05/09/2019

Zehn Jahre Hochschule Rhein-Waal mit Campusfest und Tag der offenen Tür

Die Hochschule Rhein-Waal feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. Höhepunkt des Geburtstagsprogramms ist das Campusfest zusammen mit dem Tag der offenen Tür. Hochschulangehörigen, Freunden und Förderern der Hochschule sowie Bürgerinnen und Bürgern der Region der Hochschule wird an beiden Standorten an zwei Tagen ein spannendes Bühnenprogramm geboten. Studieninteressierte, Wissbegierige und Neugierige haben wieder die Möglichkeit, hinter die Kulissen zu schauen und das Hochschulangebot kennenzulernen.

Zehn Jahre ist sie jung, die Hochschule Rhein-Waal. Anlass genug, den ersten runden Geburtstag gebührend mit einem Campusfest in Kleve und Kamp-Lintfort zu feiern. Und was liegt da näher, als es rund um den Tag der offenen Tür zu gestalten. Hochschulangehörige, Freunde und Förderer der Hochschule sowie Bürgerinnen und Bürger der Region, können sich auf jeweils zwei Tage Live-Musik, Showeinlagen und eine ausgelassene Stimmung freuen. Durch das gesamte Programm führt an beiden Wochenenden Daniel Danger. Der beliebte Reporter und Moderator steht für nicht „ungefährliche“ Missionen beim Radiosender 1LIVE. Seine Mission für das Campusfest und den Tag der offenen Tür: Mit viel Witz die Gäste der Hochschule Rhein-Waal begeistern. „Für uns als noch junge Hochschule ist dieser Geburtstag etwas Besonderes. Wir haben in den zehn Jahren viel erreicht und ein beachtliches Wachstum hingelegt. Das erfüllt uns mit Stolz aber auch mit großer Freude, die wir mit den Menschen aus der Region bei unseren Campusfesten teilen möchten“, so Professor Dr. Eberhard Menzel, Beauftragter für die Funktion des Präsidenten.

Campusfest

Die Feierlichkeiten beginnen auf dem Campus Kleve am 24. Mai 2019 um 19:00 Uhr. Drei Wochen später, am 14. Juni 2019, werden sie auf dem Campus Kamp-Lintfort gleichfalls um 19:00 Uhr eröffnet. An beiden Standorten wird es neben Showelementen, einen Auftritt des eigens dafür zusammengestellten Jubiläumschors sowie eine unterhaltsame Gesprächsrunde als „Talk around the World“ geben. Bekannte Livebands und DJ’s geben sich ein Stelldichein. In Kleve sorgen die Kranenburger Band New Age mit Sängerin Rahel, bekannt durch „The Voice of Germany“, und DJ FRDY, Parookaville Resident aus Weeze, für Partystimmung am Abend. In Kamp-Lintfort übernimmt die Band Parallel gemeinsam mit DJ FRDY das Ruder.

Weiter geht’s an den darauffolgenden Samstagen, 25. Mai 2019 in Kleve und 15. Juni 2019 in Kamp-Lintfort. Neben dem Tag der offenen Tür zwischen 11.00 Uhr und 16.00 Uhr wird ab 11.00 Uhr an beiden Standorten jeweils bis 22:00 Uhr ein Kinderprogramm mit Hüpfburg, Kinderschminken und Rodeo Bullenreiten geboten. Ebenfalls den ganzen Tag über findet die Baumpflanzaktion „Baum-Netzwerk“ statt. Besucherinnen und Besucher können für einen Baum spenden, der in Deutschland oder weltweit gepflanzt wird. So tragen die Spendenden nicht nur zur nachhaltigen Klimaverbesserung bei, sondern erleben die Bedeutung des Baums als Jubiläumssymbol, der aus der Region in die Welt wächst. Ab 16:00 Uhr beginnt der allmähliche Einstieg in den Abend. In Kleve geben die Cleve Cheetahs Cheerleader sowie der Tänzer Sören Niewelt und die Tänzerin Jessica Sarah Larbig, beide Coaches an der Ballettschule in Geldern, schwungvolle Akrobatik- und Tanzeinlagen. Bevor die Band Sup-X und der Moerser DJ Fabian Farell, Resident DJ des legendären Bootshaus in Köln, abwechselnd aufspielen bzw. auflegen, werden Mitarbeitende der Hochschule, die von Beginn an dabei sind, für ihr Dienstjubiläum geehrt. In Kamp-Lintfort zeigen die Cheerleader Angels Revolution aus Kamp-Lintfort und auch wieder Sören Niewelt und Jessica Sarah Larbig ihr Können. Gleichfalls erneut mit dabei ist Fabian Farell hier im musikalischen Wechsel mit der Band Daily Friday. Mitarbeitende können sich hier ebenfalls über eine Ehrung freuen.

