06.02.2018

Neues E-Government-Labor der Fakultät Kommunikation und Umwelt eröffnet

Das neue Labor des Studiengangs „E-Government, B.Sc.“  soll nicht nur Studierenden unterschiedlicher Fachrichtungen die Nutzung modernster Technik ermöglichen, sondern auch Anlaufstelle für Kooperationspartner aus Verwaltung und Wirtschaft sein. Gemeinsam können hier innovative IT-Lösungen entwickelt werden, um die Qualität der öffentlichen Dienste zu verbessern, die Kosten für Unternehmen und Behörden zu senken oder Verwaltungsprozesse effizienter und transparenter zu gestalten.

Der erste erfolgreiche Workshop fand bereits statt. Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Informationssysteme“ hatten Studierende im Zuge zweier ganztägiger Workshops im Januar 2018 die Möglichkeit, die wichtigsten Entwickler-Werkzeuge der Software „Qlik“ kennenzulernen und Einblicke in den geschäftlichen Informationsfluss aus Sicht eines Datenanalysten zu erhalten. Geleitet wurde der Workshop von Marius Haferkamp, einem Absolventen des Studiengangs E-Government. Heute arbeitet er als Consultant bei EVACO, einer Firma, die sich auf die Beratung und Einführung moderner Analysesysteme spezialisiert hat. Neben der Vermittlung des fachlichen Know-hows konnte er den Studierenden auch persönliche Einblicke in die guten Berufschancen für E-Government-Absolventen geben.

Das E-Government Labor befindet sich in der 1. Etage des neu restaurierten RAG-Gebäudes und ist sowohl mit stationären Rechnern und Laptops als auch mobilen Geräten ausgestattet. Der Raum bietet einen bequemen Arbeitsplatz für bis zu 18 Kursteilnehmer und verfügt über modernste, bereits vorinstallierte Software und Präsentationstechnik. Zusätzliche mobile Geräte können von Studierenden für Projekte ausgeliehen werden.

Wer das neue E-Government-Labor nutzen möchte, wird gebeten, sich mit dem Studiengangsleiter Prof. Dr. Timo Kahl
(timo.kahl@hochschule-rhein-waal.de) in Verbindung zu setzen. Regelmäßige Öffnungszeiten des Labors sind in Planung und werden demnächst auf der Homepage der Fakultät bekannt gegeben.

Kontakt

Prof. Dr. Timo Kahl
timo.kahl@hochschule-rhein-waal.de

 

Infos

E-Government Labor
RAG-Gebäude
1.Etage, Raum 06 01 140
Friedrich-Heinrich-Allee 59
47475 Kamp-Lintfort