21.11.2021

Indischer Generalkonsul mit Hochschule im Austausch über Kooperationsmöglichkeiten

Am 8. November 2021 besuchte der indische Generalkonsul Dr. Amit Telang die Hochschule Rhein-Waal. Er tauschte sich mit der Vizepräsidentin für Internationales und Diversität, Prof. Dr. Tatiana Zimenkova, und dem Leiter des International Centers, Dr. Joost Kleuters, über Kooperationsmöglichkeiten zwischen der Hochschule und dem indischen Generalkonsulat in Frankfurt aus. Ebenso stand ein Treffen mit indischen Studierenden auf der Agenda.

Im Rahmen des Besuchs konnte sich der Generalkonsul umfassend über die Hochschule und ihr Studienangebot informieren. Im Fokus des Gesprächs stand jedoch die Gruppe der indischen Studierenden an der Hochschule, die mit derzeit rund 500 Studierenden die größte Gruppe der internationalen Studierenden darstellt. Das Konsulat sieht es als seine Pflicht, den Studierenden bei Visafragen zur Seite zu stehen, über interkulturelle Unterschiede zu informieren und die Studierenden bei einem Karrierestart in Deutschland zu unterstützen. Gerade während der Coronapandemie haben sowohl das Konsulat als auch die Hochschule sich aktiv bemüht, die erschwerten Verfahren der Antragstellung von Studierendenvisa zu erleichtern. Im Rahmen des Gesprächs wurde ebenfalls über Kooperationsmöglichkeiten mit Partnerhochschulen in Indien gesprochen. Hier bot der Generalkonsul seine aktive Mitwirkung an.  

Von links nach rechts: Tarun Ravindra (Student Mechanical Engineering M.Sc.), Vandana (Student Economics and Finance M.Sc.), Anuj Gupta (Konsul Politik und Bildung), Generalkonsul Dr. Amit Telang, Prof. Dr. Tatiana Zimenkova (Vizepräsidentin der Hochschule für Internationales und Diversität) , Dr. Joost Kleuters (Leiter des International Centers der Hochschule), Arun Ramaswamy (Student Mechanical Engineering M.Sc.), Mridula Singh (Öffentlichkeitsarbeit des Konsulats)