Tag der offenen Tür

Einen Blick hinter die Kulissen bietet wieder der Tag der offenen Tür. Von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr finden am 25. Mai 2019 auf dem Campus Kleve und am 15. Juni 2019 auf dem Campus Kamp-Lintfort zahlreiche Aktivitäten statt. Bürgerinnen, Bürger, Studieninteressierte, Studierende, Ehemalige sowie Unternehmensvertreterinnen und -vertreter sind eingeladen, beide Standorte zu erkunden. Sie können sich durch Hörsäle, Labore und Bibliotheken führen lassen, an vielfältigen Mitmach-Aktionen teilnehmen und sich über die Inhalte der Studiengänge informieren. Darüber hinaus ergeben sich genügend Möglichkeiten, mit den Studierenden und Mitarbeitenden der Hochschule Rhein-Waal ins Gespräch zu kommen.

Die Hochschule präsentiert die Fakultäten mit ihrem Studienangebot, ihrer Forschung und ihren Projekten. Interessante Vorträge und Diskussionen sowie unterhaltsame Vorführungen und Präsentationen geben aufschlussreiche Einblicke. Für die Kleinen gibt es anregende Experimente und Exkursionen. Der Hochschulsport, die Hochschulmusik mit Chor und Orchester, der Projektchor, die Musikschule Kamp-Lintfort sowie Hochschul- bzw. Studierendenbands sorgen während des Tages für allerlei Unterhaltung auf der Bühne. Daniel Danger übernimmt die Moderation.

Specials

Ein Programmhöhepunkt in Kleve wird am 25. Mai 2019 wieder das beliebte Schwanenritter Race sein. Auf dem Spoy-Kanal treten zwölf Teams gegeneinander an. Ihre Boote, mit denen sie vom Startpunkt bis ins Ziel fahren, müssen sie in einer bestimmten Zeit aus vorgegebenen Materialien selbst bauen. Der Startschuss fällt um 13:45 Uhr. Die besten Teams werden mit Preisen ausgezeichnet. Für die Teilnehmenden des Rennens ist vorab eine Registrierung nötig. Die ersten zwölf Anmeldungen werden berücksichtigt. Spannung und Spaß sind vorprogrammiert.

In Kamp-Lintfort gibt es ein nicht weniger spannendes Special: Die Vorbereitungen für die Landesgartenschau Kamp-Lintfort 2020  laufen auf Hochtouren. Mit dem Projekt Green FabLab wird auch die Hochschule Rhein-Waal als Kooperationspartnerin auf der Landesgartenschau vertreten sein. Wer wissen möchte, was sich derzeit auf der Baustelle so alles tut, kann am 15. Juni 2019 um
13:30 Uhr oder um 15:00 Uhr für eine Dreiviertelstunde an einer Führung über das LaGa-Gelände teilnehmen.

An beiden Standorten sorgen sowohl am Freitag als auch am Samstag eine Auswahl an Food Trucks und Getränkewagen für ausreichende Verpflegung und Erfrischung. Die Programmhefte stehen unter folgendem Link www.hochschule-rhein-waal.de/tagderoffenentuer zum Download bereit. In der Tourist Info in Kleve sowie im Foyer des Rathauses der Stadt Kamp-Lintfort werden gedruckte Exemplare zum Abholen ausgelegt.

Informationen