25.03.2015

Erste Beiratssitzung des zdi-Zentrums Kleve cleverMINT

Am 17. März 2015 fand die erste Beiratssitzung des zdi-Zentrums Kreis Kleve cleverMINT im Schülerlabor "Energie" an der Hochschule Rhein-Waal statt. Übergeordnete Themen waren der aktuelle Stand sowie die künftige Ausrichtung des zdi-Zentrums Kreis Kleve.

Kleve, 17. März 2015: Nach seiner Gründung im Jahr 2012, traf sich der Beitrat des zdi-Zentrums Kreis Kleve cleverMINT zu seiner ersten Sitzung. Nach einer kurzen Begrüßung durch Herrn Prof. Dr. Scholz, Vizepräsident für Forschung und Entwicklung an der Hochschule Rhein-Waal, informierte Frau Bracht-Nienaber, Projektkoordinatorin des zdi-Zentrums Kreis Kleve, die Beiratsmitglieder über die vergangenen Entwicklungen sowie den aktuellen Stand des zdi-Zentrums Kreis Kleve.

In einer anschließenden Diskussionsrunde tauschten sich die Beiratsmitglieder Frau Ossyra (Agentur für Arbeit Wesel), Frau Platzen (Regionales Bildungsbüro), Herr Kuypers (Wirtschaftsförderung Kreis Kleve), Herr Dr. Reiff (Niederrheinische Industrie- und Handelskammer), Herr Privik (SPECTRO Analytical Instruments GmbH), Herr Rübo (Kisters-Stiftung), Herr Prof. Dr. Scholz (Vizepräsident für Forschung und Entwicklung der Hochschule Rhein-Waal), sowie Frau Bracht-Nienaber (zdi-Zentrum Kreis Kleve) und als Gast Herr Dr. Heusipp (Zentrum für Forschung, Innovation und Transfer) über die Zielsetzungen und die künftige Entwicklung des zdi-Zentrums Kreis Kleve aus.

Der Beirat ist ein wichtiges Gremium, dass die Regionalinitiative zdi Kreis Kleve cleverMINT strategisch berät und wesentliche Weichenstellungen vornimmt. Er begleitet die Aktivitäten des zdi-Zentrums als Expertengremium in einem gegenseitigen Austausch. Die künftig halbjährlich stattfindenden Sitzungen stellen somit ein wichtiges Element für die Positionierung des zdi-Zentrums Kreis Kleve cleverMINT für die Fachkräftesicherung im MINT-Bereich in der Region dar.

Informationen