03.05.2019

Mittwochsakademie: Nächster Vortrag am 8. Mai 2019 auf dem Campus Kleve

Die diesjährige Mittwochsakademie der Hochschule Rhein-Waal steht unter dem facettenreichen Motto „Von regional bis global – Wirtschaft und Gesellschaft im aktuellen Zeitgeschehen“. In diesem Kontext wird nun auf die Europawahl geschaut.

Noch nie war sie von so historischer Tragweite wie in diesem Jahr. Es geht um eine Richtungsentscheidung: Soll die Europäische Union weiter zusammenrücken oder markiert die Wahl zum Europäischen Parlament im Mai 2019 den Anfang des Endes der EU? In seinem Vortrag „Europa vor der Wahl – Themen, Kandidaten und Perspektiven zur Europawahl 2019“ bringt Professor Dr. Jakob Lempp, Professor für Politologie mit dem Schwerpunkt Internationale Beziehungen, zunächst Licht in die komplizierten Modalitäten dieser Wahl und behandelt dann die zur Wahl stehenden personellen sowie programmatischen Alternativen.

Der Vortrag findet am 8. Mai 2019 um 18:00 Uhr auf dem Campus Kleve, Marie-Curie-Straße 1, in Gebäude 02, Raum 02 01 017 (Seminarraum 5) statt.

Im Rahmen der Mittwochsakademie werden gegenwärtige Themen von Referierenden aus Wissenschaft und Praxis anschaulich präsentiert, theoretisch hinterfragt und in großer Runde diskutiert. Die Vortragsreihe richtet sich vor allem an die interessierte Öffentlichkeit aber auch an Studierende und Lehrende der Hochschule. Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung im Vorfeld nicht erforderlich. Weitere Informationen sind im Internet unter www.hochschule-rhein-waal.de/mittwochsakademie erhältlich.

Informationen