10/21/2020

Die politischen Systeme Zentralasiens

– Neuerscheinung eines Bandes von Jakob Lempp, Sebastian Mayer und Alexander Brand

Nach langjähriger Forschungstätigkeit zu den politischen Systemen Zentralasiens ist nun ein u.a. von Prof. Dr. Jakob Lempp und Prof. Dr. Alexander Brand herausgegebener Sammelband zu diesem Thema erschienen.

Zentralasien ist trotz seiner geostrategischen Bedeutung, seines Ressourcenreichtums und seines vielfältigen kulturellen und historischen Erbes nach wie vor eine eher unbekannte Weltregion. Der nun vorliegende Sammelband führt namhafte Wissenschaftler aus Deutschland, Zentralasien und den USA zusammen und präsentiert – in deutscher Sprache erstmalig – die politischen Systeme Kasachstans, Kirgistans, Usbekistans, Tadschikistans und Turkmenistans sowie den Einfluss wichtiger externer Akteure wie Russland, China oder die USA auf die Region. Darüber hinaus werden auch wichtige Themenfelder, wie Gewaltkonflikte, die Menschenrechtslage oder Korruption verhandelt. Der Band ist im Verlag Springer VS erschienen.