12/06/2019

Studierende besichtigen das lokal ansässige Unternehmen Winkels Interior Design Exhibition GmbH

Im Rahmen des Kurses „Nachhaltiges Veranstaltungsmanagement“ besuchten Studierende des fünften Fachsemesters des Studiengangs Nachhaltiger Tourismus der Hochschule Rhein-Waal mit ihrer Dozentin Vanessa Jansen-Meinen die Firma Winkels Interior Design Exhibition GmbH. Das Klever Unternehmen ist seit seiner Gründung im Jahr 1962 im Bereich Innenausbau und Messebau tätig. In Zusammenarbeit mit Marijke Noy, verantwortlich für das Marketing und Business Development im Hause Winkels, wurde eine abwechslungsreiche Betriebsbesichtigung organisiert. Engagierte Mitarbeitende führten die Studierenden in zwei Gruppen über das Gelände und zeigten die verschiedenen Produktionsschritte. Dort erhielten die studentischen Besucherinnen und Besucher interessante Einblicke in die komplexen Gerätschaften und Arbeitsschritte des Messebaus und erlebten konkrete Beispiele nachhaltiger Arbeitsweisen in diesem Geschäftsfeld. Zudem gab es auch genügend Gelegenheiten für Fragen und Diskussionen.

Benedikt Winkels, Geschäftsführer von Winkels Interior Design Exhibition GmbH, unterstrich in seiner Ansprache die Wichtigkeit von Nachhaltigkeit. Diese sei beim Unternehmen schon fast traditionell verankert, da bei der Verarbeitung hauptsächlich ein nachwachsender Rohstoff – nämlich Holz – zum Einsatz komme. Eine kleinere Arbeitsgruppe bestehend aus vier Studierenden wird sich im weiteren Verlauf des Semesters mit einer vom Unternehmen gestellten Aufgabenstellung beschäftigen. Katinka Müller – Mitglied der Arbeitsgruppe – freut sich auf diese Herausforderung und sagte, dass sie die Verbindung von einem so spannenden Projekt wie einer Messe mit den Aspekten der Nachhaltigkeit reize. Marijke Noy ergänzt, dass die Aufgabe einem realen unternehmerischen Bedarf entspricht und – sofern erfolgreich gelöst – nächstes Jahr tatsächlich zum Einsatz komme. Ihre Ergebnisse wird die Arbeitsgruppe am Ende des Semesters in einer Präsentation vorstellen.

Informationen