05/25/2021

„Pakt für Informatik“: HSRW-Pilot für NRW

Der „Pakt für Informatik“ soll Unternehmen die Möglichkeit geben, das Interesse von Schüler*innen an digitalen Arbeitsprozessen und deren Grundlagen zu wecken und somit zur Fachkräftegewinnung beizutragen. Das Projekt „FabStore“ des zdi-Zentrums an der Hochschule Rhein-Waal in Kamp-Lintfort gehört zu fünf Pilotvorhaben in NRW, die das Schul- und Wirtschaftsministerium fördern.

Der „FabStore“ ist eine Online-Börse mit Open-Source-Produkten, die mit Hilfe digitaler Fertigungsmethoden hergestellt werden können.

Projektpartner sind das zdi-Schülerlabor FabLab Kamp-Lintfort, Schulen, die Unternehmen „ptc“ und „Simac Electronics“, das Start-Up „Fabulaser“ sowie das Schulamt für den Kreis Wesel mit seinem Kompetenzteam. Gemeinsam wollen die Partner innovative Produkte entwickeln, produzieren und zukünftige Möglichkeiten einer Vermarktung erkunden. Nutzer*innen können individualisierte Produkte kooperativ und dezentralisiert verwirklichen. „So entsteht eine Mitmach-Plattform, auf der Wissen, Erfahrungen und Ideen ausgetauscht werden können“, sagt Projektbegleiterin Jana-Lina Berkenbusch von der Hochschule Rhein-Waal.

Weitere Informationen unter: https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/pakt-fuer-informatik-bereitet-schuelerinnen-und-schueler-auf-die-digitalen

Informationen