Newsmeldungen

03.05.2022

Online-Bewerbungsportal für das Wintersemester 2022/2023 freigeschaltet

Ab sofort ist das Portal der Hochschule Rhein-Waal für die Bewerbung um Studienplätze für das kommende Wintersemester geöffnet. Bis zum 15. Juli 2022 können Studieninteressierte ihre Bewerbungen für unsere Bachelor- und Masterstudiengänge online einreichen. Dieses Angebot gilt für deutsche wie für internationale Bewerberinnen und Bewerber, die ihr Studium zum Wintersemester 2022/2023 aufnehmen möchten. Weiterlesen

13.06.2022

Stiftungsprofessur an der Hochschule zu nachhaltigen Landnutzungssystemen

Landrätin Silke Gorißen, Präsident Dr. Oliver Locker-Grütjen und Dekan der Fakultät Life Sciences Prof. Dr. Peter Scholz, Mitglieder des Fördervereins der Hochschule Rhein-Waal – Campus Cleve e.V. sowie Unternehmensvertreter zeigten sich am 10. Juni 2022 in der Kreisverwaltung Kleve hocherfreut: Die Hochschule Rhein-Waal bekommt eine neue, zweite Stiftungsprofessur, überschrieben mit „Nachhaltige Landnutzungssysteme“. Weiterlesen

07.06.2022

Erfolgreicher "Make an Impact! Day" auf dem Campus Kleve

Nachhaltigkeit, Unternehmertum mit sozialer Verantwortung und Gründungsgeschichten von Start-ups standen im Mittelpunkt des „Make an Impact! Day“. Die bisher größte Veranstaltung des Projektes „StartGlocal – Global Spirit for Local Start-ups“ an der Hochschule Rhein-Waal, die mit dem Career Service der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie organisiert wurde, lockte am 1. Juni 2022 rund 200 Besucher*innen auf den Hochschulcampus nach Kleve. Weiterlesen

23.05.2022

Neues Doppelabschlussprogramm mit der Deutsch-Kasachischen Universität

Ab dem Wintersemester 2022/23 startet das neue Doppelabschlussprogramm der Hochschule Rhein-Waal mit der Deutsch-Kasachischen Universität (DKU) in Almaty. Die drei besten Studierenden der DKU im Studiengang International Relations haben dabei die Möglichkeit, ihr restliches Studium an der Partnerhochschule in Deutschland zu absolvieren. Weiterlesen

17.05.2022

Gemeinsame Erklärung der Hochschule Rhein-Waal zum Ukrainekrieg

Das Präsidium, der Senat, der Hochschulrat und der AStA der Hochschule Rhein-Waal beschließen eine gemeinsame Erklärung zur aktuellen Situation in der Ukraine und zu den Maßnahmen für Geflüchtete. Weiterlesen

09.05.2022

Bund-Länder-Exzellenzwettbewerb ‚Innovative Hochschule‘: Hochschule Rhein-Waal mit innovativem Transformationskonzept erfolgreich

Wissenschaftliche Erkenntnisse in die Wirtschaft und die Öffentlichkeit zu tragen, ist das erklärte Ziel des Projektes Transformation der Region Niederrhein – TransRegINT. Es adressiert die globalen Herausforderungen, die nur mit großen gemeinschaftlichen Anstrengungen zu bewältigen sind. Anliegen ist es, als regionale Hochschule zu Entwicklungen beizutragen, die auch globale Lösungen unterstützen. Die jetzige Zusage im Rahmen des Bund-Länder-Exzellenzwettbewerbs ‚Innovative Hochschule‘ für das TransRegINT-Projekt ermöglicht der Hochschule den Ausbau des Wissenstransfers in die und mit der Region. Weiterlesen

09.05.2022

„Wir sind Krisen nicht bedingungslos ausgeliefert“: Nachbericht zu ‚Studium Generale aktuell‘ am 26. April 2022

Krisen gab es schon immer. Doch aktuell haben viele Menschen das ohnmächtige Gefühl, dass Corona-Pandemie, Klimakrise und Ukraine-Krieg sie mehr denn je beherrschen. Dass Menschen auf sie hereinbrechende Krisen aber nicht bedingungslos ausgeliefert sein müssen, zeigte ein Vortragsabend am 26. April 2022 an der Fakultät Kommunikation und Umwelt in Kamp-Lintfort. Weiterlesen

06.05.2022

‚Studierende treffen Wirtschaft‘ am 11. Mai ab 14 Uhr auf dem Campus Kleve

Die Veranstaltung des Fördervereins der Hochschule Rhein-Waal – Campus Cleve e.V. war ebenso beliebt wie etabliert: Bereits sechs Mal nutzten Unternehmen der Region das Format „Studierende treffen Wirtschaft“, um sich wechselseitig im Hörsaalgebäude auszutauschen. Weiterlesen

14.04.2022

Maßnahmen der Hochschule angesichts des Ukraine-Kriegs

Der Krieg in der Ukraine betrifft die Hochschule Rhein-Waal (HSRW) und ihre Angehörigen in vielfältiger Weise, da diese sehr international aufgestellt ist: Neben Beratungsangeboten für Geflüchtete aus der Ukraine öffnet die Hochschule außerdem die Gasthörerschaft im Sommersemester 2022. Weiterlesen

13.04.2022

Internationalisierung mal anders – Hochschulstudierende absolvieren virtuelles Austauschsemester

Die erste Gruppe von Studierenden der Hochschule Rhein-Waal absolvierte im vergangenen Wintersemester ein virtuelles Austauschsemester an verschiedenen europäischen Partnerhochschulen. Weiterlesen

Seiten