Prof. Dr. Jörn Sickmann

Prof. Dr. Jörn Sickmann, geboren in Hamm (Westf.), studierte Volkswirtschaftslehre an der Humboldt-Universität zu Berlin, der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg sowie der Universität Basel und unternahm als Zaeslin-Stipendiat einen einmonatigen Forschungsaufenthalt im Bereich Law and Economics an der Georgetown University in Washington. Es folgte eine Anstellung als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik an der TU Ilmenau mit Lehrtätigkeit in den Fächern Industrieökonomik, Wirtschaftspolitik und Außenwirtschaftspolitik sowie Forschung in dem Bereich der Regulierung von Netzindustrien. Hieran schließt sich eine fünfjährige Tätigkeit bei der Deutschen Telekom AG an. Kennzeichnend war die Mitarbeit in zahlreichen internationalen Fachgremien, wie etwa dem Business and Industry Advisory Committee bei der OECD und der International Chamber of Commerce in Paris.

Im Jahr 2011 erfolgte die Berufung zum Professor für Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Industrieökonomie und Unternehmensfinanzierung an die Hochschule Rhein-Waal. Zu den Aufgaben zählt u.a. die Leitung des englischsprachigen Masterstudienganges Economics and Finance. M.Sc. Schwerpunkte beinhalten industrie- und wettbewerbsökonomische Fragestellungen in Netzindustrien mit besonderem Fokus auf die Bereiche der Telekommunikation und der Digitalisierung sowie der digitalen Transformation von Energie- und Verkehrsnetzen. Ein weiteres Interessengebiet ist die verhaltenswissenschaftliche und experimentelle Forschung zu finanz- und netzwirtschaftlichen Fragestellungen. Die Arbeit umfasst gutachterliche Tätigkeiten (u.a. Bundesnetzagentur in Bonn und Verbraucherzentrale Bundesverband) sowie Verbundforschung im Rahmen von öffentlich geförderten Drittmittelprojekten.

Aktuelle Forschungsprojekte

Promuove: Anreiz- und Informationsstrukturen im Bereich multimodale Verkehrs- und Mobilitätskonzepte (mit Prof. Dr. Thomas Pitz, Prof. Dr. Hasan Alkaş, Prof. Dr. Irmgard Buder)

Projektdauer: 01.01.2014 - 31.12.2017.

Das aus Mitteln des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW geförderte Projekt beschäftigt sich mit Anreiz- und Informationsstrukturen im Bereich multimodaler Verkehrskonzepte. Die Methodik umfasst Umfragen, Simulationen und Experimente im Labor. Ausführliche Infos finden sich unter: https://www.hochschule-rhein-waal.de/de/fakultaeten/gesellschaft-und-oek...

Analyse des Rundungsverfahrens der Händler im Klever City Netzwerk (mit Prof. Dr. Jakob Lempp & Prof. Dr. Thomas Pitz)

Projektdauer: 01.08.2016 – 31.01.2017.

Auftragsstudie des Klever City Netzwerks e.V. Empirische Untersuchung zu den Folgewirkungen der Rundungspraxis der Händler des Klever City Netzwerks auf Kassensituation, Kunden- und Händlerzufriedenheit.

Betreuung kooperativer Promotionsvorhaben

Achiel Fenneman: Complex Decision Making (Arbeitstitel)

Huynh Bich Ngan Le: Telecommunications Regulation: Current Issues and Experimental Evidence (Arbeitstitel)

Mitarbeit in der Fachgruppe Unternehmen und Märkte im Wandel des Graduierteninstituts NRW

Aktuelle Publikationen

2019

Goldbach, Carina; Kayar, Deniz; Pitz, Thomas; Sickmann, Jörn (2019): Transferring decisions to an algorithm: A simple route choice experiment. In: Transportation Research Part F: Traffic Psychology and Behaviour, Volume 65, 2019, S. 402-417.

2018

  • Sickmann, Jörn; Neumann, Andreas (2018): „Digitalland“ Deutschland? Eine Analyse der telekommunikationspolitischen Ziele und Maßnahmen im Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD. In: Wirtschaftsdienst 98 (5), S. 333–339. DOI: 10.1007/s10273-018-2295-6.
  • Pitz, Thomas; Sickmann, Jörn; Gardian, Wolf; Alkas, Hasan; Buder, Irmgard (2018): Mobilität im ländlichen Raum: Untersuchung der Motivation für ein ehrenamtliches Engagement in Bürgerbusvereinen. In: ZfV (Zeitschrift für Verkehrswissenschaft) 88 (3), S. 233- 262.
  • Lempp, Jakob; Pitz, Thomas; Sickmann, Jörn (Hg.) (2018): Die Zukunft des Bargelds. Wiesbaden: Springer Gabler.
  • Lempp, Jakob; Pitz, Thomas; Sickmann, Jörn (2018): Die Abschaffung von Kleinmünzen durch Rundung. Ergebnisse einer Beleganalyse sowie einer Händler- und Kundenbefragung in Kleve zur Rundung auf den nächsten Fünf-Cent-Betrag. In: Jakob Lempp, Thomas Pitz und Jörn Sickmann (Hg.): Die Zukunft des Bargelds. Wiesbaden: Springer Gabler.
  • Sickmann, Jörn; Goldbach, Carina; Fenneman, Achiel (2018): Kaufentscheidungen, psychologische Preise und der Schmerz des Bezahlens. Erkenntnisse der Verhaltensforschung. In: Jakob Lempp, Thomas Pitz und Jörn Sickmann (Hg.): Die Zukunft des Bargelds. Wiesbaden: Springer Gabler.
  • Neumann, Andreas; Sickmann, Jörn (2018): Schaffung eines rechtlich abgesicherten Anspruchs auf einen Zugang zum schnellen Internet. In: Netzwirtschaft und Recht (N&R) 2018, Heft 2, Beilage 1/2018, S. 1-12.
  • Sickmann, Jörn; Neumann, Andreas (2018): Regulierungsferien für Koinvestitionen? In: Kommunikation und Recht (K&R) 2018, Heft 2, S. 92–99.
  • Neumann, Andreas; Sickmann, Jörn (2018): Stand und Perspektiven des Breitbandausbaus in Deutschland. Bonn (IRNIK-Diskussionspapiere, 5).

2017

  • Sickmann, Jörn; Neumann, Andreas (2017): Deregulierung und Verbraucherwohlfahrt auf dem deutschen Telekommunikationsmarkt. Studie im Auftrag des Verbraucherzentrale Bundesverbandes e. V. Bonn, url: https://www.vzbv.de/sites/default/files/downloads/2017/11/23/2017-10-04_....
  • Sickmann, Jörn (2017): Der europäische Kodex für die elektronische Kommunikation: Überholspur Gigabit, Kollateralschaden Wettbewerb? In: Netzwirtschaft und Recht (N&R) 2017, Heft 03-04, S. 129.
  • Neumann, Andreas; Sickmann, Jörn; Alkas, Hasan; Koch, Alexander (2017): Reformbedarf des europäischen Rechtsrahmens für elektronische Kommunikation. Recht und Ökonomie der Telekommunikationsregulierung in Zeiten der Gigabit-Gesellschaft. 1. Auflage 2017. Frankfurt am Main: Fachmedien Recht und Wirtschaft dfv Mediengruppe (N&R-Buch).
  • Neumann, Andreas; Sickmann, Jörn; Alkas, Hasan; Koch, Alexander (2017): Bedarf für eine Reform des europäischen Rechtsrahmens für elektronische Kommunikation. Bonn (IRNIK-Diskussionspapiere, 4).