Press

Recent and Archived Press Releases

25.04.2014

Krafttraining senkt Bluthochdruck

Kleve/Kamp-Lintfort, 25. April 2014: Die Studierende Heike Holtappel aus dem Studiengang „Bio Science and Health“ der Fakultät Life Sciences der Hochschule Rhein-Waal untersuchte im Rahmen ihrer Bachelorarbeit die Auswirkungen eines angepassten Krafttrainings auf den Gesundheitszustand von Personen mit leichtem bis mittelschwerem Bluthochdruck. Dieser ist weit verbreitet und kann unbehandelt zu schwerwiegenden Konsequenzen wie Herzinfarkt und Schlaganfall führen.

24.04.2014

Studium Generale an der Hochschule Rhein-Waal

Kleve/Kamp-Lintfort, 24. April 2014: Auch im kommenden Sommersemester werden im Studium Generale wieder spannende Themen vorgetragen. Experten aus Hochschule, Medizin, Informatik und Technik referieren am Campus Kleve und am neuen Campus Kamp-Lintfort der Hochschule Rhein-Waal. Sie bereiten aktuelle Themen alltagsnah auf und geben interessierten Bürgerinnen und Bürger wieder einen informativen und unterhaltsamen Einblick.

22.04.2014

Wer regiert eigentlich Deutschland?

Kleve/Kamp-Lintfort, 22. April 2014: Wer regiert eigentlich Deutschland und wie wird man Chef von Deutschland? Viele Kinder fragen sich, wer das überhaupt sein soll – der Chef von Deutschland? Einen König oder eine Kaiser gibt es bei uns schließlich nicht mehr.

Wie eine Demokratie funktioniert, wie man Bundeskanzlerin wird und was die Bundeskanzlerin alles machen darf, wird den Kindern in dieser Vorlesung anschaulich erklärt.

Die Kinder-Uni

20.04.2014

Gut informiert ins Studium

Den Schülerinnen und Schülern steht in Nordrhein-Westfalen eine Vielzahl von Studiengängen zur Verfügung. Die „Wochen der Studienorientierung“ bieten den Studieninteressierten eine bessere Orientierung sowie eine frühzeitige Klärung der eigenen Zielvorstellung.

07.04.2014

Schnupperstudium an der Hochschule Rhein-Waal

Kleve/Kamp-Lintfort, 7. April 2014: Mit dem Schnupperstudium haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich ein umfassendes Bild über das Studienangebot der Hochschule Rhein-Waal zu machen. Zusammen mit den Studierenden können sich die interessierten Schülerinnen und Schüler in die regulären Vorlesungen und Seminare der verschiedenen Studiengänge setzen und so den Hochschulalltag hautnah miterleben. Zudem können sie sich mit den Studierenden austauschen und Fragen rund um die Hochschule Rhein-Waal stellen.

05.04.2014

Eröffnung des neuen Campus Kamp-Lintfort

Kleve/Kamp-Lintfort: Bewegende Momente erlebten die rund 500 geladenen Gäste,  Professoren, Mitarbeiter und Studierenden der Hochschule Rhein-Waal in den neuen Räumlichkeiten, als mit einer feierlichen Zeremonie die Neubauten der Hochschule Rhein-Waal in Kamp-Lintfort eröffnet wurden. „Mit der feierlichen Eröffnung unseres neuen Campus beginnt ein neuer Abschnitt für das Hochschulleben in Kamp-Lintfort“, freut sich die Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal, Professorin Dr. Marie-Louise Klotz.

19.12.2013

Weihnachtsvorlesung an der Hochschule Rhein-Waal

Kleve/Kamp-Lintfort, 18. Dezember 2013: Zwischen all den Weihnachtsmärkten und Weihnachtsfeiern veranstaltete die Hochschule Rhein-Waal für alle Interessierten eine Vorlesung der etwas anderen Art ein. Prof. Dr. Neil Shirtcliffe, Professor für Bionik mit dem Schwerpunkt biomimetische Materialien an der Hochschule Rhein-Waal und der Fachschaftsrat der Fakultät Technologie und Bionik erklärten in der Weihnachtsvorlesung alltägliche physikalische und chemische Phänomene auf anschauliche und humoristische Weise.

17.12.2013

Hochschule Rhein-Waal präsentierte glückliche Stipendiaten und ihre engagierten Geldgeber:

Kreis Kleve – Studieren ist teuer. Da wird Geld für die ersten eigenen vier Wände nötig, da kommen die ersten Einkäufe auf eigene Rechnung, um den neuen Kühlschrank zu füllen – und die gewohnten Hobbies wie der Tennissport, der Kinobesuch oder der Abend in der Disco müssen ebenfalls bezahlt werden. Kurzum: Studierende können jeden Eurocent gebrauchen. Da trifft es sich gut, wenn es engagierte Menschen und weitsichtige Unternehmen in der Region gibt, die ausgewählten Studierenden mit sogenannten Stipendien unter die Arme greifen.

12.12.2013

Hochschule Rhein-Waal ehrt innovative Ideen

Kleve/Kamp-Lintfort: Karla Kaminski, Innovationsmanagerin am Zentrum für Forschung, Innovation und Transfer der Hochschule Rhein-Waal, ist begeistert von der großen Anzahl an Teilnehmern und vielfältigen Ideen. Die Wettbewerbsbeiträge befassen sich u.a. mit Ideen über Energieversorgung und Nachhaltigkeit, aber auch mit Dienstleistungskonzepten und Marketingideen. Am „Innovation Day“ fand im Audimax der Hochschule Rhein-Waal in Kleve in der vergangenen Woche die offizielle Ehrung der Gewinner statt.

11.12.2013

Viele Anläufe und langer Atem

Kleve/Kamp-Lintfort, 10. Dezember 2013: Ist der Technologiesektor tatsächlich offen für den internationalen Austausch, wie es in der öffentlichen Debatte nahe gelegt wird? Auf welche Bedingungen treffen Frauen nach ihrer Migration im deutschen Arbeitsmarkt? Welche Pläne haben sie und wie können sie diese umsetzen? Über diese und weitere Themen wird auf Basis der Ergebnisse eines Forschungsvorhabens in diesem Vortrag diskutiert.

Pagina's