28.02.2020

Erfolgreiche Präsentation des Studierenden Projektes „Monterburg“

Den Posterwettbewerb hatten sie bereits gewonnen. Nun präsentierten die Studierenden der Fakultät Kommunikation und Umwelt ihr interdisziplinäres Projekt inklusive des eigens produzierten Filmes einem begeisterten Publikum.

Unter der Leitung von Prof Dr. Frank Zimmer und Dr. Frank Dießenbacher hatten sich die Studierenden des Studiengangs Medieninformatik ein ganzes Semester lang mit der Geschichte der Monterburg auseinandergesetzt. Dabei arbeiteten sie eng mit den Verein „Monterberg e. V.“ zusammen, der es sich zum Ziel gesetzt hat, die historische Burgstelle der Monterburg bei Kalkar archäologisch zu erforschen, denkmalgerecht zu erhalten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Mit ihrem Projekt konnten die Studierenden den Verein erfolgreich bei der Umsetzung des Vorhabens unterstützen, indem sie einen informativen und anschaulichen Film zur Geschichte der Burg produzierten. Dazu haben sie ausgiebig recherchiert, Interviews mit Experten vor Ort geführt, den geschichtlichen Hintergrund in Form eines kleinen Schauspiels aufgearbeitet und eine abstrakte 3D-Rekonstruktion der Monterburg aus dem 13./14. Jahrhundert animiert dargestellt.

Das Ergebnis ihrer Arbeit präsentierten sie nun einem begeisterten Publikum. Unter den Anwesenden befanden sich Vertreterinnen und Vertreter der Hanse-Gilde-Wesel, zahlreiche Mitglieder des Vereins „Monterberg e.V.“ u.a. dessen Vorstand Carsten van Dornick, Boris Schuffels,  Wissenschaftlicher Dokumentar („Burghistoriker“) der Burg Linn, sowie die Akteure des Films.

Der Verein „Monterberg e.V.“ freut sich sehr über den Film und hofft, mit dessen Hilfe weitere Unterstützung für die Erforschung und Erhaltung der Burg gewinnen zu können.

Inspiriert durch die gelungene Präsentation wurden bereits im Anschluss zahlreiche Ideen für weitere gemeinsame Projekte entwickelt.

Projektleitung

Prof. Dr. Frank Zimmer
Dr. Frank Dießenbacher


Studierende

Benedikt Haaz
Louisa Stoffers
Svenja Meurer
Maximilian Iländer
Anatoliy Novohatniy
Niklas Meusel,
Simon Holzhauer
Laura-Marie Behmenburg
Iris Schmidt
Patrick Holstein
Felix Groß
Sylvia Pfaffe
Nico Skubacz
Morad Ziati