21.11.2017

Vorlesungstag der besonderen Art am Campus Kamp-Lintfort

Zu den „Vorlesungen“ der besonderen Art empfing die Fakultät Kommunikation und Umwelt auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Drittklässler der Grundschule am Pappelsee. Professor Thomas Richter, Professor Kai Essig und die Lehrbeauftragte Andrea da Silva gestalten in den Hörsälen spannende Vorlesungen verschiedenster Kinderbücher und gaben Einblicke in ihre Tätigkeit an der Hochschule. Anschließend gab es für die jungen Zuhörer noch reichlich Zeit das zu tun, was Professoren und Studierende in einem Hörsaal sonst noch so machen – die wesentlichen Inhalte des Gehörten eingehend diskutieren und bewerten. Dem Feedback der Kinder nach zu urteilen, war die Veranstaltung ein voller Erfolg.

Neben den Mitarbeitern der Hochschule hatten sich zahlreiche weitere Kamp-Lintforter Persönlichkeiten als Botschafter für das Lesen zur Verfügung gestellt. Im Rahmen der Lesewoche im November 2017 empfingen sie die Schüler und Schülerinnen der Grundschulen an ihrem Arbeitsplatz um Geschichten und Bücher vorzulesen, die zu den Vorleseorten und den Vorlesern selbst passten. Im Kundenzentrum der Stadtwerke las Andreas Kaudelka (Leiter der Stadtwerke in Kamp-Lintfort), in der Schatzkammer des Klosters Kamp Dr. Peter Hahnen (Leiter des Geistlich-Kulturellen Zentrums), in der Leselounge der Mediathek, Dr. Christoph Müllmann (Sozialdezernent), im Ratssaal René Schneider (Landtagsabgeordneter), in der Feuerwache deren Leiter Michael Rademacher, in der LINEG Rainer Brandt (Geschäftsführer), im Schließfachraum der Sparkasse Marc Rehbusch (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit), im Lehrstollen der ehemaligen Zeche Friedrich-Heinrich Gabi Lehmann (Mitglied der Fördergemeinschaft Friedrich Heinrich), im St.-Bernhard-Hospital Josef Lübbers (Geschäftsführer), im Betriebshof der Leiter Bernhard Lefarth, im Erdgeschoß des Kamins der Müllverbrennung Peter Bollig (Geschäftsführer), in der Volksbank Kerstin Huth (Geschäftsstellenleiterin), und zum Abschluss unterdem  Lesenetz der Mediathek Petra Niemöller, die Leiterin des Kulturbüros.

Als Leiterin der Stadtbücherei organisierte Katharina Gebauer zusammen mit dem Kamp-Lintforter Verein Lesart den Vorlesetag mit dem Ziel, die Freude am Lesen und die Neugier auf die verschiedenen Einrichtungen der Stadt zu wecken. Seit 2013 nutzen die Schülerinnen und Schüler das breit gefächerte Angebot. Im letzten Jahr beteiligten sich bundesweit mehr als 135.000 Vorleserinnen und Vorleser am Vorlesetag. Die Fakultät Kommunikation und Umwelt wird natürlich auch im nächsten Jahr dabei sein.

Kontakt

Andrea Rützel, M.A.
Marketingbeauftragte der
Fakultät Kommunikation und Umwelt

Tel.: +49 2842 908 25 273

E-Mail: andrea.ruetzel@
hochschule-rhein-waal.de