Freier Zugang zu E-Ressourcen

Um Studium und Lehre in der Corona-Pandemie zu unterstützen, finanziert das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW mit der Initiative E-Books.NRW den kooperativen Erwerb von E-Book-Lizenzen: mehr

Recherche und Zugriff sind über die Suche im Katalog PLUS möglich.
Zugriff nur für Hochschulangehörige.

Bloomsbury
Bis zum 31.12.2023 besteht Zugriff auf die Bloomsbury Collections mit ca. 14.000 Titeln des gesamten Verlagsportfolios. Fachliche Schwerpunkte sind: Sozial- und Gesellschaftswissenschaften, Gender and Sexuality Studies, Linguistik und Geschichte.

De Gruyter
Bis zum 31.12.2023 besteht Zugriff auf alle E-Books (ca. 85.000) des Verlages De Gruyter und seinen Imprints Birkhäuser, De Gruyter Akademie Forschung, De Gruyter Mouton, De Gruyter Oldenbourg und De Gruyter Saur. Zusätzlich sind beispielsweise E-Books folgender Verlagspartner enthalten: Academic Studies Press, Columbia University Press, Princeton University Press, transcript Verlag und viele mehr.

Duncker & Humblot
Bis zum 31.12.2023 besteht Zugriff auf alle E-Books (ca. 11.500) des Verlages Duncker & Humblot.

Elsevier
Bis zum 30.04.2024 besteht Zugriff auf das E-Book-Paket Elsevier ScienceDirect Freedom Collection und Backfiles mit ca. 22.000 fachübergreifenden E-Books.

HANSER
Bis zum 31.12.2023 besteht Zugriff auf die HANSER eLibrary mit ca. 2000 Titeln des gesamten Verlagsportfolios. Fachliche Schwerpunkte sind: Technik, IT, Konstruktion, Maschinenbau, Mathematik und Naturwissenschaften, Qualitätsmanagement, Wirtschaft.

Meiner
Bis zum 31.12.2023 besteht Zugriff auf die Meiner eLibrary mit ca. 1100 Titeln des gesamten Portfolios des Felix Meiner Verlages. Fachlicher Schwerpunkt ist Philosophie.

NOMOS
Es besteht Zugriff auf die NOMOS eLibrary mit ca. 12.700 Titeln des gesamten Verlagsportfolios bis einschließlich CY (Copyright Year) 2023. Fachliche Schwerpunkte sind: Recht, Politik, Wirtschaft, Medienwissenschaften Geschichte, Soziologie, Philosophie, Theologie und Psychologie.

Preselect
Bis zum 31.12.2023 stehen ca. 25.000 E-Books über den Anbieter Preselect zur Verfügung. Enthalten sind Medien z.B aus den Bereichen Geisteswissenschaften, Pädagogik, Soziale Arbeit, Business der Verlage Kohlhammer, Beltz, WBG, Haufe Lexware, Suhrkamp und viele mehr.

Springer
Es besteht Zugriff auf alle 21 englischsprachigen Springer eBook Pakete ab dem CY (Copyright-Year) 2016 bis einschließlich CY 2023 (ca. 80.000 Titel).

VDI
Bis zum 31.12.2023 besteht Zugriff auf die VDI eLibrary mit ca. 850 Titeln des gesamten Verlagsportfolios. Fachliche Schwerpunkte sind: Ingenieurwissenschaften und Technik.

Wiley
Bis zum 31.12.2023 besteht Zugriff auf die Wiley Online Library mit ca. 22.000 Titel sämtlicher Fachgebiete.

 

Aufgrund der Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Mehrbedarf an elektronischen Informationsressourcen konnte die Bibliothek ihr digitales Angebot erweitern:

Recherche und Zugriff sind über die Suche im Katalog PLUS möglich.
Zugriff nur für Hochschulangehörige.

ProQuest
Bis zum 31.12.2022 stehen die beiden ProQuest eBook-Pakete “Academic Complete” und “University Press Collection” zur Verfügung. Enthalten sind fast 220.000 eBooks bekannter wissenschaftlicher Verlage, die unterschiedliche Fachgebiete abdecken.

Es besteht zusätzlich zu den in der ProQuest Subscription Open Access Collection enthaltenen E-Books auch Zugriff auf viele E-Books, die die Hintergründe und Dimensionen des aktuellen Konflikts in Osteuropa beleuchten. Diese Aktion wurde von einer engagierten ukrainischen Mitarbeiterin von Ebook Central ins Leben gerufen und wird fortlaufend um weitere E-Books ergänzt.

 

Aktuell frei verfügbare Ressourcen zum Thema COVID-19 finden Sie hier.

Stand: 01. August 2022.

Bei Ergänzungswünschen und Rückfragen wenden Sie sich gerne an digitaleinhalte@hochschule-rhein-waal.de.