25.03.2019

Neue Vorlesungen für Gasthörerschaft an der Hochschule Rhein-Waal (PM)

Im Sommersemester 2019 bietet die Hochschule Rhein-Waal Bürgerinnen und Bürgern in Kleve und Kamp-Lintfort wieder die Möglichkeit, an regulären Vorlesungen teilzunehmen und damit die Chance auf Weiterbildung in einzelnen Wissensgebieten. Mit dem Gasthörerstatus haben alle Interessierten die Möglichkeit, Lehrveranstaltungen ohne eine Hochschulzugangsberechtigung zu besuchen.

Wieder öffnet die Hochschule Rhein-Waal im Sommersemester ihre Hörsäle für Gasthörinnen und Gasthörer. Spannende und praxisnahe Vorlesungen warten auf Wissbegierige, die sich in einem speziellen Fachbereich weiterbilden möchten. Die Lehrveranstaltungen werden in deutscher oder englischer Sprache in den verschiedenen Studiengängen der drei Fakultäten am Campus Kleve und der Fakultät Kommunikation und Umwelt am Campus Kamp-Lintfort angeboten.

Neben eher Klassikern wie Betriebs- oder Volkswirtschaftslehre finden bei der Fakultät Life Sciences am Campus Kleve auch Vorlesungen statt zum Thema „Biologie der Pflanzlichen Lebensmittel“, „Umweltrecht“, „Hygiene und Reinigungsverfahren“ sowie „Biochemistry“ oder „Applied Microbiology“. Die Fakultät Technologie und Bionik am Campus Kleve behandelt in ihren Vorlesungen vorwiegend technische Themen, wie „Biotechnology and biodegradable Marterials“, „Thermodynamics of Gas- and Vapor Power Systems“, „Biomimetic Science“ oder „Fluid Mechanics“. Bei der dritten Fakultät am Campus Kleve, Gesellschaft und Ökonomie, geht es in den Vorlesungen beispielsweise um Themen wie „Alternatives Regionenmarketing“, „Städte- und Kulturtourismus“, „Unternehmerische Sozialverantwortung“, „European Union Law“, „International Affairs“ und „Intercultural Management“.

An der Fakultät Kommunikation und Umwelt am Campus Kamp-Lintfort stehen unter anderem folgende Vorlesungen zur Auswahl: „Verwaltungs- und Geschäftsprozesse“, „Water Cycle and Water Management“, „Electromobility“ sowie „Mobility Management and Traffic Control“. Zudem werden mit „Allgemeine Psychologie“, „International Relations“ oder „Culture and Diversity“ weitere spannende Inhalte vermittelt.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich bei der Zentralen Studienberatung der Hochschule Rhein-Waal als Gasthörerin oder Gasthörer anmelden. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail studienberatung@hochschule-rhein-waal.de oder telefonisch unter +49 2821 80673 360. Die Hörerkarte kostet 100 Euro und ist für die Besuche der geöffneten Vorlesungen im Sommersemester von April 2019 bis Juli 2019 gültig. Weitere Informationen sowie den Antrag für die Hörerkarte sind unter https://www.hochschule-rhein-waal.de/de/studium/gasthoererschaft zu finden.

Informationen