22.05.2015

Tag der offenen Tür an der Hochschule Rhein-Waal

Welches Studium ist das richtige? Welche Veranstaltungen gibt es für Bürgerinnen und Bürger an der Hochschule Rhein-Waal? Mit welchen Forschungsbereichen beschäftigen sich die Wissenschaftler? Die Hochschule Rhein-Waal lädt alle Schülerinnen und Schüler, ihre Eltern und Freunde sowie alle Bürgerinnen und Bürger zum Tag der offenen Tür auf den Campus Kleve und den Campus Kamp-Lintfort ein. Eine gute Gelegenheit, hinter die Campus-Kulissen zu schauen, sich über die Studiengänge und Fakultäten der Hochschule zu informieren, sich Hörsäle, Computerräume, Labore, Bibliotheken und Sprachenzentren anzuschauen sowie mit Professorinnen und Professoren und Studierenden ins Gespräch zu kommen:

am Samstag, 30. Mai 2015, 11 bis 17 Uhr, Tag der offenen Tür am Campus Kleve, Marie-Curie-Straße 1 in 47533 Kleve

am Samstag, 30. Mai 2015, 10 bis 17 Uhr, Tag der offenen Tür am Campus Kamp-Lintfort, Friedrich-Heinrich-Allee 25 in 47475 Kamp-Lintfort

Kleve/Kamp-Lintfort, 22. Mai 2015: Mit dem Tag der offenen Tür auf dem Campus Kleve und dem Campus Kamp-Lintfort lädt die Hochschule Rhein-Waal alle Interessierten auf die Hochschulgelände ein. Der Campus Kleve öffnet am 30. Mai 2015 von 11 bis 17 Uhr seine Tore für Schülerinnen und Schüler, Freunde und Förderer der Hochschule Rhein-Waal sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Der Campus Kamp-Lintfort empfängt seine Besucher ebenfalls am 30. Mai 2015 von 10 bis 17 Uhr. Beide Campusse laden dazu ein, die Hochschule Rhein-Waal nicht nur zu besuchen, sondern bei den verschiedenen Aktivitäten und Experimenten zu erleben.

Alle Interessierten erwartet ein bunt gemischtes Programm für Jung und Alt. Die Hochschule präsentiert die Fakultäten, ihr Studienangebot und ihre Forschung. In Kurzvorträgen stellen Professoren die aktuellen Studiengänge vor. Mitarbeiter der Studienberatung stehen Rede und Antwort zu sämtlichen Belangen rund ums Studium an der Hochschule Rhein-Waal. Jeder kann in das Hochschulleben hineinschnuppern, an Laborversuchen teilnehmen, einen Blick in Hörsäle, Mensen, Bibliotheken oder Sprachenzentren werfen und entdecken, was die Hochschule darüber hinaus zu bieten hat. Während sich die Kleinen in den zdi-Zentren von spielerischen Experimenten beim „Haus der kleinen Forscher“ begeistern lassen können, bieten die Fakultäten, das Forschungszentrum und das Sprachenzentrum der Hochschule Rhein-Waal ein spannendes und abwechslungsreiches Programm zum Mitmachen.