Fernleihe

Über die Fernleihe können Sie bequem Bücher und Aufsatzkopien aus Fachzeitschriften, Zeitungen und Büchern bestellen, die nicht zum Bestand der Bibliothek der Hochschule Rhein-Waal gehören.

Der Leihverkehr dient hauptsächlich der Forschung und Lehre, darüber hinaus auch der Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie der Berufsarbeit. Grundlage der Fernleihe ist die Leihverkehrsordnung für die Bibliotheken der Bundesrepublik Deutschland.

Beachten Sie bitte, dass pro Fernleihe eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 1,50 € erhoben wird, die unabhängig vom Erfolg der Bestellung ist.

Die Bestellung erfolgt im Katalog PLUS über die Funktion Fernleihe, nachdem Sie sich mit Ihren Benutzerdaten der Bibliothek angemeldet haben.

Die Benutzernummer finden Sie auf der Vorderseite Ihres gültigen Bibliotheksausweises. Wenn Sie sich noch kein individuelles Passwort vergeben haben, nutzen Sie bitte Ihr sechsstelliges Geburtsdatum bestehend aus Tag, Monat und Jahr (z.B. 120788).

Wählen Sie bitte anschließend in der linken Menüleiste, ob Sie ein Buch bzw. einen Abschnitt aus einem Buch oder einen Zeitschriftenartikel bestellen wollen.

Je nach Art und Verfügbarkeit des gewünschten Titels beträgt die Lieferzeit im Durchschnitt ca. 2 Wochen, manchmal auch etwas länger. Sobald die über die Fernleihe bestellten Bücher oder Aufsatzkopien in der Hochschulbibliothek für Sie bereitgestellt werden, erhalten Sie eine E-Mail-Benachrichtigung.

Sie können die Bücher während der Servicezeit an der Informationstheke ausleihen, dort erfahren Sie auch die genaue Leihfrist und ob eine Verlängerung möglich ist, da dies von der Lieferbibliothek festgelegt wird.

Die häufigsten Fragen und Antworten zur Fernleihe finden Sie hier.