10/13/2020

Studium Generale erstmals digital

Das Studium Generale der Hochschule Rhein-Waal wird im Wintersemester 2020/21 Veranstaltungen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten erstmalig in digitaler Form anbieten. Die nächste Veranstaltung widmet sich dem Thema der Gerechtigkeit. Prof. Dr. Anja von Richthofen, Professorin für Personal- und Organisationspsychologie der Hochschule Rhein-Waal an der Fakultät Kommunikation und Umwelt, beleuchtet verschiedene Ansätze der Sozialpsychologie in Bezug auf das Bedürfnis nach Gerechtigkeit.

Über unfaires beziehungsweise ungerechtes Verhalten können sich Menschen sehr empören. Der Eindruck von Ungerechtigkeit kann beispielweise durch das Verhalten einer/eines Vorgesetzten oder aufgrund von Regelungen in der Organisation entstehen. Was versteht man eigentlich unter Gerechtigkeit? Welche Konsequenzen hat es, wenn Menschen sich ungerecht behandelt fühlen? Und welche Möglichkeiten gibt es, Gerechtigkeit in Organisationen herzustellen? Professorin von Richthofen wird sozial- und organisationspsychologische Erkenntnisse zur Beantwortung dieser Fragen vorstellen.

Die Veranstaltung findet am 20. Oktober 2020, um 17:00 Uhr, über Webex Events statt. 

Der Vortrag ist Teil des Studium Generale und wurde konzipiert, um Wissenschaft in allgemeinverständlichen Vorträgen transparent zu machen. Das Vortragsprogramm richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger, Studierende, Schülerinnen und Schüler, Wissenschaftsinteressierte der Region ebenso wie an Professorinnen und Professoren sowie Mitarbeitende der Hochschule Rhein-Waal mit dem Anspruch auf allgemeine, universale Bildung. Die Vortragsreihe bietet zudem eine Plattform für einen regen Austausch zu aktuellen Fragestellungen.

Der Teilnahme an den Vorträgen des Studium Generale an der Hochschule Rhein-Waal ist kostenfrei und eine Anmeldung im Vorfeld nicht erforderlich. Weitere Informationen zum Programm und eine Anleitung zur Teilnahme finden Sie unter www.hochschule-rhein-waal.de/de/veranstaltungen/studium-generale.

Informationen