Waal, wurde im Baggersee Gochness versenkt und dient dort in Zukunft als Attraktion für Taucher. Weiterlesen

13.08.2021

„GameLet“: Software fördert die Leseflüssigkeit von Schüler*innen der Sekundarstufe

Um Defizite in der Lesekompetenz, der Mehrsprachigkeit und der sinnvollen Medienintegration zu beheben, entwickelt die Hochschule Rhein-Waal in Kooperation mit weiteren Partner*innen aus Deutschland und Europa eine Lernumgebung für die Förderung der Leseflüssigkeit von Schüler*innen der Sekundarstufe mit Hilfe eines medienbasierten, gamifizierten, mehrsprachigen Ansatz. Das Projekt wird durch die Europäische Union im Rahmen des Programms „ERASMUS+ Strategische Partnerschaften“ gefördert. Weiterlesen

12.08.2021

Wintersemester 2021/22: Rückkehr zu Teilpräsenz

An allen Hochschulen in NRW wird es mehr Präsenz geben als in den letzten drei Semestern, so auch an der Hochschule Rhein-Waal. Das Leben und das Studieren werden zurückkehren zum Campus. Weiterlesen

10.08.2021

Gründerzentrum soll zum „Satelliten“ der Hochschule werden

Es gibt sie schon seit einigen Jahren, eine sporadische Zusammenarbeit der Hochschule Rhein-Waal mit dem Gewerbe- und Gründerzentrum Kalkar (GGK). So unterstützt das Kalkarer Gründerzentrum seit geraumer Zeit das Verbundprojekt „Cross Innovation Lab NiederRhein“ der Hochschule. Weiterlesen

04.08.2021

VERSATILE: Projektantrag für neue Herausforderungen in der Lehre bei Sonderausschreibung im Programm Erasmus+ bewilligt

Die Covid-19-Pandemie stellte die Hochschulen vor die Herausforderung, von Präsenz- auf Online- und Hybrid-Lehre umstellen zu müssen und mit dem Wegfall der physischen Mobilität von Studierenden und Lehrenden umzugehen. Als Reaktion auf diese neue Situation fördert das Programm Erasmus+ für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union durch eine Sonderausschreibung Projekte, die Bildungs- und Ausbildungssysteme besser für Online-Lernen und Fernlehre wappnen. Weiterlesen

12.07.2021

Exklusiv und exzellent: Internationale Akkreditierung für Masterstudiengang Sustainable Development Management

Der Masterstudiengang Sustainable Development Management an der Hochschule Rhein-Waal hat als erster deutscher Studiengang  im Bereich der Nachhaltigen Entwicklung eine internationale Akkreditierung erhalten. Die Akkreditierungskommission hob besonders die Verzahnung von Theorie und Praxis lobend hervor. Weiterlesen

09.07.2021

‚StayAllEco‘: Buchungsplattform für nachhaltige Unterkünfte gewinnt bei zweiter Runde der StartGlocal-Academy

17 Studierende in 13 Teams aller vier Fakultäten der Hochschule Rhein-Waal präsentierten am 7. Juli 2021 im Rahmen der StartGlocal-Academy ihre Ideen für innovative Produkte oder Unternehmensgründungen. Die Konzepte waren dabei so vielfältig wie die Präsentierenden selbst. Weiterlesen

07.07.2021

Digitalisierung von Studium und Lehre:

Die Digitalisierung und die Weiterentwicklung von E-Learning als Teil einer innovativen Lehre voranzutreiben, ist ein erklärtes Ziel der Hochschule. Darunter fasst die Hochschule die Möglichkeit des orts- und zeitungebundenen und damit flexibleren Lernens, eine Intensivierung der Betreuung der Studierenden durch verbesserte Kommunikationswerkzeuge, die Anreicherung von Lehrmaterialien, die Ergänzung bestehender Lernprozesse durch innovative Lehrformen sowie eine stärkere Beteiligung der Studierenden durch die aktive Integration in den Lehr-Lern-Prozess. Weiterlesen

01.07.2021

Gemeinschaftsaktionen lassen Zechenpark in Kamp-Lintfort erblühen

Man erntet, was man sät – In Kamp-Lintfort im Zechenpark sind das im Juni zum Beispiel Erdbeeren und Spinat, die neben Ringelblumen und Borretsch aus den Hochbeten sprießen. Dank zweier Einsaat- und Pflanz-Aktionen im April und Mai zeigt das gemeinschaftliche Urban Gardening des Fördervereins Landesgartenschau Kamp-Lintfort, der SCI:Moers gGmbH und der Hochschule Rhein-Waal erste Erfolge. Weiterlesen

28.06.2021

Nachhaltigkeit unter Stress – Diskussionen und Erkenntnisse zum 3. Ethiktag an der Hochschule Rhein-Waal

In ihrer Grundordnung bekennt sich die Hochschule Rhein-Waal zu Internationalität, Diversität und Heterogenität und setzt auf ein nachhaltig zukunftsgerichtetes Lehren und Forschen, bei dem das erforderliche Zusammenspiel von sozialen, ökonomischen und ökologischen Fragestellungen berücksichtigt wird. Weiterlesen

Seiten