11.10.2018

Auftakt Studium Generale am 16. Oktober um 19 Uhr im Hörsaalzentrum, Hörsaal 1 | KLE 01 EG 005

Vortrag von Prof. Dr. Alexander Struck zum Thema "Was ist Wasser und was macht es so besonders?"

Das diesjährige Studium Generale widmet sich dem facettenreichen Schwerpunktthema „Wasser“. Auftakt der offenen, kostenfreien Vortragsreihe bildet die Veranstaltung „Was ist Wasser und was macht es so besonders?“ am 16. Oktober 2018 um 19.00 Uhr im Hörsaalzentrum, Hörsaal 1 (KLE 01 EG 005) auf dem Campus Kleve (Navigationsadresse: Wiesenstraße 35).

Die Entwicklung unseres Planeten, seine vielfältigen Lebensformen und eine große Anzahl von Technologien wären ohne die Existenz von Wasser nicht möglich gewesen. Doch was ist eigentlich der Grund für die außergewöhnliche Rolle, die Wasser in der Natur, der Technik und nicht zuletzt auch in den Köpfen der Menschen, in Kunst, Musik, Kultur und Philosophie spielt? Das soll im Studium Generale dieses Semesters von verschiedenen Seiten betrachtet werden.

In der ersten Veranstaltung am 16.10. erläutert Prof. Dr. Alexander Struck, Professor für Theoretische Physik an der HSRW, die physikalisch-chemische Struktur von Wasser, und wie daraus die Eigenschaften entstehen, die dem Wasser seine Bedeutung verleihen. Insbesondere wird dargelegt, dass der besondere molekulare Aufbau des Wassers für Anomalien in zahlreichen Eigenschaften wie Schmelz- und Siedepunkt, Wärmekapazität, Dichte und optischen Merkmalen im Vergleich zu anderen Stoffen sorgt, die man für ähnlich halten könnte. Doch Wasser ist einzigartig -- die Ausnahmen bei dieser Substanz sind eigentlich die Regel! An ausgewählten Beispielen wird dargelegt, wie diese Besonderheiten den Mechanismus bedingen, der viele lebenswichtige Prozesse unserer Welt antreibt.