11/13/2019

Mittwochsakademie: Nächster Vortrag am 20. November 2019

Die diesjährige Mittwochsakademie der Hochschule Rhein-Waal steht unter dem facettenreichen Motto „Von regional bis global – Wirtschaft und Gesellschaft im aktuellen Zeitgeschehen“. In diesem Kontext widmet sich die nächste Veranstaltung dem Thema „Zusammenleben und -arbeiten im Quartier: Quartierentwicklung in der Stadt Kleve“.

Vorgestellt werden die Ergebnisse einer Befragung, die im Rahmen eines Kooperationsprojekts zwischen der Hochschule Rhein-Waal und der Stadt Kleve durchgeführt wurde. Mit ihrem Vortrag geben Professorin Dr. Ingrid Jungwirth, Professorin für Sozialwissenschaften mit dem Scherpunkt Diversität und Inklusion, und Claudia-Livia Balan, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bachelorstudiengang Gender and Diversity, Einblicke in die Einstellungen der Anwohnerinnen und Anwohner zum Zusammenleben im Quartier und in die soziale Lage unterschiedlicher sozialer Gruppen im Quartier.

Der Vortrag findet am 20. November 2019 um 18:00 Uhr auf dem Campus Kleve, Marie-Curie-Straße 1, in Gebäude 2, Raum 02 01 017 (Seminarraum 5) statt.

Im Rahmen der Mittwochsakademie werden gegenwärtige Themen von Referierenden aus Wissenschaft und Praxis anschaulich präsentiert, theoretisch hinterfragt und in großer Runde diskutiert. Die Vortragsreihe richtet sich vor allem an die interessierte Öffentlichkeit aber auch an Studierende und Lehrende der Hochschule. Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung im Vorfeld nicht erforderlich. Weitere Informationen sind im Internet unter www.hochschule-rhein-waal.de/mittwochsakademie erhältlich.

Informationen